http://www.faz.net/-gqz-77zek
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 27.03.2013, 11:42 Uhr

Grimme-Preise 2013 „Turm“ und „Tatort-Reiniger“ statt Dschungel-Camp

Die Verfilmung des Romans „Der Turm“ und das Justizdrama „Ende einer Nacht“ werden mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, überraschend ebenfalls nominiert, hingegen nicht.

© MDR/teamWorx/Nik Konietzny Ausgezeichnet: „Der Turm“ mit Jan Josef Liefers

Das RTL-Dschungel-Camp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ hat keinen Grimme-Preis bekommen. Die Endausscheidungsjury verwehrte der RTL-Show die Ehrung. Die Nominierungskommission hatte zuvor das zweiwöchige Unterhaltungsspektakel aus dem australischen Busch in die engere Wahl gezogen.

In der Kategorie Unterhaltung bekommt Mitkonkurrent „Switch Reloaded - „Wetten dass..?“-Spezial“ (ProSieben) dagegen einen der zwölf Grimme-Preise. Weitere Grimme-Preisträger sind einer Folge der Serie “Tatort-Reiniger“, die Verfilmung von Uwe Tellkamps Roman „Der Turm“ (ARD), „Der Fall Jakob von Metzler“ (ZDF) oder das Justizdrama „Das Ende einer Nacht“ (ZDF). Damit bekommt Regisseur Matti Geschonneck gleich zwei Preise. Neben dem Drama erhält er auch die „besondere Ehrung“ für seine herausragenden Verdienste um das deutsche Fernsehen, wie das Grimme-Institut an diesem Mittwoch in Düsseldorf mitteilte.

Mehr zum Thema

Die Preisträger

Fiktion
Der letzte schöne Tag (WDR)
Das Ende einer Nacht (ZDF)
Der Fall Jakob von Metzler (ZDF)
Der Turm (MDR/Degeto/BR/NDR/WDR/SWR/rbb)
Add a friend (TNT Serie)

Information
Seelenvögel (WDR)
Ein deutscher Boxer (NDR/SWR)
Vaterlandsverräter (ZDF/ARTE)
Dokumentar-Trilogie „Was lebst du? – Was du willst – Wo stehst du?“ (ZDF)

Unterhaltung
Der Tatortreiniger – Schottys Kampf (NDR)
Switch Reloaded – ‚Wetten dass..?’ -Spezial (ProSieben)

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bitte einsenden Der Michael-Althen-Preis für Kritik 2016

Zur Erinnerung an Michael Althen, Redakteur und Filmkritiker von 2001 bis 2011, hat die F.A.Z. einen Preis ausgeschrieben. Zum fünften Mal soll eine Form der Kritik gewürdigt werden, in welcher analytische Schärfe und Emotion einander bedingen und ergänzen. Mehr Von Claudius Seidl

14.05.2016, 12:08 Uhr | Feuilleton
Portland in Amerika Polizist filmt Meteor am Himmel

Ein Polizist aus der amerikanischen Stadt Portland hat ein eher ungewöhnliches Objekt vor die Kameralinse bekommen. Am nächtlichen Himmel tauchte plötzlich ein helles Objekt auf. Die American Meteor Society meldete Hunderte Berichte von Meteorsichtungen. Mehr

18.05.2016, 16:59 Uhr | Wissen
Filmfestival in Cannes Goldene Palme für Sozialdrama von Ken Loach

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das Sozialdrama I, Daniel Blake des Briten Ken Loach. Eine Enttäuschung erlebt die deutsche Regisseurin Maren Ade. Mehr

22.05.2016, 20:32 Uhr | Feuilleton
Visa-Abkommen Schlägerei im türkischen Parlament

Abgeordnete der in der Türkei regierenden AK-Partei und der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP gingen am späten Mittwochabend im Parlament in Ankara mit den Fäusten aufeinander los, nachdem ein Streit über den Militäreinsatz gegen kurdische Aufständische ausgebrochen war. Ein Abgeordneter filmte den Gewaltausbruch mit seinem Handy. Mehr

28.04.2016, 16:42 Uhr | Politik
Abgesetzte Arte-Doku Ich bin selbst ein Kritiker des Kreml

Was steckt hinter dem Fall des toten Sergej Magnizki? Im F.A.Z.-Interview spricht Regisseur Andrej Nekrassow über seinen Film - den bislang niemand sehen durfte. Mehr Von Niklas Záboji

14.05.2016, 15:14 Uhr | Feuilleton
Glosse

Heines Frauen

Von Sandra Kegel

Die Herren des „Heines Freundeskreis“ in Düsseldorf nehmen in ihre Vereinssatzung ein Frauen-Verbot auf und beißen sich in Anbetracht der Werte, die sie vertreten, in den eigenen Schwanz. Mehr 4 2