Home
http://www.faz.net/-hmw-74fdg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Fragen Sie Gottschalk Vom Durchküssen und Durchgrüßen

 ·  Ob er neben den Rockgrößen der siebziger Jahre auch deren Adepten unserer Tage schätze? Ob er vermisse, Madonna oder Halle Berry auf die Wange zu küssen? Neue Fragen an den Fernsehmoderator Thomas Gottschalk.

Kolumne Bilder (1) Lesermeinungen (3)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Egon Weissmann
Egon Weissmann (EgonOne) - 21.11.2012 19:58 Uhr

Wann kuesst man die Luft?

Habe schon oft Meister G beneidet da er mit offensichtlichem Vergnuegen die schoenen goettlichen Wesen unser Popkultur begruessen darf, -- und wie die Ueberschrift sagt, dazu auch noch mit dem "Durchkuessen" und Durchgruessen" zu begluecken.
Man I how I envy our Showmeister. What a gig. Amazing.
Ich habe bemerkt dass manche Gaeste "Luftkuesschen" bekommen -- also man kuesst an deren Ohren vorbei, in die Luft, oder so in die Umgebung.
Andere werden "durchgegruesst" das sieht man ganz klar. Andere allerdings bekommen weniger Kuesschen, sondern so richtige "Schmatzer". Was as ist der Grund fuer das? Wann den Schmatzer, und wann das Oehrchen?
Verblueffende Sache finde ich.
Ich nehme an das hat nichts mit irgendeiner Verschwoerung zu tun, denn man weiss nie was da so vor sich geht im Showbiz.?
Ob Meister G uns das erklaeren koennte?.
Mit Musik:
There's no business like show business --- etc and the show must go on.

Empfehlen
Eckhard Freise

Gottes Knecht und Feuilletons Beitrag

Von Zeit zu Zeit seh, hör, les ich den Alten gern ... Mag das daumensenkende Feuilleton sich auf dem versifften Pop-Sofa auch gelangweilt fläzen. Könnte sein, daß auf den Kommentar-Blechen ab und zu die faden Gemeinplätzchen des ewig Wahren und Guten gebacken werden. Tut nichts - bei mir wird der heitere Hexer nicht verbrannt - und begrabt mein Herz nicht an der Biegung des Samstagabends. Good my lord, be good to me - your honour is accounted a merciful man (Measure for Measure III, 2 - mich braucht MRR nicht so scharf anzuschauen). Der middelfrenggische Schischifusch möge bitte weiter philosophischen Geist und Pop-Kultur miteinander versöhnen - naja, zumindest auf Tuchfühlung auf diesem Sofa hier rücken. Sometimes the magic works, and sometimes it doesn't (Cheyenne-Chief Old Lodge Skin, als er sich entschloß, in Leben und Kultur zurückzukehren).

Empfehlen
Ulrich Becker

Klasse Artikel

Wieder ein Klasse Artikel vom besten Entertainer aller Zeiten. "Wir waren gerührt - aber nicht geschüttelt".

Empfehlen

21.11.2012, 13:22 Uhr

Weitersagen
 

Haben ist Sein

Von Mark Siemons

Ein Frau wurde verlassen und weiß nicht warum: Sie hat doch einen guten Job und zwei abbezahlte Wohnungen. Warum in Peking das Eigentum und die Liebe einander bedingen. Mehr 2