Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Pseudo-Ernährungsstudie Bittere Schokoladenerkenntnis

Manchmal sind Dinge eben doch zu schön, um wahr zu sein: Wie zwei Arte-Journalisten einmal die gesamte Boulevardpresse mit dem Reizwort „Schokolade“ in die Irre führten. Mehr Von Julia Bähr 8 23

Zum Tod Elisabeth Wiedemanns Sie wusste, wie sie wirkte

Mit einem Minimum an Aufwand die maximale Wirkung erreichen – das ist der Schauspielerin Elisabeth Wiedemann immer wieder gelungen. Jetzt ist „die Frau von Ekel Alfred“ im Alter von 89 Jahren gestorben. Mehr Von Ursula Scheer 2 18

TV-Film „Die Folgen der Tat“ Die Schüsse auf Ponto

Jürgen Ponto wurde 1977 von der RAF ermordet. Er war Julia Albrechts Patenonkel. Ihre Schwester Susanne ermöglichte als Mitglied der Terrorgruppe seine Ermordung: Wie konnte es dazu kommen? Mehr Von Julia Dettke 1 13

3 Milliarden Menschen online Deutschland ist nur mittelschnell unterwegs

Wo ist die Verbindung am schnellsten? Die ITU veröffentlicht einen Bericht zur weltweiten Internetnutzung: Ende dieses Jahres werden 3,2 Milliarden Menschen online sein. Mehr 2 3

Werbeunterdrückung im Netz Auch Privatsender unterliegen vor Gericht gegen Adblock Plus

Darf Adblock Plus die Ausspielung von Werbung im Internet verhindern und den Anbietern frei zugänglicher Seiten das Geschäft vermiesen? Privatsender haben sich gewehrt; das Landgericht München hat entschieden. Mehr Von Fridtjof Küchemann 11 10

Pro & Contra Soll die FDP in Zukunft eine größere Rolle spielen?

Umfragen sehen die Partei schon wieder bei fünf Prozent: Soll die FDP in Zukunft wieder sichtbarer werden oder hat sie längst ausgedient? Mehr 43 5

Mehr Medien
1 2 3 5
   
 

Strafbefehl wegen Beleidigung Was ist ein Rabauke?

Weil er einen Jäger als „Rabauken“ bezeichnet hatte, erhielt Thomas Krause einen Strafbefehl wegen Beleidigung. Er legte Widerspruch ein und ging vor Gericht. Jetzt ist der Redakteur wegen seiner Wortwahl verurteilt worden. Mehr Von Jochen Zenthöfer 42 49

2,7 Millionen für „Nichtstun“ WDR bestätigt Abbruchkosten für „Gottschalk live“

„Gottschalk live“ flog nach wenigen Wochen aus dem Programm, der Moderator bekam sein Geld für ein ganzes Jahr: Der Vorgang hatte den WDR in Erklärungsnot gebracht. Jetzt hat sich der Sender erklärt. Mehr Von Michael Hanfeld 25 40

Rückkehr des Newsletters Die Tür eintreten, bevor die Leute die Augen öffnen

Kommt per E-Mail, kann klug, krawallig oder doof sein, ist einerseits aufdringlich, lässt sich andererseits schnell wegklicken - und hat vor allem wachsenden Erfolg: Über die erstaunliche Renaissance des Newsletters. Mehr Von Stefan Niggemeier 5 0

TV-Kritik Sandra Maischberger Die Schwäche der Anderen

Bei Frau Maischberger begannen die Feierlichkeiten zum Amtsjubiläum der Bundeskanzlerin. Die anwesende politische Konkurrenz gab dabei Antworten auf eine Frage: Warum ist Frau Merkel immer noch im Amt? Mehr Von Frank Lübberding 32 14

TV-Nachrichten ZDF-Sprecher Heinz Wrobel ist tot

Dreißig Jahre lang präsentierte er die „heute“-Sendung im ZDF. Jetzt ist Heinz Wrobel im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Sender würdigt ihn als Pionier der ersten Stunde. Mehr 7

Internetsperren London im Krieg gegen Pornos

Die britische Regierung will Internetfilter um jeden Preis. Angeblich geht es um den Kinderschutz. In der EU gibt es dagegen Widerstand. Aus gutem Grund. Mehr 28 38

Facebooks Bezahlmodelle Die digitale Kaffeekasse

Was gewinnen Verlage, wenn sie direkt bei Facebook veröffentlichen? Mit Springer soll das Unternehmen bereits ein Bezahlmodell vereinbart haben. Andere könnten von der Übernahme des Start-ups Tugboat profitieren. Mehr Von Fridtjof Küchemann 5

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie tief kann man fallen?

Ein Zimmermädchen hat Sex mit einem Politiker, kurz darauf ist es tot: Der neue „Tatort“ mit Kopper und Odenthal orientiert sich am Fall Strauss-Kahn. Doch macht das die Handlung realistisch? Mehr Von Eva Heidenfelder 21 10

„Tatort“ aus Ludwigshafen Eskapaden wie weiland Strauss-Kahn

Kommissar Kopper wartet daheim, und das Essen wird kalt: Im „Tatort. Roomservice“ werden Lena Odenthals Lebensentscheidungen infrage gestellt. Unterdessen will eine Frau ihren Politikergatten zur Frauenquote bewegen – und zahlt mit Toleranz. Mehr Von Heike Hupertz 3 4

Reporternomade Paul Salopek Von der Wiege der Menschheit bis zum Ende der Welt

Das wär’s doch: Bürotür schließen und nie mehr zurückkommen. Der Journalist Paul Salopek hat das getan. Jetzt wandert er um die Erde und berichtet, was ihm widerfährt. Im Internet folgen ihm Hunderttausende. Mehr 12

Jeremy Clarkson von „Top Gear“ Hurra, hurra, der Porsche brennt!

Was macht der Autoverrückte von der weltbesten Autoshow „Top Gear“ nach seinem Rauswurf? Bei Jeremy Clarkson läuft es anscheinend wie bei Thomas Gottschalk: Geld gibt es auch ohne Sendung. Viel Geld. Und brennende Sportwagen. Mehr Von Michael Hanfeld 18 6

Männermagazin „Walden“ Wo im dunklen Wald das große Abenteuer wartet

Das Magazin „Walden“ ist etwas für Männer, die viel erleben wollen - draußen, in der Wildnis. Doch brauchen sie natürlich allerhand Schnickschnack, damit sie sich dort nicht weh tun. Und es schön bequem haben. Mehr Von Ursula Scheer 11 35

ARD & Eurovision Song Contest Was sind schon null Punkte?

Der letzte Platz beim Eurovision Song Contest ist nicht nur für die Sängerin Ann Sophie eine Riesenenttäuschung. Er ist auch eine Pleite für die ARD, der die Zuschauer weglaufen. Wie geht es dort jetzt mit dem ESC weiter? Mehr Von Michael Hanfeld 81 19

Kai Pflaume im Ersten Letzte Wünsche

Die Suche nach Menschen, die verschwunden, und die Geschichte von solchen, die mit ihrem Schicksal ins Reine gekommen sind: Im Dezember und im Januar zeigt die ARD zwei neue Sendungen mit Kai Pflaume. Mehr 1

Gottschalk-Vertrag der ARD 2,7 Millionen Euro für nichts und wieder nichts?

Der WDR hat mit Thomas Gottschalk 2011 einen Vertrag für eine Vorabendshow geschlossen, die ein kapitaler Flop wurde. Jetzt tauchen Dokumente auf, die nahelegen, dass trotzdem Millionen gezahlt wurden. Für den WDR könnte das sehr peinlich werden. Mehr Von Michael Hanfeld 93 122

Bayerischer Fernsehpreis Ein „Blauer Panther“ für die blonde Helene

Sie kam, sah und siegte: Auch beim Bayerischen Fernsehpreis räumt Helene Fischer kräftig ab und gewinnt für ihre ZDF-Show den „Blauen Panther“. Wohl nicht nur für die Jury ist der Schlagerstar damit „eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Show-Business“. Mehr 3 0

Jugendkanal von ARD und ZDF Ü14-Party

Der gemeinsame Jugendkanal von ARD und ZDF ist auf dem Weg - mit einem Budget, das Start-ups die Tränen in die Augen treibt. Beim ZDF glaubt man damit keine großen Sprünge machen zu können. Mehr Von Michael Hanfeld 4 7

Deutsche TV-Comedy Amerika, du hast den besseren Witz

Manche glauben, die deutsche Comedy könne in der Welt mithalten, aber man muss nur einen Auftritt des Amerikaners Louis C.K. sehen, um zu wissen: Das ist ein tragischer Irrtum. Otto, Mario Barth und Co. werden es nicht mehr lernen. Mehr Von Kai Spanke 89 47

Rekordstrafe für Mirror-Verlag Teuerster Abhörskandal

Dreißigtausend Pfund für den anhaltenden Kummer: Ein Londoner Gericht hat den Zeitungsverlag Trinity Mirror zu Entschädigungszahlungen an die prominenten Opfer seiner Überwachung verurteilt. Und eine Bemessungsskala festgelegt. Mehr Von Gina Thomas, London 2 2

„Liberale Rundfunkordnung“ Wie privatisiert man ARD und ZDF?

Drei Gutachter legen einen Plan zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vor: Kosten runter, Politiker raus und dann ab in den Wettbewerb – fertig ist die „liberale Rundfunkordnung“. Mehr Von Michael Hanfeld 172 241

1 2 3 5

Hollandes Helden

Von Jürg Altwegg

Eine Bestattung im Panthéon ist Frankreichs größte Ehre für verstorbene Helden. Wem diese Ehre zuteil wird, entscheidet der Präsident François Hollande – und der sucht seine Helden in der Résistance. Mehr 0