Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Skandal um World Press Photo Diese Aufnahme ist gestellt

Erst hatte der Bürgermeister von Charleroi gefunden, sein Städtchen komme in der mit dem World Press Photo Award ausgezeichneten Serie zu schlecht weg. Dann mehrten sich die Widersprüche. Wie der Fotograf Giovanni Troilo seinen Preis verlor. Mehr Von Andrea Diener 1 9

Rundfunkbeitrag 1,5 Milliarden Euro mehr

Ist das eine Überraschung? Ist es nicht: ARD und ZDF werden durch die Haushaltsabgabe steinreich und geben sich doch ganz bescheiden. Mehr Von Michael Hanfeld 66 122

„Guardian“-Redaktion stimmt ab Wolfgang Blau bei Votum als Chefredakteur abgeschlagen

Mit Katharine Viner könnte eine Frau die Nachfolge von Alan Rusbridger als Chefredakteurin des „Guardian“ antreten. Der deutsche Bewerber Wolfgang Blau landete beim hausinternen Votum auf dem letzten Platz. Mehr 2

TV-Kritik: Anne Will Ein Abend gegen den Hass

Mit dem Ersten sieht man mittwochs mehr: Erst DFB-Pokal, dann eine Runde zum Thema Hass und Fußball und schließlich: Anne Will in Hochform. Bei ihr wird über Wladimir Putin endlich mal Tacheles geredet. Mehr Von Michael Hanfeld 169

TV-Kritik: Maybrit Illner Männlich, muslimisch, Misserfolge

Bereits 650 Menschen sind aus Deutschland zum Kampf der Islamisten nach Syrien und in den Irak gezogen, offenbart Bundesinnenminister Thomas de Maizière bei Maybrit Illner. Reicht islamischer Religionsunterricht als Mittel gegen den „Feind im eigenen Land“? Mehr Von Matthias Hannemann 2

ESC-Vorentscheid in Hannover And the winner will nicht

Er war der klare Sieger. Doch dann wollte Andreas Kümmert plötzlich nicht mehr. Nun darf Ann Sophie zum Finale nach Wien fahren. Über das Geschenk aber kann sie sich nicht recht freuen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 2

Mehr Medien
1 2 3 5  
   
 

Serie „American Crime“ Mord hat als Verbrechen ausgedient

Der Network-Sender ABC wird anspruchsvoll, denn diese Fernsehserie ist ein Wagnis. Mit „American Crime“ hat John Ridley einen Krimi geschrieben, in dem die Jagd nach dem Täter Nebensache wird. Die wahre Untat ist der alltägliche Rassismus. Mehr Von Nina Rehfeld 2

Grimme-Preise 2015 Kein Herz für Klassiker-Action

Was ist mit der „Spiegel-Affäre“, und haben die Privatsender wirklich nichts Ehrenswertes produziert? Der theatralischste und blutigste „Tatort“ aller Zeiten triumphiert bei den Grimme-Preisen. Mehr Von Michael Hanfeld 7 3

TV-Kritik „Game of Chefs“ Tolldreiste Männer mit fliegenden Messern

Von Küchen-Castings scheinen die Sender nicht genug zu kriegen. Vox serviert den nächsten Gang: In „Game of Chefs“ hungern Kandidaten nach Lob vom Vorgesetzten. Ist das eine ausgekochte Strategie? Mehr Von Oliver Jungen 6 6

Angriff auf TV-Kommentator Reif gibt BVB-Trainer Klopp eine Mitschuld

Schon beim Revierderby gegen Schalke wurde TV-Kommentator Marcel Reif von Zuschauern bedroht. Auch beim Pokalspiel in Dresden kam es zu einem Vorfall mit einem BVB-Fan. Nun spricht Reif – und kritisiert Dortmund-Trainer Jürgen Klopp. Mehr 62 18

AFP fabriziert Falschmeldung Ein telefonisches Missverständnis

Die französische Nachrichtenagentur AFP ist bekannt für ihre Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Jetzt aber unterlief ihr ein peinlicher Faux-Pas: Die Meldung vom Tod des Unternehmers Martin Bouygues stellte sich als falsch heraus. Mehr Von Jürg Altwegg 5

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der „röhrende Hirsch“ und der Untergang des Feminismus

In der Sendung „Hart aber fair“ geht es diesmal um den Geschlechterkampf unter besonderer Berücksichtigung einer Blüte des Wissenschaftsbetriebs namens “Gender Studies“. Das war recht aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding 184 100

ARD-Reportage Dreizehn Jahre in Afghanistan

Es ist ein Fass ohne erkennbaren Boden: Die Bundeswehr geht, die Taliban rücken wieder nach, der Terror scheint präsenter denn je. Das Erste zeigt eine Reportage über einen verlorenen Krieg, der mehr hinterlässt als die Spuren einer Materialschlacht. Mehr Von Michael Hanfeld 11 23

„Seelen im Feuer“ Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film „Die Seelen im Feuer“ sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer 11

TV-Kritik: Günther Jauch Ein Gesetz macht Probleme

Das Gesetz zum Mindestlohn enttäuscht die Hoffnungen vieler Arbeitnehmer und bereitet manchen Chefs große Schwierigkeiten. Doch in der Sendung von Günther Jauch reden die Gäste um die eigentlichen Probleme herum. Mehr Von Patrick Bernau 116 59

Polizeiruf aus Rostock Ich vergesse mich gleich

Abgerissener denn je: Nach der Trennung von seiner Frau hat Kommissar Bukow ohnehin Schlagseite. Im neuen „Polizeiruf“ muss er sich nun auch noch mit einem Verdächtigen ohne Erinnerung herumschlagen. Mehr Von Michael Hanfeld 12 6

Leonard Nimoy gestorben Er war eben doch Spock

Leonard Nimoy hat viele künstlerische Projekte verfolgt, als Schauspieler, Regisseur, Sänger, Dichter und Fotograf. Doch für seine Fans war er stets Spock vom Raumschiff Enterprise. Nun ist Nimoy im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr Von Patrick Bahners, New York 21 63

Youtube-Star Flula Borg Der verrückte Ausländer

Er heißt Flula Borg, kommt aus Erlangen, lebt in Los Angeles – und die Amerikaner lieben das fränkische Englisch, mit dem er in Youtube-Filmen deutsche Sprichwörter übersetzt. Mehr Von Mareike Nieberding 10

FAZ.NET-Tatortsicherung Immer diese Windmühlen

Ein Mann mit sonderbarem Gedächtnisverlust, ein dubioses Windkraftunternehmen mit Rechenfehlern und eine schlecht verschlüsselte Datei: Wie realitätsnah war der neue „Polizeiruf 110“ aus Rostock? Mehr Von Clemens Voigt 7

„Newtopia“-Tagebuch Faulheit oder Prostitution?

Ihre Welt soll schöner werden. Aber wie lauten die Regeln in einem Format, das eigentlich keine hat? In „Newtopia“ entwickelt sich irgendetwas zwischen Demokratie und einem Kessel Buntem. Mehr Von Stefan Niggemeier 3

Goldene Kamera Stürmische Umarmungen und eine angetäuschte Auszeichnung

In Hamburg ist zum fünfzigsten Mal die Goldene Kamera verliehen worden. Susan Sarandon, Kevin Spacey und Danny DeVito brachten einen Hauch Hollywood mit zur Gala, die ansonsten wenig Glanzpunkte bot. Immerhin waren zwei Preisträger ehrlich überrascht. Mehr 2 2

Kino-Kritik: „Bande de filles“ Wovon wir träumen, entscheiden wir!

In „Bande de filles“ scheint Mariem die absolute Verliererin zu sein – eine, die durch das soziale Raster fällt, in den Banlieues von Paris. Doch sie begibt sich auf die Suche nach einem freien Leben. Mehr Von Lena Bopp 4

„Die Himmelsleiter“ im Ersten Als das Fringsen noch geholfen hat

„Die Himmelsleiter“ erzählt eine Geschichte aus dem Köln des Jahres 1947. Alles liegt in Trümmern, jeder versucht, irgendwie zu überleben. Doch leider sieht das in diesem Film viel zu malerisch aus. Mehr Von Ursula Scheer 9 9

Fernsehkritik: Olli Dittrich Wenn Mittelmaß die Krönung ist

Von wegen außergewöhnlich, Durchschnitt brilliert: Bei „Der König von Deutschland“ mit Olli Dittrich und Veronika Ferres ist alles ganz „normal“, so wie es sich für das Klischee eines guten Bürgers gehört... Mehr Von Oliver Jungen 2 4

Geld für Öffentlich-Rechtliche Soll die BBC werden wie ARD und ZDF?

Der britische Rundfunkbeitrag ist auch nicht mehr das, was er mal war. Neue Modelle sind nun gefragt. Der Parlamentsausschuss empfiehlt Finanzierung nach deutschem Vorbild. Mehr Von Gina Thomas 1 1

TV-Serie „House of Cards“ Der talentierte Mr. Spacey

Was macht der Präsident? Rücksichtslos alles, was getan werden muss. Wird er sich halten? Die Serie „House of Cards“ aus dem Hause Netflix geht in die entscheidende Runde. Mehr Von Michael Hanfeld 8 7

1 2 3 5  

Helikopterkinder

Von Sandra Kegel

Knatternde Rotorenblätter, aufheulende Martinshörner, durchdringende Megaphon-Durchsagen: Wenn Hessens Abiturprüfungen auf die EZB-Eröffnung treffen. Mehr 5