Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Fünfte Staffel „Downton Abbey“ Der Boden schwankt, das Haus steht noch

Nichts währt ewig: In der vorletzten Staffel von „Downton Abbey“ blickt der Adel entsetzt nach Russland, das Personal liebäugelt mit dem Sozialismus - aber alle bewahren Haltung. Mehr Von Andrea Diener 6

Fernsehkrimi Til Schweiger will „Tatort“ ins Kino bringen

Von den sonntagabendlichen Wohnzimmern auf die ganz große Leinwand: Til Schweiger genügt das Fernsehformat offenbar nicht. Im nächsten Jahr will er einen „Tatort“ ins Kino bringen. Mehr 9

TV-Kritik „Maischberger“ Die Sehnsucht nach dem Schlussstrich

Dürfen sich die Deutschen siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs auch als Opfer betrachten? In der Sendung von Sandra Maischberger entwickelt diese Frage einige Sprengkraft. Mehr Von Thomas Thiel 77 38

Sat.1-Film „Die Ungehorsame“ Bis der Tod sie scheidet

Bei Gewalt in der Ehe schweigen die Misshandelten und Gedemütigten meist und verlassen den Partner nur selten. Der Sat.1-Film „Die Ungehorsame“ zeigt eine Geschlagene, die sich wehrt. Mehr Von Heike Hupertz 8 10

Aprilscherz des „Guardian“ BBC-Moderator Clarkson vom Testosteron verlassen

Im Guardian ist ein schöner Aprilscherz erschienen (auf den auch wir kurz hereingefallen sind): Der gefeuerte britische Motorsport-Moderator wirbt plötzlich für Tempolimits und Klimaschutz. Seine Fans verstanden die Welt nicht mehr. Mehr 5 4

TV-Film „Nackt unter Wölfen“ Die Hölle von Buchenwald

Das Konzentrationslager Buchenwald wurde vor siebzig Jahren befreit. Daran erinnert die Neuverfilmung von „Nackt unter Wölfen“. Sie erzählt vom geretteten Kind, aber auch vom brutalen Lageralltag. Mehr Von Regina Mönch 3

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

„Musikantenstadl“-Moderator Karl Moik ist tot

Wer den Namen Karl Moik hörte, dachte an den „Musikantenstadl“. Der Österreicher hat die volkstümliche Musikshow nicht nur jahrelang moderiert, sondern auch erfunden. Jetzt ist er im Alter von 76 Jahren gestorben. Mehr 1

Beitragsservice ARD und ZDF Ruft den Anwalt!

Im „Beitragsservice“ von ARD und ZDF geht es drunter und drüber. Der Verwaltungsrat hatte in seiner Sitzung einiges auf der Tagesordnung. Die Mitarbeiter kommen nämlich seit dem „Haushaltsbeitrag“ mit der Bearbeitung nicht mehr hinterher. Mehr Von Michael Hanfeld 5

Flugzeugkatastrophe RTL verzichtet auf „Starfighter“

RTL reagiert spontan auf den Absturz der Germanwings-Maschine und nimmt den Spielfilm „Starfighter“ vorerst aus dem Programm. Man will damit auf den Schmerz der Hinterbliebenen Rücksicht nehmen. Mehr 1 2

China Journalistin Gao Yu weiter in Beugehaft

Die kritische Journalistin Gao Yu, der Chinas Justiz Geheimnisverrat vorwirft, wird weiter festgehalten. Der Prozess verzögert sich. Die inhaftierte Chinesin ist gesundheitlich stark angeschlagen. Mehr Von Michael Hanfeld

Chefwechsel bei Sky Fünf Jahre in Deutschland

Der Abosender Sky Deutschland bekommt überraschend einen neuen Vorstandschef. Brian Sullivan geht im Juni. Sein Nachfolger ist ein alter Bekannter. Mehr Von Michael Hanfeld 2 3

Ende einer Ära BBC schasst Jeremy Clarkson

Für ihn sei eine rote Linie überschritten worden, sagte BBC-Generaldirektor Tony Hall. Der Vertrag von Kultmoderator Jeremy Clarkson wird nicht verlängert. Damit endet eine Ära. Mehr Von Michael Hanfeld 34 5

Bildungsdatenstreit in Amerika Nur Eltern dürfen fragen, wie es in der Schule war

Der Zugriff auf Bildungsdaten entscheidet über ganze Lebenswege. Kein Wunder, dass ein amerikanischer Gesetzentwurf zum Umgang mit ihnen für Streit sorgt. Schon vor der Veröffentlichung. Mehr Von Fridtjof Küchemann 2 6

„Akte X“ ist nur der Anfang Diese Serien wollen wir zurück

Die amerikanische Serie „Akte X“ wird in alter Besetzung wieder aufgenommen. Das ist schön, kann aber nur ein Anfang sein. Wir erinnern uns an Serien, die ein Comeback noch viel mehr verdient hätten. Mehr 12

TV-Kritik: Sandra Maischberger Wir Voyeure

Frau Maischberger änderte nach dem Flugzeugabsturz in den Alpen ihr Thema. Nur wie spricht man über etwas, wenn man noch gar nichts weiß? Man weckt die voyeuristischen Phantasien der Zuschauer. Mehr Von Frank Lübberding 48 122

Debatte um Rundfunkbeitrag Wenn das Geld auf den Bäumen wächst

Die öffentlich-rechtlichen Sender tun so, als wäre der Geldsegen durch den Rundfunkbeitrag eine Überraschung. Dabei war fest damit zu rechnen. Aber wissen die Anstalten noch, was ihr Auftrag ist? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Christoph Degenhart 62 175

RBB-Doku über Dschihadismus Blutrausch ist cool

Was bewegt Menschen dazu, sich dem Terror der Islamisten anzuschließen? Der Film „Dschihad in den Köpfen“ zeichnet die Radikalisierung eines jungen deutschen Muslimen nach. Und zeigt zugleich, dass der Ausstieg möglich ist. Mehr Von Rainer Hermann 20 23

Finanzierung von ARD und ZDF In den Anstalten liegen die Nerven blank

Zweiunddreißig Wissenschaftler haben ein kritisches Gutachten zu ARD und ZDF verfasst und weitreichende Forderungen an die Sender erhoben. In Köln führte das zu einer heißen Redeschlacht. Mehr Von Oliver Jungen 152 321

Blogs | Deus ex Machina Geschäftsmodelle: Tilo Jung vs. Tüpfelhyänen

Nicht naiv, und sicher nicht ohne Arbeit: Wenn der Videojournalist Tilo Jung beruflich neu anfängt, muss er sich um seine Zukunft keine Sorgen machen - ganz im Gegensatz zu jenen, die ihm mit gewöhnlicher Empörung nachstellten. Mehr Von Don Alphonso

Verhandlung vor dem EuGH Muss Facebook seine Datenübermittlung ändern?

Die Klage des Österreichers Max Schrems gegen die Datenübermittlung von Internetkonzernen wie Facebook in die Vereinigten Staaten hat den Europäischen Gerichtshof erreicht. Heute begann die mündliche Verhandlung. Mehr 8 12

Historisches Interview zum 85. Helmut Kohl oder wie er die Welt sieht

Zu Helmut Kohls 85. Geburtstag zeigt das Erste ein Interview aus dem Jahr 2003. Lohnt es sich, drei Stunden dem Altkanzler zuzuhören? Wenn man wissen will, was Europa ausmacht und wie man Krieg verhindert, auf jeden Fall. Mehr Von Michael Hanfeld 36 8

„Die kalte Wahrheit“ im ZDF Hätte, hätte, Kausalkette

Der Fernsehfilm „Die kalte Wahrheit“ rekonstruiert eine Unfallnacht, die es in sich hat. Ein betrunkener Jugendlicher wird nachts überfahren. Die Polizei ermittelt nicht, dafür aber die Frau, die den Unfall verursacht hat. Mehr Von Matthias Hannemann 1 3

Jeremy Clarkson und die BBC Desaster mit Ansage

Britische Beobachter meinen, die BBC entscheide heute, wie es für den Moderator der Autoshow „Top Gear“ weitergeht. Schon vereinbarte Liveauftritte mit Jeremy Clarkson in Norwegen wurden abgesagt. Ist das ein Omen? Mehr Von Michael Hanfeld 8 8

TV-Kritik: Hart aber fair Darf man über die Masernimpfung überhaupt diskutieren?

Frank Plasberg rührte in seiner Sendung so einiges zusammen: Masernimpfung, Homöopathie und dubiose Heiler. Über die Impfung zu debattieren, hätte aber eigentlich schon den Abend gefüllt. Nur: Gibt man so nicht den Impfgegnern ein Forum? Mehr Von Christina Hucklenbroich 21 17

Debatte über „Varoufake“ Als die Bilder lügen lernten

Der Fall „Varoufake“ hat gelehrt, wie leicht auch Bewegtbilder heute manipuliert werden können. Welche adäquaten Mittel haben die Medien zur Hand, um die Richtigkeit von Videos zu prüfen? Mehr Von Constanze Kurz 6 14

Neuverfilmung bei RTL Das ist unser Winnetou

RTL will die legendäre Winnetou-Reihe mit Pierre Brice und Lex Barker neu verfilmen. Wotan Wilke Möhring scheint als Old Shatterhand gesetzt. Aber wer soll den Titelhelden spielen? Hier unsere Vorschläge. Mehr 11

  1 2 3 4 5  

Covergrusel

Von Dietmar Dath

Die Zeitschrift auf dem Tisch im Intercity ziert ein Titelbild, das einen anzieht wie ein Unfall: Über ein Entsetzen, ein Erwachen und ein Gespräch im Zug. Mehr 6