Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Medien

„Weser-Kurier“ Ende des Outsourcing

Nach den Auslagerungen besinnt sich der „Weser-Kurier“ auf seine alten Redakteure zurück. Fünf Redaktionen sollen zum ersten Januar wieder ins Stammhaus kommen. Mehr Von Klaus Max Smolka 1

Europäischer Gerichtshof Framing verletzt nicht das Urheberrecht

Das Einbetten von frei zugänglichen Videos auf der eigenen Website ist kein Verstoß gegen das Urheberrecht. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Mehr 2

Gruner + Jahr „Geo“ entlässt 14 Mitarbeiter

Gruner + Jahr setzt seinen Sparkurs fort. Nach „Brigitte“ trifft es nun auch „Geo“. 14 Mitarbeiter müssen gehen. Die Arbeit soll stärker an externe Mitarbeiter vergeben werden. Mehr 1

Washingtons Machtelite Nur der Tod kann sie abberufen

Der Journalist Mark Leibovich hat ein Porträt der herrschenden Klasse in Washington geschrieben: Politiker, Lobbyisten und Journalisten. Sie glauben, sie hätten Amerika in der Hand. Doch das könnte ein Trugschluss sein. Mehr Von Patrick Bahners, Washington 13 49

Verizons Filterblase Über diese beiden Themen dürfen Sie niemals schreiben!

Die Telekommunikationsfirma Verizon verbietet den Redakteuren ihres Onlinemagazins, über Spionage und Netzneutralität zu berichten. In beiden Bereichen verfolgt das Unternehmen handfeste Interessen. Mehr Von Thomas Thiel 6 22

Hoeneß-Urteil München mauert

Das Oberlandesgericht gibt sein Urteil im Fall Hoeneß nicht frei. Das ist ein klarer Verstoß gegen die Pressefreiheit. Gibt es eine Absprache? Mehr Von Jochen Zenthöfer 2

Mehr Medien
1 2 3 5  
   
 

EU-Urheberrechtsreform Oettingers Abgabe

EU-Kommissar Günther Oettinger will ein ganz dickes Brett bohren: Im Rahmen einer europäischen Urheberrechtsreform sollen Google und andere zahlen. Nicht nur der Zeitplan ist ehrgeizig. Mehr Von Michael Hanfeld 12 8

Gruner + Jahr „Brigitte“ entlässt alle Textredakteure

Gruner + Jahr setzt seinen Sparkurs fort. Die Frauenzeitschrift „Brigitte“ entlässt alle schreibenden Redakteure. Die Texte sollen in Zukunft freie Mitarbeiter schreiben. Die Führungsriege wird gestärkt. Mehr 1 1

TV-Kritik: Hart aber fair „Morgen verkauft Lucke Rheumadecken“

Mit seinen Warnungen vor Niedrigzinsen und Eurokrise stand AfD-Chef Lucke weniger allein da als gewohnt. In „Hart aber fair“ übertrumpfte ihn eine ARD-Journalistin noch mit ihren düsteren Prognosen. Mehr Von Daniel Mohr 310 87

Online-Phishing Computervirus vom FBI

Die amerikanische Bundespolizei ahmt die Website der „Seattle Times“ nach, um einen Fünfzehnjährigen nachzuweisen, dass er Bombendrohungen ausgestoßen hat. Die Aufregung über den Fall ist groß. Mehr Von Felix-Emeric Tota 1 2

TV-Kritik: Günther Jauch Schockgefrostet

Ist es wirklich unmoralisch, wenn Arbeitgeber das Einfrieren von Eizellen bezahlen? Jauch erlaubte einen kühlen Blick in die Zukunft: künstliche Befruchtung als Standard. Mehr Von Uta Rasche 44 29

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie fertig ist die Polizei?

Lena Odenthal kann nicht mehr: Im Ludwigshafener Tatort „Blackout“ stößt die Kommissarin emotional und körperlich an ihre Grenzen. Ist das realistisch? Und wie wirken eigentlich K.O.-Tropfen? Die Tatortsicherung klärt auf. Mehr Von Oliver Georgi 2 3

Dokumentation zur Finanzkrise Des Kaisers neue Kleider

Gut sieben Jahre ist es her, seitdem die globale Finanzkrise ihren Lauf nahm. Regisseur Michael Winterbottom will mit Russell Brand ergründen, warum sie begann und bis heute spürbar ist. Mehr Von Felix-Emeric Tota 3

EU-Digitalkommissar Oettinger Internetnutzer sollen für geistiges Eigentum zahlen

Der neue EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will eine Abgabe auf geistiges Eigentum einführen. Es geht um Musik, Texte oder Filme im Internet. Zahlen sollen auch amerikanische Unternehmen wie Google. Mehr 34 6

Dieter Nuhr „Ich wollte keine Werbung für Salafisten machen“

Der Kabarettist Dieter Nuhr macht Witze, worüber andere lieber schweigen - über die Gefahr durch den Islamismus zum Beispiel. Warum ist er dann mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ aneinandergeraten? Mehr Von Michael Hanfeld 154 144

Lena-Odenthal-“Tatort“ Fünfundzwanzig Jahre Einsamkeit

Ein Vierteljahrhundert Polizeiarbeit hat Spuren hinterlassen: Als Lena Odenthal wirkt Ulrike Folkerts in der neuen Folge des „Tatorts“ aus Ludwigshafen so angespannt wie nie. Und dann ist ihr Partner Mario Kopper auch noch in Urlaub. Mehr Von Dieter Bartetzko 8 4

Gale Anne Hurd Die zarte Frau fürs Grobe

Sie hat „Terminator“, „Aliens“ und „Hulk“ produziert. In ihrer Serie „The Walking Dead“ lässt Gale Anne Hurd die Menschheit gegen Zombies kämpfen. Begegnung mit einer, die auszog, das Fürchten zu lehren. Mehr Von Ursula Scheer 6

Hassprediger-Vorwurf Nuhr: „Als ob Nazis für Meinungsfreiheit eintreten“

Dieter Nuhrs Islam-Satiren haben ihm eine Anzeige und Verunglimpfungen durch einen Salafisten eingebracht. Doch der deutsche Kabarettist steht zu seiner Meinung - und wirft dem deutschen Kabarett fehlende Courage vor. Mehr 124 167

Zwanzig Jahre „Extra“ bei RTL Birgit Schrowange kann so lustig schnaufen

Jubiläum beim Privatsender: Das Kraut-und-Rüben-Magazin „Extra“ von RTL und dessen Dauermoderatorin Birgit Schrowange sind jetzt zwanzig Jahre lang auf Sendung. Wir machen den Unverwüstlichkeitstest. Mehr Von Stefan Niggemeier 3 6

Dokumentarfilm „Citizenfour“ Was Snowden nicht für möglich hielt

Der Dokumentarfilm „Citizenfour“ von Laura Poitras ist in New York aufgeführt worden. Er zeigt Edward Snowden als Patrioten und macht klar, dass nun auch andere seine Arbeit fortsetzen. Mehr Von Patrick Bahners, New York 8 39

Helene Fischer & Til Schweiger Ein neuer „Tatort“ sieht zwei Stars vereint

Im November ist es soweit: Für einige Tage stehen die Schlagerkönigin Helene Fischer und der Schauspielerprinz Til Schweiger dann gemeinsam vor der Kamera. Gedreht wird die dritte Folge des Hamburg-„Tatorts“. Helene Fischer darf „Leyla“ sein. Mehr 13

Fernsehserie „The Leftovers“ Was es heißt, wenn Leute verschwinden

Damon Lindelof hat das Buch zur Verschollenen-Saga „Lost“ geschrieben. Jetzt kommt seine Serie „The Leftovers“ ins deutsche Fernsehen. Ein Gespräch über das richtige Ende und Ideen unter der Dusche. Mehr 4

Rundfunkbeitrag vor Gericht Verwaltungsgericht Hannover weist 14 Klagen ab

Er verstoße weder gegen den Gleichheitsgrundsatz noch gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit: Vierzehn Klagen gegen den Rundfunkbeitrag hat das Verwaltungsgericht Hannover abgewiesen. Eine Entscheidung mit grundsätzlicher Bedeutung. Mehr 25 9

Krautreporter-Start Sechzig Euro für Backstage-Treffen

Slow-Food-Reportagen mit Lesereinbindung: Die Seite der Krautreporter ist online. Sie bietet den versprochenen Qualitätsjournalismus und nutzt die Möglichkeiten eines Netz-Magazins. Mehr Von Lea Beiermann 4 11

„Hunger Games“ für Youtuber Futter für Werbekunden

Um den Kinostart des dritten Teils der „Tribute von Panem“ zu bewerben, drehen Youtube-Stars fiktive Propaganda-Clips für das Regime aus dem Jugendbuchbestseller. Die Geschichte spiegelt sich im Geschäftsmodell. Mehr Von Fridtjof Küchemann 3

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Gestank, 25 Jahre gegen den Wind

Von der Linkspartei kann die AfD noch viel lernen. Zum Beispiel, wie ein Fisch zu einer klebrigen Angelegenheit werden kann. Oder wie man Ministerpräsident wird. Mehr Von Jasper von Altenbockum 210 244

1 2 3 5  

Sesam öffnet sich

Von Michael Hanfeld

Monatelang bemühte sich der Strafrechtsexperte Walter Grasnick um eine Veröffentlichung der schriftlichen Urteilsgründe im Fall Hoeneß - eine vergebliche Mühe, wie es schien. Aber siehe da: Auf einmal werden sie publiziert. Mehr 42 37