http://www.faz.net/-gyz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Messe und Auktionen in London Alles für den erlesenen Geschmack

London liebt auch die ältere Kunst: Im Rahmen der „Art Week“ auktionieren Christie’s und Sotheby’s Alte Kunst am 6. und 7. Juli, parallel dazu läuft die „Masterpiece“-Messe. Mehr Von Gina Thomas/London 0

Kunstmarkt

Auktion in Madrid Früchte der Kooruption

Vom 27. bis zum 29. Juni versteigert das Madrider Auktionshaus Fernando Durán den Nachlass des spanischen Stadtplaners Juan Antonio Roca aus dem „Fall Malaya“ Mehr Von Clementine Kügler 0

Schweizer Auktionen Am Fuß der blauen Berge

Bei Koller in Zürich werden am 24. Juni Moderne und Schweizer Kunst auktioniert - darunter ein marktfrisches Panorama von Giovanni Giacometti. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 3

Art Basel In einer dynamischen Welt

Die Kunst auf der Art Basel kann und will die politischen Verhältnisse nicht aussparen. Das ist keine Frage ihrer Entstehungszeit. Die Traditionsmesse bleibt der entscheidende Schauplatz für die internationale Klientel. Mehr Von Brita Sachs/Basel 9

Galerienrundgang Frankfurt Zerstörung ist ein kreativer Akt

Ein Rundgang durch Frankfurts Galerien: Philipp Pflug Contemporary, Bärbel Grässlin, Wilma Tolksdorf, Kai Middendorff, Heike Strelow und Martina Detterer Mehr Von Konstanze Crüwell 1 1

Auktionen in London Wo Gerhard Richter an der Spitze steht

Von Twombly bis Warhol: Vorschau auf die Nachkriegskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s, Phillips und Bonhams in London. Mehr Von Anne Reimers, aus London 1 8

Mehr Kunstmarkt
1 3 4 5
   
 

Auktionshaus Nagel Gert K. Nagel

Bei einer Sonderauktion in Stuttgart kommt die Sammlung vom Namenspatron des Auktionshauses unter den Hammer. Das Angebot reicht von Teppichen, über Fayencen bis zu Zinnobjekten. Mehr 1

Kunstraub in Bostoner Museum Herr Gentile und ein goldener Adler

Seit über 25 Jahren sind Gemälde für 300 Millionen Dollar aus dem Gardner Museum in Boston verschwunden. Die Spurensuche zum größten Kunstraub aller Zeiten geht weiter. Mehr Von Patrick Bahners 18

Pariser Auktionsmarkt 2015 Afrika von seinen schönsten Seiten

Der Pariser Auktionsmarkt bleibt beständig und vielseitig. Christie’s schiebt sich vor Sotheby’s und Artcurial an die Spitze. Asien punktet. Die Bilanz für 2015. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris 1

Sotheby’s Mit Amy Cappellazzo

Sotheby’s überrascht zum Jahresbeginn mit einer Investition. Das Auktionshaus kauft die amerikanische Kunstberatung „Art Agency, Partners“. Mehr 0

Auktionshaus Nosbüsch & Stucke Jede Menge Widmungen

Vorschau: Bücher und Graphik bei Nosbüsch & Stucke in Berlin Mehr Von Camilla Blechen 3

Auctionata Die Groupe Arnault ist auch eingestiegen

Im Jahr 2016 will die deutsche Online-Auktionsfirma Auctionata an die Börse gehen. Zahlreiche Investoren glauben an das Geschäftsmodell und pumpen Geld in das Unternehmen. Mehr Von Paula Schwerdtfeger 1 0

Christian Jankowski Reden wir über Kunst, Nina Hoss

Wie es dazu kam, weiß Nina Hoss selbst nicht so genau. Jedenfalls kuratiert die Schauspielerin jetzt eine Ausstellung. Kein Interview über die Schaubühne, Petzold-Filme oder „Homeland“, sondern eines über den Künstler Christian Jankowski. Mehr Von Johanna Adorján 11

Schweizer Kunstauktionen 2015 Ein Jahr nach dem Franken-Schock

Mit weniger Millionenzuschlägen und überraschend geringer internationaler Kunst unter den Top Ten fällt die Jahresbilanz der Schweizer Auktionshäuser eher mager aus. Ein Rückblick. Mehr Von Tilo Richter, Basel 2

Kunsthändler Albert Kollmann Der Unerschütterliche

Albert Kollmann war der große Förderer von Max Liebermann und dann von Edvard Munch. Er selbst blieb im Hintergrund. Wer war der geheimnisvolle Kunstsammler, der vor hundert Jahren starb? Mehr Von Sibylle Quack 9

Teuerste Kunstwerke 2015 Ein Giacometti unter lauter Bildern

Es war eine Menge Geld unterwegs in diesem Jahr, vor allem in New York. Doch der immer schärfere Wettbewerb um die teuersten Wandaktien verfälscht das Bild des Hochpreismarkts. Mehr Von Rose-Maria Gropp 1 3

Die Jahresgaben 2015 Von Chimären und anderen Biestern

Es wuchert, schrumpft, sprießt und zerfällt: Die Jahresgaben der deutschen Kunstvereine bringen biomorphe Rätsel ins traute Heim ihrer Mitglieder. Wie jedes Jahr stellen wir eine Auswahl vor. Mehr Von Magdalena Kröner 5

Sammlung für Kunstmuseum Bern Gurlitt war bei Testamentserrichtung zurechnungsfähig

Erst ging es um die Frage, welche Werke aus der Sammlung Cornelius Gurlitts Raubkunst sind, dann darum, ob der im Vorjahr gestorbene Sammler die restlichen dem Kunstmuseum Bern vererben konnte. Jetzt gibt es ein neues Gutachten über seine Zurechnungsfähigkeit. Mehr 6

Das deutsche Auktionsjahr 2015 Von guten Werken

Wer versteigerte das teuerste Bild? Wer machte am meisten Umsatz? Ein Rückblick zeigt die Spitzen an. Wichtiger aber noch war in diesem Jahr die Debatte um das Kulturgutschutzgesetz. Mehr Von Rose-Maria Gropp 1 7

Münchner Ergebnisse Dynamische Volumen, Variationen und Neckereien

Eine Bilanz der Herbstsaison in München, von Alter Kunst bis zu den Zeitgenossen: Ketterer, Karl & Faber sowie Neumeister präsentierten ein umfangreiches Programm. Nicht jede Rechnung ging auf. Mehr Von Brita Sachs 3

Kölner Ergebnisse Ein Bauernhaus im Regen, Wäsche im Garten

Bei den Auktionen mit moderner und zeitgenössischer Kunst erzielte Van Ham ein Rekordergebnis. Niedrige Taxen heizten die Bieter an. Die Spitzen bei Lempertz blieben hinter den Erwartungen zurück. Mehr Von Paula Schwerdtfeger 4

Ergebnisse Bassenge in Berlin Frisieren im Jugendstil

Eine romantische Naturstudie geht nach Stockholm, die kuriose Augenminiatur aus dem 18. Jahrhundert blinzelt zukünftig in der Türkei: In Berlin versteigerte Bassenge alte und moderne Kunst. Mehr Von Camilla Blechen 0

Ergebnisse der Villa Grisebach Marcel Duchamp hat noch eine Schachtel in Berlin

Die Herbstauktionen bei Grisebach in Berlin waren ein Erfolg: Eine Million Euro wurden für Beckmanns zartes Mädchenbildnis geboten. Auf großes Interesse stießen Werke der zwanziger Jahre. Mehr Von Shou Aziz 0

Pierre Soulages in Paris Jenseits von Schwarz

In der Pariser Galerie von Karsten Greve sind neue Bilder des französischen Malers Pierre Soulages zu sehen. Seine abstrakten, tiefschwarzen Bilder fangen das Licht ein, strahlen meditativ und geistesklar. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris 6

Hauswedell & Nolte in Hamburg Das allerallerletzte Los

Die Ära des traditionsreichen Hauses geht zu Ende. Noch einmal werden am Pöseldorfer Weg moderne und zeitgenössische Kunst aufgerufen. Darunter sind Werke von Ernst Barlach, Heinz Mack und Otto Piene. Mehr Von Vita von Wedel 0

Pierre Bergés Bibliothek Nadja in kompletter Handschrift

Der französische Unternehmer Pierre Bergé trennt sich in Paris von seiner Bibliothek. Die erste Offerte umfasst einzigartige Schätze unter anderen von André Breton und Blaise Cendrars mit Sonia Delaunay. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris 1 11

1 3 4 5

Das ist keine Volksherrschaft

Von Reinhard Müller

Wenn Volksgesetzgebung, dann in klar geregelten Bahnen. Nicht nach Lust und Laune. Mehr 88 54