Home
http://www.faz.net/-gqz-768jn
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Cyber-Attacke Hacker spähen Twitter aus

Unbekannte Hacker haben den Kurznachrichtendienst Twitter angegriffen. Nach Angaben des Sicherheitsdirektors von Twitter könnten von der Attacke rund 250.000 Nutzer betroffen sein. Die Hacker hätten sich unter anderem Zugang zu den Nutzernamen und den Email-Adressen verschaffen können.

© AFP Der Kurznachrichtendienst Twitter ist Opfer eines Hackerangriffs geworden

Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Dabei seien möglicherweise Passwörter und andere Informationen von rund 250.000 Nutzern gestohlen worden, teilte das amerikanische Unternehmen am Freitagabend mit. Es vermutete Profis hinter der Tat. „Der Angriff war nicht das Werk von Amateuren“, schrieb Twitter in einem Blog. Er sei vielmehr sehr ausgefeilt gewesen.

Das Unternehmen habe in dieser Woche zunächst Anzeichen für einen Hackerangriff entdeckt und bei einer Überprüfung die Cyber-Attacke bemerkt. Twitter habe die Passworte geändert. Die Betroffenen könnten sich nicht einloggen und würden per Email aufgefordert, ihre Passworte zu ändern. „Dieser Angriff war kein Werk von Amateuren“, erklärte Lord und meinte, es sei auch kein isolierter Vorfall. Vermutlich seien andere Unternehmen und Organisationen zuletzt ähnlich attackiert worden.

Zur Herkunft der Angreifer wollte sich Twitter nicht äußern. Erst kürzlich waren die „New York Times“ und das „Wall Street Journal“ von Hackern angegriffen worden. Beide Zeitungen gehen von einer Cyber-Attacke aus China aus. Twitter hat weltweit rund 200 Millionen Nutzer ist neben Facebook das beliebteste soziale Online-Netzwerk.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Paypal Vorsicht, Trickdiebe

Der Online-Bezahldienst Paypal wirbt damit, besonders sicher zu sein. Millionen Deutsche vertrauen darauf. Doch jetzt häufen sich Betrügereien. Mehr Von Thorin Wäschle

27.07.2015, 11:44 Uhr | Finanzen
Cyber-Angriffe Tipps für Unternehmen gegen Internet-Attacken

Verlust von Kunden- oder Unternehmensdaten, Betriebsstörungen durch Computerschädlinge, bis hin zum Imageverlust: Deutlich mehr Unternehmen haben mit Angriffen aus dem Internet zu kämpfen. Aber investieren Unternehmen genug in die IT-Sicherheit? Joachim Bühler vom Branchenverband Bitkom gibt Antworten. Mehr

17.02.2015, 10:18 Uhr | Wirtschaft
TV-Kritik: Donnerstalk Flüchtlinge, Cyber-Mobbingopfer und Pauline

In der Sommerpause von Maybrit Illner versucht sich das ZDF an einem neuen Format. Der Donnerstalk erwies sich dabei als entwicklungsfähig. Nur hätte sich Frau Hayali entscheiden sollen, was sie will. Mehr Von Frank Lübberding

24.07.2015, 07:09 Uhr | Feuilleton
Blockupy-Proteste Angriff auf das Erste Polizeirevier Frankfurt

Die Frankfurter Polizei hat über den Kurznachrichtendienst Twitter ein Video vom Angriff vermummter Demonstranten auf das Polizeirevier in der Einkaufsmeile Zeil veröffentlicht. Mehr

18.03.2015, 17:53 Uhr | Rhein-Main
Freies Internet W-Lan-Wüste Deutschland

In ganz Europa gibt es fast überall frei zugängliches W-Lan. Nur Deutschland hinkt weit hinterher, gerade einmal 15.000 Netze sind frei zugänglich – weil wir Angsthasen sind. Mehr Von Corinna Budras

21.07.2015, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlicht: 02.02.2013, 09:45 Uhr

Glosse

Palermo Looting

Von Andreas Rossmann

Die Diva am Rhein und die Grande Dame Siziliens: Mehr Gegenteil lässt sich nicht so leicht finden. Und doch sind Düsseldorf und Palermo gerade eine Städtepartnerschaft eingegangen. Eine Mesalliance? Mehr 0