http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Apple produziert TV-Serien Eine Milliarde Dollar

„Think Different“? Das war einmal. Apple macht es wie Amazon, Netflix and andere und produziert jetzt eigene Fernsehserien. Das Startbudget ist beachtlich. Mehr Von Florian Kölsch 3 4

Medien

Bundesliga im Fernsehen Der Fußballplatz wird zum Dschungel

Die neue Saison der Bundesliga beginnt – und der Fußballfan findet ein Wirrwarr an Angeboten vor. Was bieten die verschiedenen Kanäle dem Kunden? Mehr Von Florian Kölsch 0

TV-Kritik „Dunja Hayali“ Wie gespielte Nähe Verständnis verhindert

Die Sendung von Dunja Hayali hat ein Problem: Die Moderatorin versucht, bei jedem Thema größtmögliche Nähe zu suggerieren. Aber um die Probleme zu verstehen, wäre mehr Distanz nötig. Auch ihre Gäste kommen meist nur plakativ zu Wort. Mehr Von Hans Hütt 31 45

Youtuber fragen die Kanzlerin Ein Smiley, vielleicht ein Herz dazu

Immerhin kennt man jetzt Merkels liebstes Emoji: Die Resonanz war bescheiden, die Interviews der vier Youtuber mit der Bundeskanzlerin aber waren vielleicht sogar besser als Vergleichbares im Fernsehen. Mehr Von Michael Hanfeld 8 12

TV-Serie „I’m Sorry“ Das kommt uns amerikanisch vor

In der Comedy „I’m Sorry“ sind Scherze unter der Gürtellinie kein Selbstzweck, sondern politisches Programm. Die Komödiantin Andrea Savage provoziert ihre Mitmenschen, weil sie sagt, was Sache ist. Das ist sehr schön peinlich. Mehr Von Heike Hupertz 1 7

Zeichner Art Spiegelman Comics gegen Donald Trump

Der Zeichner Art Spiegelman wurde mit dem Comic „Maus“ über seine dem Holocaust entkommenen Eltern berühmt. Jetzt nimmt er sich den Präsidenten vor. Mehr Von Andreas Platthaus 0

Mehr Medien
1 9 16 17 18 19 20 31 44
   
 

„Matula-Krimi-Special“ im ZDF Er ist wieder da

Claus Theo Gärtner war eine Hälfte von „Ein Fall für zwei“, doch 2013 war Schluss: Nun kehrt er allein zurück und ist in „Matula“ ganz der Alte. Mehr Von Ursula Scheer 3 16

„Die Dasslers“ im Ersten In diesen Schuhen müssen die Besten laufen

Die ARD inszeniert die Feindschaft der beiden Dassler-Brüder. Ihr unerbittlicher Zwist brachte die Weltmarken Adidas und Puma hervor – und reichte bis zum Tod. Mehr Von Michael Hanfeld 10

Ex-„Bild“-Chef als Berater Kai Diekmann wird Uber-Setzer

Dass er Ende Januar nach gut einem Jahr als Herausgeber der „Bild“-Gruppe den Springer-Konzern verlassen hat, war für viele eine Überraschung. Jetzt hat Kai Diekmann eine neue Aufgabe gefunden. Mehr 9

Remake der Serie „Roots“ Die Wurzeln Amerikas

In der Neuauflage von „Roots“ komprimiert der Sender History die berühmte Familiensaga eines Sklaven. Den Schnelldurchlauf durch die Jahrzehnte vermag nicht einmal Oscar-Preisträger Forest Whitaker zu retten. Mehr Von Matthias Hannemann 1 2

Türkei Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel aus

Die Hoffnung, dass der deutsche Journalist Deniz Yücel bald aus türkischer Haft entlassen werden könnte, schwindet weiter. Der türkische Staatspräsident Erdogan bezeichnete ihn wieder als Agenten und Terroristen. Mehr 23

Sky-Serie: „The Break“ Zu Hause ist es doch nicht am schönsten

Heiderfeld grüßt „Twin Peaks“: In der belgischen Serie „The Break“ kommt ein traumatisierter Polizist all den dunklen Geheimnissen der Bewohner seiner Heimat auf die Spur. Mehr Von Axel Weidemann 2

„Die Luther Matrix“ im Ersten Höllenfahrt des Erklärfernsehens

Gottogott! „Die Luther Matrix“ mixt eine miserable Thriller-Story mit einem politisch verzerrten Luther-Bild: eine Karikatur von Bildungsfernsehen, die Trash-Potenzial hat. Mehr Von Oliver Jungen 5 38

Sexismus im Fernsehen Italiens Die Sendung mit der Maus

Das italienische Fernsehen ist seit langem für sein sexistisches Frauenbild bekannt. Nun löst eine Sendung im öffentlich-rechtlichen Programm endlich Proteste aus, die Folgen haben. Mehr Von Anna Vollmer 44 70

Lokalblatt aus Iowa Ein Pulitzer-Preis für die Provinz

Sein Büro ist „ein graues Metallwrack“ in einem Kaff in Iowa. Aber der Journalist Art Cullen schrieb dort einen Leitartikel, der ihm den wichtigsten Journalisten-Preis einbrachte. Mehr Von Veronika Hock 2 15

Arte-Doku „Europas Muslime“ Bald ist hier Frankreich!

Sind Muslime in Europa vielfältig wie die Gesellschaften, in denen sie leben? Nazan Gökdemir sucht für Arte zusammen mit Hamed Abdel-Samad nach Antworten und befragt „Europas Muslime“. Mehr Von Michael Hanfeld 17 113

Holocaustleugner vor Gericht Ein Prozess wie im Stummfilm

In seinem Buch spricht er von Auschwitz als „Industriegebiet“ und von „manipulierter Holocaustgeschichte“: In Luxemburg muss sich ein Lehrer vor Gericht verantworten. Doch das Gericht ist nicht zu hören. Mehr Von Jochen Zenthöfer 36

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Kriegspropaganda – einmal nicht aus Moskau

Wie soll sich die Weltpolitik im Syrien-Konflikt verhalten? Darüber kann man sich aus guten Gründen streiten. Oder den Krieg als Plattform nutzen, um das eigene Blatt zu profilieren. Mehr Von Frank Lübberding 107 339

Renommierte Auszeichnung Pulitzer-Preis für kleine Lokalzeitung aus Iowa

Für die Recherche über das Vorgehen von Landwirtschafts-Unternehmen erhält ein Blatt mit nur zehn Redakteuren den renommierten Pulitzer-Preis. Über die Auszeichnung eines Journalisten-Netzwerkes für die Enthüllung der „Panama Papers“ freut sich auch eine deutsche Zeitung. Mehr 13

„Le Canard Enchaîné“ Die meistgefürchtete Zeitschrift Frankreichs

Ausgerechnet die Satirezeitschrift „Le Canard Enchaîné“ spielt im Wahlkampf eine Schlüsselrolle und bringt eine Enthüllung nach der anderen. Wie macht sie das? Mehr Von Christian Schubert, Paris 8 53

Drohneneinsatz fürs Fernsehen Als die Bilder fliegen lernten

Mit Drohnen lassen sich Luftaufnahmen heute ganz leicht machen. Für Nachrichtenmacher ist das verführerisch. Das sieht man auch bei ARD und ZDF, für die aber nicht jeder fliegen darf. Mehr Von Martin Gropp 11 6

ZDF-Komödie „Zweibettzimmer“ Eine Schlammpackung für die Seele

Genervte Powerfrau trifft Assi-Braut: „Zweibettzimmer“ bringt Arm und Reich zusammen und bietet Freundinnenkitsch vom Feinsten. Mehr Von Oliver Jungen 5 6

Jakob Augsteins „Freitag“ Ist die Mafia jetzt der Gewinner?

Zuerst ließ der Verleger Jakob Augstein die Autorin Petra Reski in einem Rechtsstreit hängen. Nun tritt er sogar nach. Ein solches Beispiel darf im Journalismus nicht Schule machen. Mehr Von Andreas Rossmann 88 414

TV-Kritik: Anne Will Europa grübelt, ob es Trump applaudieren darf

Anne Wills Gäste streiten über den Nutzen von Amerikas Militäraktion in Syrien. Verteidigungsministerin von der Leyen bezeichnet den Luftschlag als Warnschuss – und stößt damit auf Kritik. Mehr Von Hans Hütt 86 49

FAZ.NET-Tatortsicherung So schnell wird man zum Staatsverräter?

Der dritte „Tatort“ aus Franken thematisiert einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft. Gezeigt wird auch, wie verkrustet das System im Umgang mit Asylsuchenden sein kann. Doch die Autoren verheddern sich. Mehr Von Eva Heidenfelder 7 18

Frank Elstner wird 75 Mutmacher der Nation

Für manche war er vor 20 Jahren schon ein „Mann von gestern“. Doch Frank Elstner ist geblieben – und hat unermüdlich Neues erfunden. Zum Geburtstag widmet ihm die ARD ein großes „Wetten, dass..?“-Revival. Mehr Von Jörn Wenge 6 15

1 9 16 17 18 19 20 31 44
Glosse

Schulz haut zu

Von Christian Geyer

Kriminelle „Herumlungerer“ auf der „arabischen Meile“? Die mag auch Martin Schulz nicht, wie er jetzt verlauten ließ. Trotzdem will der Kanzlerkandidat für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft sorgen. Mehr 2