http://www.faz.net/-gqz-93mih

Alias Higgins : „Magnum“-Schauspieler John Hillerman gestorben

  • Aktualisiert am

John Hillerman (ganz links) alias Higgins zusammen mit der Crew der Serie „Magnum“ (Aufnahme von 1989). Bild: Picture-Alliance

Als schrulliger Higgins in der Fernsehserie „Magnum“ wurde er berühmt. Doch auch in Filmen von Mel Brooks und Roman Polanski war er erfolgreich. Nun ist John Hillerman gestorben.

          Der amerikanische Schauspieler John Hillerman, der vor allem durch die Fernsehserie „Magnum“ bekannt wurde, ist tot. Wie seine Sprecherin Lori de Waal mitteilte, starb er am Donnerstag in seinem Haus im texanischen Houston. Hillerman wurde 84 Jahre alt.

          In der 80er-Jahre-Krimiserie „Magnum“ über einen Privatdetektiv (Tom Selleck) auf Hawaii mimte Hillerman den versnobten britischen Hausverwalter Jonathan Higgins. Er gewann damit eine Emmy-Trophäe und einen Golden Globe.

          Der Schauspieler wirkte auch in einigen Spielfilmen mit, etwa für Roman Polanski in „Chinatown“, in der Westernkomödie „Der wilde wilde Westen“ von Mel Brooks und unter der Regie von Peter Bogdanovich in Filmen wie „Die letzte Vorstellung“ und „Paper Moon“.

          Weitere Themen

          Immer weiter so

          Massenmord in Parkland : Immer weiter so

          Nach dem Massenmord in Parkland will die Trump-Regierung schärfere Waffengesetze nicht diskutieren. Der amerikanische Präsident hat intensivere Überprüfungen für psychisch kranke Waffenkäufer schließlich wieder abgeschafft.

          Spektakel auf Eis und Schnee Video-Seite öffnen

          Die Olympia-Nacht : Spektakel auf Eis und Schnee

          Wilde Sprünge auf Skiern in der Halfpie. Große Kunst im Eistanzen. Pyeongchang bietet im Highlight-Video von Eurosport vor allem große Show.

          Topmeldungen

          Moderator Frank Plasberg mit seinen Gästen

          TV-Kritik: „hart aber fair“ : Ein Fall für den Presserat

          Die Fälle, über die Frank Plasberg in seiner Sendung über eine überlastete Justiz diskutiert, sind schrecklich. Noch schrecklicher aber ist es, einem sogenannten gesunden Rechtsempfinden Vorschub zu leisten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.