Home
http://www.faz.net/-gsb-74kk5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Larry Hagman gestorben Ich war Schauspieler, nichts weiter

 ·  Er war ein Mann der Extreme. Unter seinem Rollennamen J.R. Ewing kennt ihn die ganze Welt. Und mit der Fernsehserie „Dallas“ glaubte er, den Zusammenbruch des Ostblocks bewirkt zu haben: Zum Tod von Larry Hagman.

Artikel Bilder (4) Video (1) Lesermeinungen (3)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Alexandra Zwick
Alexandra Zwick (AZwick) - 26.11.2012 14:59 Uhr

Super-Nachruf für einen Super-Schauspieler

Schade, dass dieser ausführliche und gefühlvolle Nachruf heute nicht gar im (Papier)-Blatt stand...Warum eigentlich nicht? Denn ein so toller Schauspieler wie Larry Hagman hätte diesen langen und schönen Text auch in der "echten" FAZ verdient gehabt, finde ich....Oder liegt die Zukunft der faz tatsächlich bald nur noch im "net"?!

Empfehlen
Jörg Neubauer
Jörg Neubauer (Island) - 25.11.2012 18:44 Uhr

Ein super Schauspieler

Ein guter Schauspieler, der gern das aussprach, was er dachte. Zb. in einem Interview, dass Georg Bush ein Vollidiot ist.

Empfehlen
joachim tarasenko

Hollywood soll mal wieder einen anständigen Movie machen wäre besser

Man muss sich nur einen Cowboyhut aufsetzen schon ist man der Nabel der Welt.
Grandios. Tagelang nur dieser Seifenoper Papst aus den US der 70er.

Empfehlen

24.11.2012, 14:55 Uhr

Weitersagen
 

Haben ist Sein

Von Mark Siemons

Ein Frau wurde verlassen und weiß nicht warum: Sie hat doch einen guten Job und zwei abbezahlte Wohnungen. Warum in Peking das Eigentum und die Liebe einander bedingen. Mehr 1