Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

TV-Kritik: Günther Jauch Gerechtigkeit kommt nie zu spät

In Lüneburg steht der 93 Jahre alte NS-Verbrecher Oskar Gröning vor Gericht. Jauch fragte seine Gäste: Ist der Angeklagte ein Greis, den man besser in Ruhe ließe, oder ein vermeintlicher Aufklärer, der über seine wahre Rolle täuscht? Mehr Von Thomas Thiel 66 21

„Tatort“ aus Leipzig Ist das ein Scherz, oder kommt da noch was?

Jahrelang war das mit den „Tatort“-Kommissaren aus Leipzig eine Qual. Jetzt verabschieden sich Simone Thomalla und Martin Wuttke mit einer traurig-schönen Kriminalrevue. Warum gibt es den großen Knalleffekt erst jetzt? Mehr Von Michael Hanfeld 16 11

Krimiserie „Broadchurch“ Mit diesem Verdacht kann niemand leben

Ein Verbrechen auf dem Land verändert das Dasein aller: Die englische Serie „Broadchurch“ handelt auf meisterhafte Weise von der Enge und Weite eines Schauplatzes und schaut in die Seelen von Menschen in Not. Mehr Von Jürgen Kaube 8 13

Betrugsverdacht Ermittlungen gegen RTL-Manager

Die Kölner Staatsanwaltschaft beschäftigt sich mit Vorwürfen gegen den Manager einer RTL-Tochter. Er soll Aufträge gegen Schmiergelder vergeben haben. RTL hat eigene Ermittlungen jedoch längst ergebnislos abgeschlossen – die Beweislage erscheint äußerst zweifelhaft. Mehr 1

FAZ.NET-Tatortsicherung Was sind denn das für Masken?

Kindesentführung, Sinnfragen und ein Happy End: Der letzte Leipzig-„Tatort“ von Saalfeld und Keppler überzeugt endlich. Aber besteht er auch den Realitätstest? Mehr Von Julian Trauthig 8

Webserie „Der Lack ist ab“ Man wird ja nicht jünger

Internetfernsehen für Mittvierziger: Die Mini-Webserie „Der Lack ist ab“ bietet in zunächst zehn Episoden von jeweils zehn Minuten intelligente Unterhaltung. Kai Wiesinger holte als Koautor, Regisseur und Hauptdarsteller ein illustres Ensemble an Bord. Mehr Von Michael Hanfeld 1 7

Mehr Medien
1 2 3 5  
   
 

„Orphan Black“ Wir sehen uns jetzt öfter

Frauen gegen Männer: In der von Klonen bevölkerten Serienwelt von „Orphan Black“ ist das längst nicht der einzige Konflikt. Im Gewand der Science-Fiction geht es um Fragen nach der Rolle von Wissenschaft, Religion und Ethik. Mehr Von Julian Trauthig 7

Autoshow „Top Gear“ Sollen sie jetzt Schafe filmen?

Nachdem sie den Kult-Moderator Jeremy Clarkson gefeuert hatte, hieß es, die BBC könnte die PS-Show „Top Gear“ trotzdem fortsetzen. Daraus wird nichts. Denn jetzt wirft der nächste der drei Moderatoren hin. Und dem Dritten im Bunde ist so langweilig, dass er irre Videos dreht. Mehr Von Michael Hanfeld 9 10

Schauspieler Henning Baum Polizei ehrt den „letzten Bullen“ 

Henning Baum verkörpert in der Fernsehserie „Der letzte Bulle“ einen Polizisten alter Schule. Das war der Polizeigewerkschaft nun einen Preis wert. Den erhielt vor Jahren schon Hans Eichel. Mehr 1 1

Passagierkontrolle Der Flughafen ist auch eine Zensurmaschinerie

Wer die Daten auf seinem Laptop schützt, fliegt raus – oder gar nicht. Muss man sich in Zukunft zwischen der Wahrung des Datengeheimnisses und Flugsicherheit entscheiden? Mehr Von Constanze Kurz 60 87

Ende des Zweiten Weltkriegs Zurück zur Stunde null

Zwölf Stunden lang geht es um das Ende des Zweiten Weltkriegs. Prominente erzählen, was sie teils Grauenhaftes erlebten – auf der Flucht, an der Front, in ihren Heimatstädten. Was lernen wir aus dem Rückblick? Mehr Von Ursula Scheer 1 4

Erfundene Krebserkrankung Ein Millionengeschäft, aufgebaut auf einer Lüge

Belle Gibson hat vielen Hoffnung gegeben. Sie habe den Krebs besiegt, sagte sie. Sie legte eine Website auf, verkaufte eine App, schrieb einen Bestseller. Alles lief bestens – bis jemand Zweifel an der Story bekam. Mehr Von Ursula Scheer 28 69

Antwort auf „Topmodel“-Vorwurf Magersucht? Pro Sieben nennt Übergewicht das größere Problem

Fast ein Drittel der Befragten einer Studie nennt Heidi Klums Casting-Show „entscheidend“ für die Entwicklung ihrer Essstörung. Pro Sieben weist die Vorwürfe zurück. Und nennt Übergewicht das größere Problem. Mehr 15 2

TV-Kritik: Maybrit Illner Grüne Grenzen der Wahrhaftigkeit

Die EU will mehr Geld ausgeben, um Flüchtlinge zu retten. Bei Maybrit Illner ging es um die Frage, was im Anschluss an die Nothilfe geschehen soll. Eine Antwort gab es nicht. Allein der Verdacht auf eine moderne Völkerwanderung reicht bekanntlich für Alarmstimmung. Mehr Von Frank Lübberding 78 47

Völkermord in Armenien Wer sagt das Richtige zur richtigen Zeit?

Am 24. April 1915 begannen die türkischen Massenverhaftungen von Armeniern und die Morde an ihnen. Das deutsche Fernsehen ziert sich zwar nicht wie die Bundesregierung. Doch wieso zeigt es den Völkermord eher am Rande? Mehr Von Michael Hanfeld 15 34

Urteil gegen Gao Yu „Reporter ohne Grenzen“ veröffentlicht Zensurakten

Gao Yu, eine renommierte chinesische Journalistin, wurde wegen „Geheimnisverrats“ zu sieben Jahren Haft verurteilt. Aus Protest gegen das Urteil veröffentlicht die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ nun Regierungsinterna. Mehr Von Andrea Diener 2 12

FAZ.NET-App für Apple Watch Ein neues Fenster in die Nachrichtenwelt

Zur Markteinführung der neuen Apple Watch in Deutschland an diesem Freitag startet FAZ.NET ein Nachrichtenangebot speziell für die Smartwatch. Mehr 8

Kurznachrichtendienst zieht um Laxer irischer Datenschutz für drei Viertel aller Twitter-Nutzer

Alle Twitter-Nutzer außerhalb der Vereinigten Staaten werden vom 18. Mai an von Dublin aus verwaltet. Und sollen dann der irischen Auffassung von Datenschutz unterliegen. Mehr Von Fridtjof Küchemann 1 4

Start von politico.eu Die Nierensteine waren nicht autorisiert

Politik und Privatsachen: Das Onlineportal „Politico Europe“ startet mit einem Interview mit Jean-Claude Juncker und thematisiert bei der Gelegenheit dessen Gesundheitszustand. Im Umfeld des Kommissionspräsidenten ist man wenig erbaut. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 8 5

20 Jahre Pause Comeback für TV-Serie „Full House“

Jetzt ist es offiziell: Die Sitcom „Full House“ kehrt über 20 Jahre nach ihrem Ende auf den Bildschirm zurück. Mehr

ZDF-Spielshow Kerner hält trotz mehrerer Verletzter an „1000“ fest

Ein Kandidat kollabiert, es gibt mehrere Verletzte: Dennoch soll die Spielshow „1000“ im ZDF ausgestrahlt werden. Für ausreichend Sicherheit sei gesorgt, sagt der Sender. Mehr 7

ARD-Moderator „Mister Sportschau“ Werner Zimmer gestorben

Der als „Mister Sportschau“ bekannt gewordene Journalist Werner Zimmer ist tot. Er hatte die Sportsendung von 1966 bis 1993 moderiert und war anschließend zum stellvertretenden Intendanten des Saarländischen Rundfunks aufgestiegen. Mehr 4

„V-Mann-Land“ im Ersten Neonazis und Informanten

Welche Rolle spielen Verdeckte Ermittler bei Aktivitäten von Neonazis? Clemens Riha geht dieser Frage in seiner Dokumentation „V-Mann-Land. Spitzel im Staatsauftrag“ nach. Mehr Von Frank Lübberding 1 5

„Politico“ startet in Europa Juncker leidet - die Elite soll lesen

In Washington ist das Online-Portal „Politico“ längst ein Leitmedium der amerikanischen Politikszene. Nun nehmen sich die Macher den europäischen Markt vor. Am Dienstag ist der „Politico“-Ableger in Brüssel gestartet. Mit einem unerwarteten Bekenntnis des EU-Kommissionspräsidenten. Mehr 10 2

TV-Kritik: Hart aber fair Vom fehlenden Bewusstsein in der Justiz

Können sich Reiche vor Gericht wirklich freikaufen? Die Diskussion bei Frank Plasberg zeigt: Richter sind offenbar nicht in der Lage, über ihre eigene Rolle nachzudenken. Mehr Von Frank Lübberding 89 54

„Dengler“ im ZDF Ab durch Berlin-Mitte

Aus einer mittelmäßigen Vorlage wurde ein Spitzenkrimi: In „Dengler – Die letzte Flucht“ tut sich vor dem gleichnamigen Privatermittler ein Verschwörungsabgrund auf. Mehr Von Michael Hanfeld 2 8

1 2 3 5  

Die letzte Lektion der Odenwaldschule

Von Melanie Mühl

Die Mauern der Odenwaldschule bröckelten schon lange, doch sie blieben stehen. Jetzt ist die Schule pleite und schließt. Endlich wurden die Opfer des Missbrauchsskandals gehört. Mehr 2 3