http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Netflix-Serie „Ozark“ Sie bringen das Verderben ins Paradies

Von wegen Hillbillies: In der brillanten Serie „Ozark“ muss eine Familie erfahren, dass die Bewohner des amerikanischen Hinterlandes sich so leicht keinen Bären aufbinden lassen. Mehr Von Nina Rehfeld 0

Medien

Das Videospiel „Get Even“ Das Gedächtnis ist ein mieser Verräter

Die Geschichte eines Lebens: In „Get Even“ unternimmt der Spieler eine nervenaufreibende Schnitzeljagd durch eine Welt grausamer Erinnerungen. Unklar ist, wem sie gehören. Mehr Von Axel Weidemann 9

ARD-Dokumentation Wem gehört der Islam?

Sie wollen den Islam vor seinen Extremisten retten. Eine junge Gruppe von Muslimen warnt mit radikalen Methoden vor den Greueltaten von Isis und anderen radikalen Islamisten. Eine ARD-Dokumentation porträtiert sie. Mehr Von Matthias Hannemann 10 24

TV-Kritik: Dunja Hayali Ist die Linkspartei „integraler Bestandteil“ des schwarzen Blocks?

Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über linke Gewalt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow wird in der Sendung mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Mehr Von Frank Lübberding 63 199

„Willkommenskultur“ Wie Medien über die Flüchtlingskrise berichteten

Krisenberichterstattung: Eine Studie der Otto Brenner Stiftung schlüsselt auf, wie Tageszeitungen und Onlinemedien mit der Flüchtlingskrise umgegangen sind. Das Fazit ist eindeutig. Mehr Von Ursula Scheer 889

Culture-Clash-Komödie im ZDF Sie spielen Ehe im Räucherstäbchennebel

Haus gegen Jawort: Wenn die indische Traditionsgroßmutter zum Kreuzberger Enkelkind kommt, ahnt man Schlimmes – bekommt jedoch eine bollywoodeske Komödie mit Radau und Gehalt. Mehr Von Oliver Jungen 1 7

Mehr Medien
1 7 12 13 14 15 16 27 40
   
 

Nach Sex-Vorwürfen Fox News trennt sich endgültig von Bill O’Reilly

Bill O’Reilly ist Trump-Fan und einer der bekanntesten Fernseh-Moderatoren Amerikas. Doch nun hat ihn sein Sender vor die Tür gesetzt. Der Grund sind schwere Vorwürfe von mehreren Frauen. Mehr 14

TV-Film „Nervöse Republik“ Hier kommt etwas ins Rutschen

Der Film „Nervöse Republik“ zeichnet ein Bild von Menschen in Erwartung einer Wende, von der sie nichts verstehen. Dem Regisseur gelingen erstaunliche Einsichten in die Gedanken seiner prominenten Gesprächspartner. Mehr Von Hans Hütt 17

„Zwei“ im Ersten Schöner scheitern zwischen Kornfeld und Meer

Das kann ja nicht gutgehen: Der Fernsehfilm „Zwei“ spielt die Zufallskollision einstiger Liebender durch. Werden sie im späten Anlauf miteinander glücklich? Wie ist das überhaupt mit dem Glück zu zweit? Mehr Von Axel Weidemann 10

Neue Zürcher Zeitung Der Österreich-Ableger wird eingestellt

Die NZZ-Mediengruppe stellt ihren Ableger NZZ.at Ende April ein. Das Bezahlangebot für Österreich sei hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Mehr 4

Streit um Online-Texte Zeitungen verklagen RBB

Zuerst haben Zeitungsverleger mit dem RBB über dessen Textportale im Internet verhandelt. Nun verklagen sie den Sender: Er mache mit Gebührengeld, was Aufgabe der freien Presse sei. Mehr 12

„Tatort“ aus Dortmund Ein Kommissar steigt aus

Der jüngste „Tatort“ aus Dortmund wurde verschoben, weil die Handlung zu nahe an dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt war. Er lief an Ostern. Nun verlässt ein Schauspieler das Ensemble. Mehr 10

FAZ.NET-Tatortsicherung Kann ein Banker Islamisten Millionen zuschustern?

Im neuen „Tatort“ aus Dortmund gelingt den Drehbuchautoren durch ein wahnwitziges Manöver am Ende ein unglaublicher Twist. Ob die Handlung dennoch nah an der Realität bleibt? Wir haben Experten befragt. Mehr Von Eva Heidenfelder 17 21

„Tatort“ aus Dortmund Getrieben vom täglichen Wahnsinn

„Sturm“, der zehnte Dortmunder „Tatort“, macht den islamistischen Terror zum Thema. Einmal ist er deshalb schon verschoben worden. Nun läuft er – mit aller Gewalt, ohne viel zu deuten. Mehr Von Heike Hupertz 5 14

Nachwuchs bei den Teletubbies Wohl nicht nur Winke-Winke, was?

Die Teletubbies gibt es seit zwanzig Jahren. Jetzt haben sich kleinere Wesen zu ihnen gesellt, die weniger reden und sich weniger bewegen können. Sie bieten Anlass zu gewagten Spekulationen. Mehr Von Stefan Niggemeier 1 3

Letzte Folge von „Girls“ Grenzen sind zu überschreiten

Nach „Sex and the City“ setzt „Girls“ den Maßstab, wie von Frauen in New York erzählt wird. Jetzt läuft die letzte Episode der Serie. Zu harmonisch wird sie sicher nicht, einem Versprechen Lena Dunhams zum Trotz. Mehr Von Julia Dettke 4

„Doppeltes Lottchen“ im Ersten Sie sind Kinder aus Verlegenheit

Die neue ARD-Verfilmung des „doppelten Lottchens“ von Erich Kästner will vor allem eines sein: sehr zeitgemäß. Und zwar nicht behutsam und klug, sondern brutal mit der Brechstange. Mehr Von Simon Strauß 7 32

Spiel „Mass Effect: Andromeda“ Eine Galaxie ist nicht genug

Das Videospiel als Schmöker: In „Mass Effect: Andromeda“ wartet ein Universum voller Geschichten darauf, erforscht zu werden. Mehr Von Axel Weidemann 0

„Matula-Krimi-Special“ im ZDF Er ist wieder da

Claus Theo Gärtner war eine Hälfte von „Ein Fall für zwei“, doch 2013 war Schluss: Nun kehrt er allein zurück und ist in „Matula“ ganz der Alte. Mehr Von Ursula Scheer 3 16

„Die Dasslers“ im Ersten In diesen Schuhen müssen die Besten laufen

Die ARD inszeniert die Feindschaft der beiden Dassler-Brüder. Ihr unerbittlicher Zwist brachte die Weltmarken Adidas und Puma hervor – und reichte bis zum Tod. Mehr Von Michael Hanfeld 10

Ex-„Bild“-Chef als Berater Kai Diekmann wird Uber-Setzer

Dass er Ende Januar nach gut einem Jahr als Herausgeber der „Bild“-Gruppe den Springer-Konzern verlassen hat, war für viele eine Überraschung. Jetzt hat Kai Diekmann eine neue Aufgabe gefunden. Mehr 9

Remake der Serie „Roots“ Die Wurzeln Amerikas

In der Neuauflage von „Roots“ komprimiert der Sender History die berühmte Familiensaga eines Sklaven. Den Schnelldurchlauf durch die Jahrzehnte vermag nicht einmal Oscar-Preisträger Forest Whitaker zu retten. Mehr Von Matthias Hannemann 1 2

Türkei Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel aus

Die Hoffnung, dass der deutsche Journalist Deniz Yücel bald aus türkischer Haft entlassen werden könnte, schwindet weiter. Der türkische Staatspräsident Erdogan bezeichnete ihn wieder als Agenten und Terroristen. Mehr 23

Sky-Serie: „The Break“ Zu Hause ist es doch nicht am schönsten

Heiderfeld grüßt „Twin Peaks“: In der belgischen Serie „The Break“ kommt ein traumatisierter Polizist all den dunklen Geheimnissen der Bewohner seiner Heimat auf die Spur. Mehr Von Axel Weidemann 2

„Die Luther Matrix“ im Ersten Höllenfahrt des Erklärfernsehens

Gottogott! „Die Luther Matrix“ mixt eine miserable Thriller-Story mit einem politisch verzerrten Luther-Bild: eine Karikatur von Bildungsfernsehen, die Trash-Potenzial hat. Mehr Von Oliver Jungen 5 38

Sexismus im Fernsehen Italiens Die Sendung mit der Maus

Das italienische Fernsehen ist seit langem für sein sexistisches Frauenbild bekannt. Nun löst eine Sendung im öffentlich-rechtlichen Programm endlich Proteste aus, die Folgen haben. Mehr Von Anna Vollmer 44 70

1 7 12 13 14 15 16 27 40
Glosse

Unverhofftes Wiedersehen

Von Tilman Spreckelsen

Das durch den Klimawandel verursachte Gletscherschmelzen ist in vollem Gange. Zuweilen befördert das einst ewige Eis Erstaunliches ans Tageslicht: Zum Beispiel 75 Jahre verschollene Eltern einer alten Dame. Mehr 2