http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

re:publica Der Islam in Zeiten des Internets

Wie ernst muss man eine Fatwa nehmen? Und ist Oralsex nicht doch mit dem Koran vereinbar? Mit amüsiertem Widerspruchsgeist stellt das Internet neuerdings Instanzen in Frage, die bisher unangefochten waren. Mehr Von Andrea Diener 1 14

Medien

TV-Serie „Secrets and Lies“ Geheimnisvoll geht anders

Die Serie „Secrets and Lies“ bei Vox zeigt, was man alles falsch machen kann. Anders als der Titel verheißt, liegt die Lösung des Falles so nahe, dass man sich fragt: Stört das die Macher nicht? Mehr Von Ursula Scheer 4

WLAN in Zügen Ein Silberstreif am Bahndamm

Theoretisch sollten die Züge mit Telekom-Hotspots ausgerüstet sein, praktisch hakt es jedoch immer wieder. Woran liegt das eigentlich? Mehr Von Andrea Diener 10 5

Justiz fordert Chat-Protokolle Zweite Whatsapp-Sperrung in Brasilien aufgehoben

Zum zweiten Mal hat ein Richter in Brasilien eine Whatsapp-Blockade verfügt, abermals wurde sie gerichtlich aufgehoben. Das Unternehmen soll die Chats von vermeintlichen Drogenhändlern herausrücken. Mehr Von Matthias Rüb, São Paolo 2

TV-Film „Kaltfront“ Vier Menschen kreisen um ein Verbrechen

In „Kaltfront“ geht es um die Spätfolgen eines Überfalls. Die vermeintliche Täterin und die Söhne der Opfer treffen aufeinander. Sie haben eine Rechnung offen. Da zeigt sich Frankfurt von seiner kühlsten Seite. Mehr Von Heike Hupertz 0

„Servus TV“ macht weiter Salzburger Festspiele mit Red-Bull-Dröhnung

Der Sender Servus TV macht doch nicht dicht. Eigentümer und Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz hatte rot gesehen, weil er keinen Betriebsrat wollte. Oder hatte er zu viel Red Bull intus? Mehr Von Michael Hanfeld 8 21

Mehr Medien
1 2 3 4 5
   
 

TV-Film „Der Tote am Teich“ Weil es da so ruhig ist

Im österreichischen Mühlviertel ist die Welt noch in Ordnung, wie es scheint. Doch dann liegt ein Toter am Teich. Und ein ehemaliger Dorfpolizist und zwei Kommissarinnen kommen sich in die Quere. Mehr Von Niklas Zaboji 11

Arte kippt Doku nach Protest Wie starb der Anwalt in Moskau?

Im November 2009 kam der Wirtschaftsprüfer Sergej Magnitski in einem Moskauer Gefängnis unter dubiosen Umständen ums Leben. Arte wollte die Geschichte kritisch beleuchten. Doch der Film wurde abgesetzt. Mehr Von Niklas Záboji 4 26

Sonneborn im EU-Parlament „Der Irre vom Bosporus hat wieder zugeschlagen“

In einer spitz formulierten Rede hat Martin Sonneborn im EU-Parlament den türkischen Präsidenten Erdogan kritisiert. Dem unter Druck geratenen Musikprojekt „Aghet“ gab er einen Zensurratschlag. Mehr Von Ann-Katrin Gehrmann 76 451

Katastrophe von Hillsborough Am Ende aller Lügen

Fast hundert Fußballfans starben 1989 im völlig überfüllten Stadion von Liverpool: Menschen erstickten am Zaun, die Polizei schaute weg. Jahrelange Vertuschung, Verdrehung und Vergeltung haben nun ein Ende. Mehr Von Gina Thomas 4 8

Wahlkampf in Amerika Wird Facebook Donald Trump verhindern?

Die Frage, ob sich ein Netzkonzern in die Präsidentschaftswahl einmischen und diese manipulieren könnte, ist nicht akademisch: Für Facebook wäre das ein Leichtes, und intern wird es längst schon diskutiert. Wie soll das gehen? Mehr Von Adrian Lobe 19 38

TV-Kritik: Maybrit Illner Riesters Feinde siegen im Gladiatorenring

Fundamentalkritiker an den Rentenreformen des vergangenen Jahrzehnts gewinnen die Oberhand. Das Publikum lässt sich von den Tiraden gegen Riester hinreißen. Mehr Von Philipp Krohn 44 44

Nannen-Preise vergeben Akribie und Hartnäckigkeit

1000 Beiträge konkurrierten in sechs Kategorien um den Nannen-Preis. Reportagen über eine Berliner Buslinie und Soldaten in Afghanistan wurden unter anderem ausgezeichnet. Mehr 4

Journalismus-App von „Quartz“ Liest du noch, oder chattest du schon?

Diese App des Magazins „Quartz“ könnte die Informationsgebung umstürzen: Sie fordert die Nutzer auf, mit ihren Nachrichten zu reden. Und die tun das sogar. Doch was bringen sie in Erfahrung? Mehr Von Adrian Lobe 2

„Der Zürich-Krimi“ im Ersten Geläutert am See

Ein Anwalt aus Frankfurt will sich in der Schweiz bessern. Den Mann, der ihn spielt, kennen wir aus der „Schwarzwaldklinik“ und vom „Traumschiff“: Christian Kohlund schlägt sich im neuen „Zürich-Krimi“ ziemlich gut. Mehr Von Matthias Hannemann 1 5

Anzeige gegen „heute-show“ Majestätsbeleidigung eines FPÖ-Kandidaten?

Als Reaktion auf den Wahlerfolg der rechten FPÖ in Österreich veröffentlichte die ZDF-„heute-show“ ein Schnitzel in Hakenkreuzform mit einem Kommentar. Nun liegen Strafanzeigen vor. Mehr Von Ann-Katrin Gehrmann 111 68

„Beleidigung religiöser Werte“ Türkische Journalisten verurteilt wegen „Charlie-Hebdo“-Karikatur

Wieder sind zwei Journalisten der regierungskritischen türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ verurteilt worden: Hikmet Cetinkaya und Ceyda Karan sollen für je zwei Jahre ins Gefängnis, weil sie eine „Charlie Hebdo“-Karikatur veröffentlicht haben. Mehr 22

TV-Kritik: „Maischberger“ Aufs Scheitern setzen

„Wie gefährlich sind Deutschlands Populisten?“ lautete das Thema der Sendung. Eine gute Gelegenheit, Thilo Sarrazin und Beatrix von Storch den Wind aus den Segeln zu nehmen. Es gelang nicht. Mehr Von Hans Hütt 203 75

Was dürfen Websites? EU bevorzugt Werbeblocker

Verstoßen Websites, die Ad-Blocker ausschalten, gegen den Datenschutz? Ein Brief der EU-Kommission legt das nahe. Das freut einen Berater aus Belize und bereitet den Verlagen Sorgen. Mehr Von Niklas Záboji 5 8

Türkische Zensur Niederländer sollen mit Kritik an Erdogan vorsichtig sein

Was die Ausweitung von Erdogans Zensurzone auf ganz Europa bewirkt, zeigt sich in den Niederlanden: Der Außenminister warnt vor den Folgen, die kritische Äußerungen zur Türkei haben könnten. Mehr 155

Sonntagszeitung Aufs Neue als „International Newspaper of the Year“ ausgezeichnet

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) gewinnt den begehrten Preis der „Newspaper Awards“ – nicht zum ersten Mal, aber erstmals optisch wie inhaltlich überarbeitet. Mehr 19

50 Jahre „Report Mainz“ Zuschauer schätzen investigative Recherchen mehr denn je

Vor fünfzig Jahren ging „Report“ auf Sendung. Das Magazin avancierte zum politischen Pflichtprogramm. Was ist es heute? Ein Gespräch mit der Redaktionschefin Birgitta Weber. Mehr Von Michael Hanfeld 4

Nach Schmähgedicht Hunderte Strafanzeigen gegen Böhmermann

Mehrere hundert Menschen haben bei der Mainzer Staatsanwaltschaft offenbar Strafanzeige gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann gestellt. Auch deswegen könne es noch keinen Zeitpunkt für eine Entscheidung in dem Beleidigungsverfahren geben. Mehr 55

Nach dem GAU Überlebensstrategien in einer verstrahlten Welt

Was tun Menschen, die nach den Atomunfällen von Tschernobyl und Fukushima dort leben müssen, wo keiner bleiben will? Der Dokumentarist Olivier Julien zeigt, wie man sich gegen die Katastrophe behauptet. Mehr Von Oliver Jungen 1 4

Radioshow „sanft & sorgfältig“ Böhmermann und Schulz gehen zu Spotify

Jan Böhmermann und Olli Schulz machen weiter mit ihrer Radioshow „sanft & sorgfältig“ – nur nicht mehr im Radio. Mitte Mai soll es bei Spotify weitergehen. Für die öffentlich-rechtlichen Sender gibt es wohl nicht einmal eine Abschiedssendung. Mehr 10

TV-Film „Brief an mein Leben“ Kopflastigkeit kommt vor dem Fall

Ist Burnout nicht doch ein Luxusproblem? In der Filmfassung von Miriam Meckels Buch „Brief an mein Leben“ scheint es fast so zu sein. Wir sehen eine Erfolgsgeschichte ohne Knick. Aber wir sehen auch Marie Bäumer. Mehr Von Heike Hupertz 5 13

1 2 3 4 5
Glosse

Schöner Scheitern

Von Felix Simon

Ein Professor stellt einen alternativen Lebenslauf ins Netz, sein „CV of failure“. Darin aufgeführt: die Rückschläge der eigenen Karriere. Aufmunternd ist das für Leidensgenossen jedoch nicht. Mehr 1