Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Neue Staffel „Bones“ auf RTL Was für ein Knochenjob

Diese Serie bietet zwar keine Figuren mit komplexen Innenleben, dafür aber eine entspannte Leichenschau: „Bones – Die Knochenjägerin“ geht in die zehnte Runde. Mehr Von Ursula Scheer 0

Medien

Wechsel an der Spitze der Ufa Das Fernsehen wird auf 360 Grad erhitzt

Die Ufa ist die größte private Produktionsfirma auf dem deutschen Markt. An ihrer Spitze stehen von heute an zwei: Wolf Bauer und Nico Hofmann. Sie setzen auf einen neuen Boom der Branche. Mit welchen Programmen geht der einher? Und wo laufen die? Mehr Von Michael Hanfeld 3 2

„Deckname Pirat“ im ZDF Der Vater, der aus der Stasi-Akte kam

Spurensuche mit altem Filmmaterial: Filmemacher Eric Asch will herausfinden, ob sein Vater ein Spion war – und begibt sich auf eine aberwitzig-ernste Reise. Mehr Von Heike Hupertz 8

„Hart aber fair“ WDR rudert und rudert zurück

Beim WDR geht es drunter und drüber: Zunächst wurde die Ausgabe der Talkshow von Frank Plasberg zur Geschlechterdebatte aus der Mediathek entfernt. Jetzt geht sie wieder online. Mehr Von Michael Hanfeld 72 65

Streaming-Dienste Apple soll Produktion eigener Serien erwägen

Das würde den wachsenden Markt für Video aus dem Netz kräftig aufmischen: Apple denkt angeblich über Serien aus eigener Produktion nach. Wie weit die Ambitionen des Konzerns gehen, ist aber noch unklar. Mehr 2

Skandal bei „Hart aber Fair“ Heftige Reaktionen auf „Neger“-Äußerung von Bayerns Innenminister Herrmann

Mit der Aussage, Roberto Blanco sei ein „wunderbarer Neger“, hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für Empörung gesorgt. In sozialen Netzwerken erntet der CSU-Politiker Kritik – doch er verteidigt sich. Mehr 57

Mehr Medien
1 2 3 5
   
 

Facebook Hass spricht

Wenn es nach dem Gesetz geht, wird Volksverhetzung mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft. Wenn es nach Facebook geht, passiert nichts. So blüht dort das Ressentiment. Sind die Regeln zu lasch? Mehr Von Harald Staun 31 16

Bundesvision Song Contest Und der Ehrenpreis geht an ...

Politisch, platt und prominent: Der diesjährige Bundesvision Song Contest hat trotz einiger Aussetzer nicht enttäuscht. Auch wenn Stefan Raab allen die Show stahl. Mehr Von Anna Gyapjas 7

Nach Abhörskandal Frühere Chefredakteurin Brooks kehrt angeblich zurück

Einem Zeitungsbericht zufolge kehrt Rebekah Brooks, die frühere Chefredakteurin von „News of the World“, auf ihren alten Posten in Rupert Murdochs News Corp zurück. Er habe sie selbst dazu überredet. Mehr 1

Gespräch mit Mohamed Fahmy Wir haben keinerlei Verbrechen begangen

Mohamed Fahmy steht in Kairo vor Gericht, weil er die Muslimbrüder unterstützt haben soll. Dabei hat er als Bürochef von Al Dschazira nur seinen Job gemacht. Gegen den Sender erhebt er schwere Vorwürfe. Am Samstag fällt das Urteil. Mehr Von Michael Hanfeld 9

„Zum Sterben zu früh“ Warum hält er diesem Typen nur die Treue?

Wie dreht man einen Film, in dem wenig nachvollziehbar ist, sich aber alles echt anfühlt? Lars Becker zeigt es in „Zum Sterben zu früh“. Dabei kann er sich vor allem auf seine beiden Hauptdarsteller verlassen. Mehr Von Ursula Scheer 1 10

Durchsuchung von Redaktionen Karlsruhe stärkt Pressefreiheit

Ein Reporter nimmt einen Polizisten als bezahlten Begleiter mit auf eine Recherchereise. Wegen des Verdachts auf Bestechlichkeit durchsucht die Polizei später die Zeitungsredaktion – ohne Rechtsgrundlage, urteilt Karlsruhe. Mehr 3

Rundfunkbeitrag Milliarden liegen in der Luft

Alle zwei Jahre melden ARD und ZDF bei der Finanzkommission Kef ihren „Finanzbedarf“ an. Davon hängt ab, ob der Rundfunkbeitrag steigt. Im Januar 2017 könnte es wieder soweit sein. Es geht mal wieder um Milliarden. Mehr Von Michael Hanfeld 68 38

Netzpolitik-Affäre Märchen aus tausendundeinem Kanzleramt

Wer wusste wann was über die Ermittlungen gegen „netzpolitik.org“ wegen des Verdachts auf Landesverrat? Die Grünen zwingen die Regierung mit einer Anfrage, die Karten auf den Tisch zu legen. An Ungereimtheiten mangelt es nicht. Mehr Von Michael Hanfeld 22 16

TV-Dokudrama zu Uli Hoeneß Der Angeklagte behält das letzte Wort

Uli Hoeneß hatte alles im Leben. Er war Nationalspieler und Boss des FC Bayern. Dann kam sein Steuerbetrug heraus. Er ging ins Gefängnis. Warum gibt er immer noch den Sieger? Das ZDF findet es heraus. Mehr Von Christoph Becker 32 13

Justizminister gegen Hassrede Facebook, wir müssen mal reden!

Heiko Maas will Facebook bewegen, fremdenfeindliche Einträge zu löschen. Deshalb lädt er mit einem offenen Brief zu einem Gesprächsgipfel ein. Der Netzwerkkonzern zeigt sich interessiert. Jetzt fehlt nur noch ein Termin. Mehr Von Anna Gyapjas 5

Morde in Virginia Gewaltvideos auf „Autoplay“

Das Mordvideo des Schützen von Virginia verbreitete sich rasend schnell in den sozialen Medien – und startete auch ohne Klick. Facebook sollte seine „Autoplay“-Funktion für Videos gründlich überdenken. Mehr Von Michael Hanfeld 16 7

„Bachelorette“-Finale Herz über Kopf

Welches Schweinderl hätten’S denn gern? Beim Finale der „Bachelorette“ hat Lehrerin Alisa ihr Herzblatt erwählt. Doch die Stars der Sendung waren andere: Alisas erfrischend mitleidslose Eltern. Mehr Von Julia Bähr 25 67

TV-Film „Eine Handvoll Briefe“ Lasst Blumiges sprechen

Von wem stammen bloß die Liebesgedichte in dem alten Koffer, den Kristin geschenkt bekommen hat? Der Film „Eine Handvoll Briefe“ glaubt zu wissen, was Frauen über Vierzig vom Leben erwarten. Mehr Von Heike Hupertz 5

Houellebecq gegen „Le Monde“ Der Dichter gerät in Rage

In seinem Roman „Unterwerfung“ beschreibt Michel Houellebecq, wie Frankreich vor dem Islam kapituliert. In „Le Monde“ ist jetzt zu lesen, wie der Literaturbetrieb vor dem Schriftsteller in die Knie geht. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf 31 24

„Ashley Madison“-Hack Die Daten verraten alles

Das Seitensprungportal „Ashley Madison“ ist Opfer eines gigantischen Hackerangriffs. Jetzt kommt heraus: „Ashley Madison“ hat auch selbst gehackt. Für geoutete Nutzer hat ein Spießrutenlauf begonnen. Mehr Von Ursula Scheer 10 22

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die weiseren Deutschen kommen aus dem Orient

Sandra Maischberger diskutierte mit ihren Gästen über die Krisen im Nahen Osten. Während Journalist Jürgen Todenhöfer die Fakten seinem Weltbild unterordnete, sorgten zwei Gäste mit Wurzeln in der Region für interessante Einblicke. Mehr Von Frank Lübberding 113 63

Zwei Journalisten erschossen „Es bricht uns das Herz“

Reporterin Alison Parker und Kameramann Adam Ward wurden von einem früheren Mitarbeiter ihres Fernsehsenders erschossen. Später nahm sich der Täter das Leben. Seine veröffentlichten Motive hält der Senderchef für unglaubwürdig. Mehr Von Roland Lindner, New York 13 28

TV-Chefin in Frankreich Erste Intendantin

Frankreichs Staatsfernsehen wird zum ersten Mal von einer Frau geführt. Delphine Ernotte hat als Chefin von France Télévisions viel vor. Sie will gleich einen neuen Kanal starten. Ob dafür Geld da ist? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf 1

„Illegale Drogen“ Russland sperrt Wikipedia zeitweise

Wegen eines Artikels über Haschisch ließ die russische Medienaufsicht das gesamte Wikipedia-Angebot für russische Nutzer sperren. Mittlerweile ist das Internetlexikon wieder abrufbar. Die Angst vor Zensur bleibt. Mehr Von Kornelius Friz 13

Ausschreitungen in Heidenau Links und rechts

Für eine Meldung zu den Krawallen in Heidenau, in der von „vermutlich Rechten“ die Rede war, kassiert die Deutsche Presse-Agentur auf Twitter jede Menge Häme. Bei genauem Hinsehen zeigt sich: zu Unrecht. Mehr Von Michael Hanfeld 1 97

1 2 3 5
Glosse

Terrorverdächtiges Archiv

Von Gina Thomas

Gut beraten? Trotz Forschungswert nimmt die British Library ein Archiv zum Taliban-Regime nicht in seinen Bestand auf: Es verstößt gegen das Anti-Terror-Gesetz. Mehr 0