Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

AFP fabriziert Falschmeldung Ein telefonisches Missverständnis

Die französische Nachrichtenagentur AFP ist bekannt für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Jetzt aber unterlief ihr ein peinlicher Faux-Pas: Die Meldung vom Tod des Unternehmers Martin Bouygues stellte sich als falsch heraus. Mehr Von Jürg Altwegg 5

„Seelen im Feuer“ Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film „Die Seelen im Feuer“ sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer 10

TV-Kritik: Günther Jauch Ein Gesetz macht Probleme

Das Gesetz zum Mindestlohn enttäuscht die Hoffnungen vieler Arbeitnehmer und bereitet manchen Chefs große Schwierigkeiten. Doch in der Sendung von Günther Jauch reden die Gäste um die eigentlichen Probleme herum. Mehr Von Patrick Bernau 116 59

Polizeiruf aus Rostock Ich vergesse mich gleich

Abgerissener denn je: Nach der Trennung von seiner Frau hat Kommissar Bukow ohnehin Schlagseite. Im neuen „Polizeiruf“ muss er sich nun auch noch mit einem Verdächtigen ohne Erinnerung herumschlagen. Mehr Von Michael Hanfeld 12 6

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der „röhrende Hirsch“ und der Untergang des Feminismus

In der Sendung „Hart aber fair“ geht es diesmal um den Geschlechterkampf unter besonderer Berücksichtigung einer Blüte des Wissenschaftsbetriebs namens “Gender Studies“. Das war recht aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding 123 84

ARD-Reportage Dreizehn Jahre in Afghanistan

Es ist ein Fass ohne erkennbaren Boden: Die Bundeswehr geht, die Taliban rücken wieder nach, der Terror scheint präsenter denn je. Das Erste zeigt eine Reportage über einen verlorenen Krieg, der mehr hinterlässt als die Spuren einer Materialschlacht. Mehr Von Michael Hanfeld 11 22

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

Der Mord an Özgecan Aslan Twittern statt Schweigen

In der Türkei wird eine junge Studentin versucht, zu vergewaltigen und ermordet. Der Fall führt zu landesweiten Protesten: Die Frauen wollen nicht länger über Gewalt und Sexismus schweigen. Mehr Von Andrea Diener 2 17

Prozessauftakt in Köln Jörg Kachelmann will Schmerzensgeld in Millionenhöhe

Der Prozess von Jörg Kachelmann gegen die „Bild“-Zeitung hat begonnen. Der Fernsehmoderator fordert wegen unangemessener Berichterstattung ein Schmerzensgeld in Rekordhöhe. Mehr 19 8

„Youtube Kids“ Videos für Kind und Kommerz

Youtube bindet nun auch die ganz Jungen an sich: Ihnen werden kindgerechte Videos geboten, den Eltern Sicherheit und Kontrollmöglichkeiten - und den Werbepartnern neue Kunden. Mehr Von Felix-Emeric Tota 1 2

Twitter-Krieg Das Rätsel der schönen Selena

Der neue Kalte Krieg wird auch mit heißen Flirts geführt: Wer russische Positionen teilt, wird von twitternden Blondinen mit Liebe, dem passenden Weltbild und Material gegen den Westen überschüttet. Mehr Von Don Alphonso

TV-Kritik: Zombie-Apokalypse Der Nachbar sieht heute aber schlecht aus

Bei der BBC gibt es eine Realityshow anderer Art: Bei „I Survived a Zombie Apocalypse“ verbarrikadieren sich zehn Kandidaten in einem Einkaufszentrum. Mehr Von Andrea Diener 2 6

Neue „Charlie-Hebdo“-Ausgabe Diese Millionen sind ein Albtraum

Nach längerer Pause erscheint „Charlie Hebdo“ wieder im gewohnten Takt. Normalität wird die Redaktion nicht mehr erleben. Auf die Solidarität folgten Kritik und interne Kämpfe. Doch die größte Last ist das Geld. Mehr Von Jürg Altwegg 21 19

Abhöraffären bei SZ und taz Man traut sich nicht mehr, offen zu sprechen

In der SZ-Redaktion wurden Unterhaltungen mitgeschnitten, bei der „taz“ Computer angezapft: Was folgt daraus? Ein Gespräch mit dem Medienexperten Volker Lilienthal. Mehr Von Michael Hanfeld 31 19

Neues Heft von „Charlie Hebdo“ „Es geht wieder los“

Geplant ist eine Auflage von 2,5 Millionen Exemplaren: Sieben Wochen nach dem Terroranschlag in Paris ist eine neue Ausgabe von „Charlie Hebdo“ erschienen. Auch in Deutschland sollen tausende Exemplare verkauft werden. Mehr 2 2

Qatar 2022 vor Weihnachten Probleme bei ARD und ZDF durch verlegte WM

ARD und ZDF haben sich die TV-Rechte an der Fußball-WM 2022 in Qatar längst gekauft. Die Verlegung sorgt nun für Probleme. Durch den neuen Termin im November und Dezember kommt es zu Terminkollisionen. Mehr 6 1

Blog | Digital Twin Reddit fragt, Edward Snowden antwortet

Auf der Internetseite Reddit hat sich Edward Snowden zusammen mit Glenn Greenwald und Oscar-Gewinnerin Laura Poitras den Fragen der Leser gestellt. Er hätte viel früher an die Öffentlichkeit gehen sollen, sagte er. Mehr Von Jonas Jansen

TV-Kritik: „Newtopia“ Gebt mir meine Jogginghose!

Ein Jahr lang sollen die Kandidaten der Sat.1-Show „Newtopia“ auf sich selbst gestellt leben. Zuerst einmal werden sie aber quer durch Deutschland gekarrt. Es fließen reichlich Tränen. Ob das die Richtigen für eine neue Welt sind? Mehr Von Jonas Jansen 2 4

Abhöraffäre bei der „taz“ Strafanzeige gegen den Kollegen

Ein Journalist der „taz“ soll die Computer der Redaktion monatelang angezapft haben. Am Montag sollte er sich den Vorwürfen stellen. Jetzt wird strafrechtlich gegen ihn ermittelt. Mehr Von Michael Hanfeld 12 10

„Neben der Spur“ im ZDF Seelenklempner am Abgrund

Britisches Vorbild, skandinavische Routine: Ein „Psycho-Fritze“ und ein Kommissar im dunkel verhangenen Hamburg und der Kontrollverlust über das eigene Leben. Der Krimi „Neben der Spur“ im ZDF Mehr Von Michael Hanfeld 9

„Newtopia“ bei Sat.1 Big Brother auf dem Acker

Auf einem Acker in Königs Wusterhausen sollen 15 Menschen mit ein paar Kühen und Hühnern eine neue Gesellschaft erschaffen, übertragen von Sat.1. Kann das gut gehen? Mehr Von Jonas Jansen 4 7

Joachim Króls letzter „Tatort“ Endlich der Held in seinem eigenen Film

Solch einen Abgang muss man erst einmal hinbekommen. Und ohne Nina Kunzendorf ermittelt er nicht weiter: Joachim Król verabschiedet sich vom „Tatort“ mit einem sensationellen Auftritt. Mehr Von Michael Hanfeld 12 17

Berichterstattung über HSBC „Daily Telegraph“ reagiert auf Anschuldigungen

Der „Daily Telegraph“ soll im jüngsten Steuerskandal kritische Berichte über die HSBC unterdrückt haben, um Anzeigenerlöse nicht zu gefährden. Diesen Vorwurf erhebt der scheidende, politische Kolumnist der Zeitung. Jetzt reagiert die Zeitung. Mehr Von Gina Thomas, London 2 10

ZDF-Vierteiler „The Team“ So sieht das neue Fernsehen aus?

Das ZDF legt sich ins Zeug: Von Sonntag an zeigt es den europäischen Vierteiler „The Team“. Aber nicht im Fernsehen, sondern in der Mediathek. Dahinter steckt ein Plan. Der ist riskant. Mehr Von Jochen Hieber 6 9

Abhöraffären bei SZ und taz Der Spion, der sie siebte

Die „Süddeutsche Zeitung“ und die „taz“ haben dieser Tage eines gemein: einen Whistleblower (oder Spion) in den eigenen Reihen. Bei dem handelt es sich möglicherweise sogar um ein und dieselbe Person. Mehr Von Michael Hanfeld 8 24

FAZ.NET-Tatortsicherung Steiers faule Quittung

Eine Restaurant-Quittung wird Kommissar Steier in seinem letzten „Tatort“ zum Verhängnis. Dabei war sie als Beweismittel vor Gericht eigentlich nichts wert. Joachim Króls letzter Fall im Expertentest. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 8 12

„Prinzessinnenreporter“ Die endgültige Rettung des Onlinejournalismus

Eine sehr rosa Website, aufgeblasenes Medienvokabular und die grundsätzliche Ansprache der Leser als Untertanen: Die Satireseite „Prinzessinnenreporter“ macht sich über die „Krautreporter“ lustig. Mit sehr viel Liebe. Mehr Von Andrea Diener 3 11

  1 2 3 4 5  

Kölns Wunde

Von Andreas Rossmann

Verlängerung von Verjährungsfristen, kein Abschluss der Beweissicherung, klaffende Baustellenlöcher: Sechs Jahre ist der Einsturz des Historischen Archivs in Köln nun her. Und es wird sich Zeit gelassen – in jeder Hinsicht. Mehr 1