Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

Besuch beim Kölner Domradio Die Sendungsbewussten

Das Kölner Domradio ist vielleicht die wichtigste Hinterlassenschaft des emeritierten Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner. Hier zeigen Katholiken, wie lebendig Kirche sein kann. Ein Redaktionsbesuch. Mehr Von Oliver Jungen 4 25

Hamburger Verlag Gruner + Jahr streicht 400 Stellen

Einschlag am Baumwall: Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr will in den nächsten drei Jahren 75 Millionen Euro einsparen. Dafür müssen bis zu 400 Mitarbeiter gehen. Mehr Von Johannes Ritter, Hamburg 11 10

Kampf gegen Click-Baiting Facebooks Einladung an heftig & Co.

Facebook will gegen Klickfischer ankämpfen. Doch die Änderungen im Newsfeed der Nutzer sind selbst Manipulation. Und sie spielen denen in die Hände, vor denen sie schützen sollen. Mehr Von Stefan Schulz

Michel Houellebecq bei Arte Dieser Mann ist nicht zu fassen

Zwischen Zigaretten, Rotwein und einer Dorfschönheit: Arte zeigt „Die Entführung des Michel Houellebecq“. Der Künstler bestätigt darin alle Vorurteile, mit denen man ihm begegnet - macht er sich über uns lustig? Mehr Von Lena Bopp 2 7

TV-Kritik Religiös motivierte Wirrköpfe

Es war der erste Auftritt von Alice Schwarzer seit den Berichten über ihr Schweizer Bankkonto. Doch Maischberger wollte Schwarzer nicht rehabilitieren. Es wurde eine kontroverse Sendung über die Terrorgruppe Islamischer Staat. Mehr Von Frank Lübberding 102 41

Mehr Medien
  1 2 3 4 5  
   
 

TV-Kritik: „11 Freunde TV“ Die billigsten Kalauer zur neuen Bundesliga-Saison

Im RBB-Fernsehen läuft jetzt ein Fußball-Magazin, das alles anders machen will. Doch um das Versprechen zu halten, müssen die Macher ihre Leistung noch deutlich steigen. Mehr Von Michael Hanfeld 7 4

Digitale Agenda Und sie gebären eine Maus

Das Vorhaben war hochtrabend. Das Ergebnis ist dünn, es darf ja auch nichts kosten. Und die wichtigsten Fragen bleiben unbeantwortet: Die Ministerien stellen in Berlin ihre Digitale Agenda vor. Mehr Von Stefan Schulz 15 13

Wegen Enthüllungen Pentagon sperrt Internetseite für Soldaten

Eine amerikanische Webseite hat über die geheimen Anti-Terror-Listen der Obama-Regierung berichtet. Jetzt hat das Militär die Seite für Soldaten blockiert. Davon waren auch schon andere Seiten betroffen. Mehr 7 11

Manipulation im chinesischen Fernsehen Nach der Kulturrevolution war die Luft doch so frisch

Wie Deng Xiaoping den Kapitalismus lieben lernte: In China zeichnet eine neue Soap-Opera alte Parteigeschichte weich. Die Mittel sind bemerkenswert ausgeklügelt. Mehr Von Mark Siemons 5 3

TV-Kritik „Die dunklen Geschäfte der Welfen“ Alter Adel, finstere Vergangenheit

In den Jahren des Nationalsozialismus und danach: Eine exzellente Dokumentation widmet sich dem Haus der Welfen und dem Skandal um ihren Schatz. Mehr Von Dieter Bartetzko 1 20

Niederländische Fußball-Legende Zeitung erklärt Johan Cruyff versehentlich für tot

In der „Volkskrant“-App taucht unter „Breaking News“ die Nachricht auf, dass die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff tot sei. Der Chefredakteur spricht von einem „dummen Fehler“. Mehr 1

Kölner Videodays Ich werd’ mal Youtuber

Wer heute ein Star werden will, geht zu Youtube. Ein Besuch auf den Videodays, wo sich die Szene trifft und man einiges über Online-Trends unter Jugendlichen lernen kann. Mehr Von Stefan Niggemeier 3 8

Breitbandausbau Die Internet-Lüge

Bis 2018 soll jeder Deutsche Zugang zu schnellem Internet haben. Auf dem Land kennt man solche Ankündigungen schon. Selbst in Orten, die auf dem Papier als gut versorgt gelten, ist an eine normale Internetnutzung nicht zu denken. Mehr Von Heike Schmoll, Peetsch 99 36

TV-Kritik „Ich stelle mich“ Günter Wallraff enthüllt sich selbst

Keine Angst vor Kritik: Der Journalist zeigt in Sandra Maischbergers „Ich stelle mich“, wie Selbstzweifel und Sendungsbewusstsein zusammengehen. Es ist die bisher beste Folge der Sendung. Mehr Von Matthias Hannemann 6 14

Schauspieler Matthias Koeberlin Nichts geplant und alles richtig gemacht

Matthias Koeberlin wollte nie Schauspieler werden. Aber er ist zu gut, um etwas anderes zu tun. Sein Kommissar Marthaler ist ein Eigenbrötler, er selbst ist es nicht. Eine Begegnung in Berlin. Mehr Von Ursula Scheer 14

Neue Investorenshow auf Vox Königin der Löwen

Wie die „Home-Shopping-Queen“ Judith Williams uns im Fernsehen Konsum erklärt. Und dabei zwar mitunter unausstehlich zu den Kandidaten, aber doch sehr unterhaltsam ist. Mehr Von Stefan Niggemeier 2

Zum Tode von Peter Scholl-Latour Der ewig Reisende

Hinfahren, mit den Menschen sprechen und dann davon erzählen: Peter Scholl-Latour hat das Bild, das die Deutschen sich von der Welt machen, geprägt wie kein Zweiter. Ein Nachruf. Mehr Von Lena Bopp 46 60

Reise ans Ende des Glasfasernetzes Der Strand, an dem unsere Daten sind

Das Internet hat keinen Ort, es verändert die Landschaft trotzdem: Eine Reise ans Ende der Kabel nach Eemshaven, wo man einen Blick in die Zukunft werfen kann. Mehr Von Tobias Rüther 2 9

Zum Tode Peter Scholl-Latours Mit Blick auf die Welt

Peter Scholl-Latour brachte den Deutschen die Krisen und Konfliktherde der Welt ins Wohnzimmer. Als Autor förderte er die verborgenen Dynamiken der internationalen Politik zutage. Eine Bilderstrecke mit Stationen seines Lebens. Mehr 8

Untersuchung Was amerikanische Unternehmen mit unseren Daten machen

Statt zu erklären, was sie mit personenbezogenen Daten aus Europa machen, führen amerikanische Unternehmen EU-Bürger gezielt in die Irre. Das hat das Center for Digital Democracy herausgefunden. Mehr Von Fridtjof Küchemann 10 39

Wie erkläre ich es meinem Kind? Was das Problem ist mit dem Internet

Für Kinder ist das Internet eine Welt unendlicher Möglichkeiten - denen die Erwachsenen oft Grenzen setzen. Was ist eigentlich so schlimm am Internet? Eltern müssen ihre Argumente gut sortieren. Mehr Von Fridtjof Küchemann 4 10

TV-Kritik: Beckmann Wühlen in den Abfällen der Überflussgesellschaft

Ein Schweigegelübde als Antwort auf den lärmenden Kapitalismus? Bei Reinhold Beckmann ging es um künstlich erzeugte Bedürfnisse und die Flucht in die Weltabgewandtheit. Eine Sendung, die zumindest indirekt etwas mit den aktuellen Krisenherden zu tun hat. Mehr Von Frank Lübberding 12 26

Baby Gammy Das Internet als Hassgenerator

Der kleine Gammy ist das derzeit berühmteste Baby der Welt. Seine Geschichte verrät viel über die Empörungsmaschinerie im Netz. Und sie zeigt einmal mehr, wie leicht Existenzen zerstört werden können. Mehr Von Melanie Mühl 58 146

Serie „Manhattan“ Warten auf den großen Knall

Ein Haufen Nuklearwissenschaftler, zusammengepfercht in einem trostlosen Ort ohne Namen: Die amerikanische Serie „Manhattan“ zeigt, wie in Los Alamos die Atombombe entstand - mit verblichenen Ockertönen und scharfkantigen Figuren. Mehr Von Nina Rehfeld 3 8

Nahost-Konflikt Raketenwerfer soll man nicht sehen

Der Hamas in Gaza wird vorgeworfen, unliebsame Berichterstattung zu unterbinden. Immer wieder würden Journalisten an der Ausführung ihrer Arbeit gehindert - wenn nötig mit Gewalt. Mehr Von Hans-Christian Rössler 41

  1 2 3 4 5  

Nix nei – naus!

Von Gerhard Stadelmaier

Von Apfelschorle und Vesper zum Aufstand mit Mistgabel: Wie sich der Streit des radelnden Grünen-Politikers Boris Palmer mit einem einem schwäbischen Gastwirt ins Dramatische steigerte. Mehr 4 9