Home
http://www.faz.net/-gyz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kunstmarkt

Open Art Zieht die Art Basel nach München?

Die bayerische Stadt ist zum Scherzen aufgelegt und kann es sich erlauben: 64 Galerien eröffnen gemeinsam ihre Ausstellungen und feiern damit ihre Stärke. Mehr Von Brita Sachs 1 6

Die Herbstsaison beginnt Die Diktatur der Kunst geht weiter

In Düsseldorf und Köln eröffnen die Galerien, und mittendrin erklärt Jonathan Meese malend den Parsifal – und viele andere Absonderlichkeiten.  Mehr Von Swantje Karich 3 5

Bilanz der spanischen Auktionshäuser Die mexikanische Eroberung

Die Bilanz der Frühjahrssaison der spanischen Auktionshäuser fällt überraschend gut aus: Dort macht nicht die Wirtschaftskrise Probleme, sondern das Finanzamt. Ein Blick auf die Top Ten. Mehr Von Clementine Kügler aus Madrid 4

Die Kunstsaison beginnt Die Zeit des Wartens ist vorbei

Die Galerien eröffnen in den kommenden Wochen gemeinsam die Herbstsaison. Für ihre kollektive Feier suchen sie sich oft merkwürdige Namen aus, als hätten sie etwas mit dem Tennisspiel gemein. Von DC Open bis Art Alarm - was erwartet uns? Mehr Von Swantje Karich 5

Das wird sehr teuer! Zwei Warhols als Deko

Die Spielbank Aachen lässt einen „Triple Elvis“ und „Four Marlons“ in New York versteigern. Die Schätzungen des Auktionshauses sind bescheiden angesichts der Bilder, um die es hier geht. Mehr Von Rose-Maria Gropp 1 12

Saisonstart in Frankfurt Wenn es kracht und zischt

In diesem Herbst explodiert die Kunst in Frankfurts Galerien, vom hundertjährigen K.O. Götz bis zu einer jungen Künstlerin, die gerne mit dem Feuer spielt. Mehr Von Konstanze Crüwell 2

Mehr Kunstmarkt
  1 5 6 7 5  
   
 

Kunstmesse in Madrid Gute Stimmung in Madrid

Die 33. Arco, Spaniens Traditionsmesse für zeitgenössische Kunst, strahlt Optimismus aus. Die Schau zeigt, wie trotz Krise Geschäfte zu machen sind. Mehr Von Clementine Kügler aus Madrid 3

Ukrainischer Kunstoligarch Was macht eigentlich Victor Pinchuk?

Der ukrainische Oligarch fördert mit Kunst die Freiheit und Demokratie. Jetzt, wo sein Land um sie kämpft, fordert er weiche Kompromisse. Zieht er im Hintergrund die Fäden? Mehr Von Swantje Karich 2 33

Gegenwartskunst Leuchte, Kunst, leuchte!

Der Lichtkünstler James Turrell sitzt seit mehr als dreißig Jahren am größten Kunstwerk der Welt. Das aber auch seine kleinen Arbeiten große Wirkung haben, zeigt er in der Galerie Häusler Contemporary in München. Mehr Von Brita Sachs 6

Kunstmesse in Kalifornien Pariser Fiac expandiert nach Los Angeles

Jetzt ist es soweit: Auch die Foire Internationale d’Art Contemporain (Fiac) zieht es in die Ferne. Nach der Art Basel und der Frieze Art Fair planen auch die Franzosen einen Ableger: in Los Angeles. Mehr Von Bettina Wohlfarth aus Paris 1

China Die Sache mit dem Krokodil im Fischteich

Der Kunstmarkt in Festland-China hat ganz eigene Spielregeln. Es geht dabei natürlich um Geld, aber auch um kulturelle Identität wird gekämpft. Mehr Von Mark Siemons aus Peking 5

Gegenwartskunst Hier ist keine Magie im Spiel

Aber eine Menge Geld: Die Londoner Auktionen mit zeitgenössischer Kunst bei Phillips, Sotheby’s und Christie’s demonstrieren die Zugkraft großer Namen. Mehr Von Anne Reimers aus London 4

Vor Gericht Die Arroganz eines Dings

Brian Ramnarine wird in New York beschuldigt, unautorisiert Abgüsse von Jasper Johns’ berühmter Bronze-“Flag“ hergestellt zu haben. Was sagt der öffentlichkeitsscheue Künstler dazu? Jetzt erschien er vor Gericht. Mehr Von Patrick Bahners aus New York 6

Die wichtigsten Kunstmessen 2014 Was bringt das Jahr?

Kunstmarktreisende sind Weltreisende: In den kommenden sechs Monaten gibt es fünf Termine, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte - von Hong Kong bis New York. Was gibt es dort Neues? Ein Überblick. Mehr Von Swantje Karich 1 10

DDR-Kunst Sie will raus, sie schreit!

Jörg Hallerbach musste beruflich häufig vom Westen in den Osten Deutschlands reisen. Unterwegs kaufte er Kunst direkt in den Ateliers der Dissidenten der ehemaligen DDR. Jetzt wird seine Sammlung versteigert. Mehr Von Camilla Blechen 7

NS-Raubkunst Die „Lex Gurlitt“ kommt

Bayerns Justizminister bringt ein Gesetz zu NS-Raubgut ein. Passiert es Bundesrat und Bundestag, hätte das weitreichende Folgen. Mehr 1 1

Kunstfund in Salzburg Gurlitts österreichische Niederlassung

Cornelius Gurlitt verwahrte sein Kunsterbe nicht nur in seiner Münchner Wohnung. Ein Teil der Werke befindet sich in Salzburg. Jetzt wurden sie gesichtet. Mehr 1 5

Gegenwartskunst in London Sattgesehen schon nach zwei Jahren?

Die Spekulanten stoßen ihre Werke immer schneller ab. Die Vorschau auf die Londoner Frühjahrsauktionen bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips bestätigt diese Entwicklung. Doch bei den Spitzenlosen zählt die Marktfrische. Mehr Von Swantje Karich 2 8

Jahresbilanz Österreich Von draußen vom Walde komm ich her

Die Bilanz der Wiener Auktionshäuser lässt nur einen Schluss zu: Die Österreicher bleiben den alten Werten treu. Sie lassen bloß ausnahmsweise Zeitgenossen gewähren. Mehr Von Nicole Scheyerer aus Wien 1 3

Rückzug Auf unbestimmte Zeit verschoben

War der Protest zu stark? Warum hat Christie’s in London die Versteigerung von 85 Werken von Miró im Rahmen der Auktion mit Impressionismus und Moderne ausgesetzt, die der Staat Portugal eingeliefert hatte? Mehr Von Clementine Kügler aus Madrid 2 6

Impressionismus und Moderne Das letzte Los entscheidet

Eine schlechte Nachricht zu Beginn, zahlreiche Rekorde am Ende: Die Auktionen mit Impressionismus, Moderne und Surrealismus bei Christie’s und Sotheby’s in London übertreffen alle Erwartungen. Mehr Von Anne Reimers 5

Gegenwartskunst Es kommt ein Brief aus vergangener Zeit

Erfindergeist im sozialistischen Realismus: Documenta-Künstler Roman Ondák zeigt seine neuesten Arbeiten in der Galerie Martin Janda in Wien. Mehr Von Nicole Scheyerer 3

Messe für Medienkunst Pionierarbeit, aber mit Qualitätsgefälle

Die Veranstalter der ersten deutschen Messe für Medienkunst „Unpainted“ in München ziehen ein positives Resümee. Doch Galeristen und Besucher üben Kritik. Was nächstes Jahr besser werden muss . . . Mehr Von Brita Sachs 6

Der Fall Gurlitt und Amerika Private Geschäfte

Der NS-Kunsthändler Hildebrand Gurlitt kaufte 1944 bei Max Beckmann im Exil das Gemälde „Bar, braun“. Heute hängt es in County Museum of Art in Los Angeles. Ist das ein Restitutionsfall? Mehr Von Andreas Rossmann 8 16

Moderne Kunst Hier sinkt nur Minotaurus zu Boden

Die Auktionen mit Impressionismus, Moderne und Surrealismus in London zeigen, wie wichtig die Provenienzen sind. Ein Blick auf das Angebot. Mehr Von Cornelia Lütkemeier 1 2

Art Cologne Preis 2014 Im Einsatz für die Künstler

Der Art Cologne Preis geht in diesem Jahr an die Wiener Galeristin Rosemarie Schwarzwälder. Sie wird unter anderem für die museumsreifen Ausstellungen in ihrer Galerie Nächst St. Stephan ausgezeichnet. Mehr Von Andreas Rossmann 1

  1 5 6 7 5