Home
http://www.faz.net/-gsb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Medien

Nach dem Germanwings-Absturz Jeder ist ein Medienkritiker

In den letzten Tagen konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Medienwelt den Verstand verloren hat. Und obwohl die Erregungsmaschine in erwartbarster Weise funktionierte, wurde man doch das Gefühl nicht los, dass hier etwas ganz Neues passierte. Mehr Von Stefan Niggemeier 11

Grimme-Preis 2015 Wie zeichnet man Fernsehen am besten aus?

Die wichtigste TV-Trophäe im Land: An diesem Freitag ist der Grimme-Preis zum 51. Mal verliehen worden. Zudem hat die neue Grimme-Chefin Frauke Gerlach einiges vor. Zunächst will sie das Kinder- und Jugendfernsehen aufwerten. Mehr Von Jochen Hieber 4

Italien und Flug 4U 9525 Häme für die Opfer

Auch Italiens Zeitungen berichten über das Airbus-Unglück. Zwei Blätter nutzen die Katastrophe, um antideutsche Ressentiments zu schüren. Silvio Berlusconis „Giornale“ ist ganz vorn dabei. Mehr Von Jörg Bremer 12 44

Flug 4U 9525 in den Medien Fragenkomplex

Wer hat hier Sehnsucht nach der nächsten Katastrophe? Manche Journalisten machen das Unglück nur noch größer. Mehr Von Michael Hanfeld 10 60

Journalismus auf Facebook Die mediale Festung

Schreiben Journalisten bald hauptsächlich für Facebook? Das soziale Netzwerk hat Verlinkungen den Kampf angesagt und will Zeitungsinhalte künftig direkt bei sich veröffentlichen. Erster Partner ist die „New York Times“. Mehr Von Clemens Voigt 1 11

„Die Geschichte des Essens“ Ein Königreich für einen Magenbitter

Bei RTL hat der Sternekoch Christian Rach Restaurants getestet, im ZDF geht er nun auf kulinarische Zeitreise: „Die Geschichte des Essens“ hätte eine Sendung zur Lage der Nation werden können. Mehr Von Ursula Scheer 2 7

Mehr Medien
1 2 3 5  
   
 

Echo-Verleihung Wir verbrennen unsere Lieblingsplatten

Die deutsche Popmusik-Branche feiert beim „Echo“ ein Fest der Biederkeit – und zwar mit voller Absicht. Ist jetzt eine Quote gegen die Diskriminierung von internationalen Stars und von Jugendkultur nötig? Es sieht so aus. Mehr Von Felix Johannes Enzian 9 16

TV-Kritik: Maybrit Illner Ein moderner Herostratos?

Fassungslosigkeit ist das Wort der Stunde angesichts des Absturzes in den französischen Alpen. Journalisten können die nur zum Ausdruck bringen. Ihnen geht es damit nicht anders als allen anderen. Mehr Von Frank Lübberding 39 52

Echo-Verleihung Drei Farben schwarz

Die Gala des Musikpreises „Echo“ fällt aus gegebenem Anlass aus dem Rahmen. Es beginnt mit einem Gedenkmoment für die Opfer des Flugs 4U 9525. Dann werden Trophäen im Dutzend überreicht. Mehr Von Michael Hanfeld 9 2

Zum Tod von Karl Moik Der König der Schunkelei

Er war der Vater des Musikantenstadl – und moderierte ihn bis vor zehn Jahren. Gesundheitliche Probleme machten ihm die letzten Jahre schwer. Nun ist der Moderator und Sänger Karl Moik gestorben. Mehr Von Andrea Diener 3 2

„Musikantenstadl“-Moderator Karl Moik ist tot

Wer den Namen Karl Moik hörte, dachte an den „Musikantenstadl“. Der Österreicher hat die volkstümliche Musikshow nicht nur jahrelang moderiert, sondern auch erfunden. Jetzt ist er im Alter von 76 Jahren gestorben. Mehr 1

Beitragsservice ARD und ZDF Ruft den Anwalt!

Im „Beitragsservice“ von ARD und ZDF geht es drunter und drüber. Der Verwaltungsrat hatte in seiner Sitzung einiges auf der Tagesordnung. Die Mitarbeiter kommen nämlich seit dem „Haushaltsbeitrag“ mit der Bearbeitung nicht mehr hinterher. Mehr Von Michael Hanfeld 5

Flugzeugkatastrophe RTL verzichtet auf „Starfighter“

RTL reagiert spontan auf den Absturz der Germanwings-Maschine und nimmt den Spielfilm „Starfighter“ vorerst aus dem Programm. Man will damit auf den Schmerz der Hinterbliebenen Rücksicht nehmen. Mehr 1 2

China Journalistin Gao Yu weiter in Beugehaft

Die kritische Journalistin Gao Yu, der Chinas Justiz Geheimnisverrat vorwirft, wird weiter festgehalten. Der Prozess verzögert sich. Die inhaftierte Chinesin ist gesundheitlich stark angeschlagen. Mehr Von Michael Hanfeld

Chefwechsel bei Sky Fünf Jahre in Deutschland

Der Abosender Sky Deutschland bekommt überraschend einen neuen Vorstandschef. Brian Sullivan geht im Juni. Sein Nachfolger ist ein alter Bekannter. Mehr Von Michael Hanfeld 2 3

Ende einer Ära BBC schasst Jeremy Clarkson

Für ihn sei eine rote Linie überschritten worden, sagte BBC-Generaldirektor Tony Hall. Der Vertrag von Kultmoderator Jeremy Clarkson wird nicht verlängert. Damit endet eine Ära. Mehr Von Michael Hanfeld 34 5

Bildungsdatenstreit in Amerika Nur Eltern dürfen fragen, wie es in der Schule war

Der Zugriff auf Bildungsdaten entscheidet über ganze Lebenswege. Kein Wunder, dass ein amerikanischer Gesetzentwurf zum Umgang mit ihnen für Streit sorgt. Schon vor der Veröffentlichung. Mehr Von Fridtjof Küchemann 2 6

„Akte X“ ist nur der Anfang Diese Serien wollen wir zurück

Die amerikanische Serie „Akte X“ wird in alter Besetzung wieder aufgenommen. Das ist schön, kann aber nur ein Anfang sein. Wir erinnern uns an Serien, die ein Comeback noch viel mehr verdient hätten. Mehr 12

TV-Kritik: Sandra Maischberger Wir Voyeure

Frau Maischberger änderte nach dem Flugzeugabsturz in den Alpen ihr Thema. Nur wie spricht man über etwas, wenn man noch gar nichts weiß? Man weckt die voyeuristischen Phantasien der Zuschauer. Mehr Von Frank Lübberding 48 122

Debatte um Rundfunkbeitrag Wenn das Geld auf den Bäumen wächst

Die öffentlich-rechtlichen Sender tun so, als wäre der Geldsegen durch den Rundfunkbeitrag eine Überraschung. Dabei war fest damit zu rechnen. Aber wissen die Anstalten noch, was ihr Auftrag ist? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Christoph Degenhart 62 174

RBB-Doku über Dschihadismus Blutrausch ist cool

Was bewegt Menschen dazu, sich dem Terror der Islamisten anzuschließen? Der Film „Dschihad in den Köpfen“ zeichnet die Radikalisierung eines jungen deutschen Muslimen nach. Und zeigt zugleich, dass der Ausstieg möglich ist. Mehr Von Rainer Hermann 20 23

Finanzierung von ARD und ZDF In den Anstalten liegen die Nerven blank

Zweiunddreißig Wissenschaftler haben ein kritisches Gutachten zu ARD und ZDF verfasst und weitreichende Forderungen an die Sender erhoben. In Köln führte das zu einer heißen Redeschlacht. Mehr Von Oliver Jungen 152 320

Blogs | Deus ex Machina Geschäftsmodelle: Tilo Jung vs. Tüpfelhyänen

Nicht naiv, und sicher nicht ohne Arbeit: Wenn der Videojournalist Tilo Jung beruflich neu anfängt, muss er sich um seine Zukunft keine Sorgen machen - ganz im Gegensatz zu jenen, die ihm mit gewöhnlicher Empörung nachstellten. Mehr Von Don Alphonso

Verhandlung vor dem EuGH Muss Facebook seine Datenübermittlung ändern?

Die Klage des Österreichers Max Schrems gegen die Datenübermittlung von Internetkonzernen wie Facebook in die Vereinigten Staaten hat den Europäischen Gerichtshof erreicht. Heute begann die mündliche Verhandlung. Mehr 8 12

Historisches Interview zum 85. Helmut Kohl oder wie er die Welt sieht

Zu Helmut Kohls 85. Geburtstag zeigt das Erste ein Interview aus dem Jahr 2003. Lohnt es sich, drei Stunden dem Altkanzler zuzuhören? Wenn man wissen will, was Europa ausmacht und wie man Krieg verhindert, auf jeden Fall. Mehr Von Michael Hanfeld 36 8

„Die kalte Wahrheit“ im ZDF Hätte, hätte, Kausalkette

Der Fernsehfilm „Die kalte Wahrheit“ rekonstruiert eine Unfallnacht, die es in sich hat. Ein betrunkener Jugendlicher wird nachts überfahren. Die Polizei ermittelt nicht, dafür aber die Frau, die den Unfall verursacht hat. Mehr Von Matthias Hannemann 1 3

1 2 3 5  

Ein Testfall

Von Fridtjof Küchemann

Die amerikanische Bildungsfirma Pearson will verhindern, dass ihre Eignungstests fürs College im Internet auftauchen. Daher überwacht sie Schüler in den sozialen Netzwerken. Die Öffentlichkeit ist empört. Mehr 6 4