Home
http://www.faz.net/-gyz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kunstmarkt

Galerie Eigen + Art Ich bin der Judy

Es gehe ihm nicht um Antworten, sagt Judy Lybke, der mit seiner Leipziger Galerie Eigen + Art gleich nach dem Mauerfall auch im Westen von sich Reden machte: Es geht um Fragen. Was hat sich seitdem verändert? And what’s next? Mehr Von Rose-Maria Gropp 6 7

Alte Kunst Alle Künstler lieben Italien

Alte Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts kommen im Auktionshaus Ketterer in München zum Aufruf. Was die Künstler so alles auf ihren Bildern anbeten, erzählt unser kleiner Blick auf das Angebot. Mehr Von Brita Sachs 2

Bücher, Bücher, Bücher Sie erfanden sich ihre eigene Schrift

Es ist wieder Zeit für einen Auktionsmarathon in Hamburg: Ketterer bietet viel Stoff zwischen Buchdeckeln für Pflanzenfreunde. Die Konkurrenten Hauswedell & Nolte treten mit einer Sammlung handgedruckter Bücher aus der englischen Ashendene Press an. Mehr Von Vita von Wedel 5

Versteigerung in New York 135 Millionen Dollar für die Warhols aus NRW

Die Auktion von zwei Andy-Warhol-Gemälden, die einst in der Aachener Spielbank hingen, hat ordentlich Geld gebracht. Weil die Bilder aber im Besitz eines landeseigenen Unternehmens waren, ist der Verkauf umstritten. Mehr Von Verena Lueken, New York 42 17

Neo Rauch über El Greco Diese Bilder fuhren in mich ein

„Die Leinwand ist eine Art Parabolantenne“: Neo Rauch zeigt in New York Bilder aus seiner aktuellen Produktion. Im Interview erzählt der Leipziger Maler, wie ihm sein Kollege El Greco in die Glieder fuhr. Mehr Von Patrick Bahners

Herbstauktionen in Berlin Letzte Werke, Richtung Gegenwart

Die Villa Grisebach in Berlin fächert ihr Angebot in acht Katalogen auf. Neu ist die Rolle, die von nun an der zeitgenössischen Kunst zugeschrieben ist. Mehr Von Rose-Maria Gropp 1

Mehr Kunstmarkt
  1 2 3 4 5  
   
 

Die Bilanz aus Österreich Nicht ohne die Italiener

In Wien sind weiterhin zwei Häuser ohne Konkurrenz, das Dorotheum und das Kinsky. Sie machen die Spitzenpreise in den Auktionen untereinander aus. Entsprechend gestaltet sich die Bilanz des ersten Halbjahrs in Österreich. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien 6

Der Prado im Hochsommer Geld gefunden, Kunstwerke weg

Meistens verbinden wir mit Millionen in der Schweiz krumme Geschäfte. In diesem Fall darf man sich freuen: Das Prado in Madrid hat ein Konto entdeckt, auf dem ein großer Mäzen dem Museum einiges hinterlassen hat. Mehr Von Clementine Kügler aus Madrid 8

Vor Gericht Der Fiskus als Nutznießer von Betrug?

Auch der New Yorker Kunsthändler Richard L.Feigen saß einer Beltracchi-Fälschung auf. Er hat ein Werk von Max Ernst vermittelt, den Schaden jedoch gleich nach Bekanntwerden des Skandals beglichen. Jetzt kämpft er um die Rückzahlung seiner Steuern. Mehr Von Patrick Bahners aus New York 1 9

Das Glück eines gelungenen Ankaufs So sah für ihn die Mutterliebe aus

Medardo Rosso ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Moderne. Seine Werke sind rar. Das Städel Museum hat jetzt eine großartige Bronze von ihm. Mehr Von Rose-Maria Gropp 14

Wechsel an der Spitze Erfolg für Bonhams

Der Leiter der Art Basel Hongkong Magnus Renfrew hat seinen Job bei dem erfolgreichsten Messeveranstalter der Welt hingeschmissen und wechselt zum Auktionshaus Bonhams - eine handfeste Überraschung. Oder vielleicht doch nicht? Mehr Von Swantje Karich 3

Die Welt des Kunsthandels zu Gast in Bamberg Eine Sommerreise, tausend Jahre zurück

Was vor wenigen Wochen noch in Museen zu bewundern war, versammelt sich jetzt bei den Kunst- und Antiquitätenwochen in der Weltkulturerbestadt Bamberg. Zwischen Domberg und altem Rathaus zeigen die Händler, was sie sich für den heimischen Auftritt aufgespart haben. Mangel an Nachwuchs kennt Bamberg nicht. Die nächste Generation steht schon bereit. Mehr Von Brita Sachs 7

Raubgrabungen Die wandernden Helme aus Aragonien

Versuchte Wiedergutmachung: In London sind kostbare keltiberische Antiken aus Raubgrabungen aufgetaucht. Die Plünderungen sind in Spanien seit Jahren ein Problem, weil sie nur schwer in den Griff zu kriegen sind. Mehr Von Clementine Kügler, Madrid 10

Nachspielzeit Die Handschuhe des weltbesten Torhüters

Die Weltmeisterschaft in Brasilien ist vorbei. Deutschland hat gewonnen und feiert. Im Netz kann man jetzt bei einer Charity-Auktion Fußbälle, Schuhe und Torwarthandschuhe der Helden ersteigern. Mehr Von Rose-Maria Gropp 6 4

Zwei Meisterwerke Was aber bleibt, sind Madonnen

Drei Jahre lang lagen zwei Tondi in ihren prächtigen Rahmen im dunklen Tresorraum des Auktionshauses Van Ham im Kölner Süden. Sie standen im Zentrum eines Streits: Die ganze Geschichte zwischen Zuschreibung und Restitutionsanspruch. Mehr Von Stefan Koldehoff 4 3

Gegenwartskunst in Leipzig Ich mache mir hier eine alte Heimat neu

Der Künstler Jörg Herold zeigt in der Galerie Eigen + Art sein „Himmelreich der Schlesier“, eine private Familienforschung zwischen der ehemaligen DDR und Polen. Mehr Von Andreas Platthaus 7

Yvon Lambert im Gespräch Spekulanten schicke ich zur Bank

Der große Förderer des Minimalismus und der Konzeptkunst hört auf. Yvon Lambert zieht Bilanz nach fast fünfzig Jahren als einer der einflussreichsten Galeristen der europäischen Kunstwelt. Mehr 9

Moderne und Gegenwartskunst Die Helden von München

Günther Uecker ist seit Jahren ein Garant für hohe Zuschläge auf dem Auktionsmarkt. Ketterer stellt jetzt zum Jubiläum sogar die internationale Konkurrenz in den Schatten. Mehr Von Brita Sachs 3

Sotheby’s geht mit Ebay Adieu Noblesse, willkommen Massenpublikum

Der Anfang vom Ende einer Ära: Ebay wird Partner des Auktionshauses Sotheby’s. Krasser könnte ein Imagewechsel kaum ausfallen. Der exklusive Charakter des Hauses könnte damit Geschichte sein. Mehr Von Rose-Maria Gropp 4 9

Auktionen in London Alle wollen Alte Meister

Aber nicht für jeden Preis: Die Auktionen bei Sotheby’s und Christie’s zeigen, dass maßvolle Schätzungen über den Erfolg entscheiden können. Rekorde gab es trotzdem wieder reichlich. Mehr Von Gina Thomas aus London 3

Instagram-Galerie Ist das Kunst oder bleibt das im Netz?

Die Fotoapp „Instagram“ hat 150 Millionen Nutzer. Jeden Tag werden rund 55 Millionen Bilder hochgeladen. Da war es nur eine Frage der Zeit, dass Instagramer Galerien eröffnen. Was machen diese Kunsthändler im digitalen Zeitalter? Mehr Von Clementine Kügler aus Madrid 1 1

Alte und neue Kunst Anspruchsvolle Einlieferer

Vier Spitzenlose und sonst nicht viel mehr: Bei Koller in Zürich drücken prominente Rückgänge auf die Stimmung. Liegt es an den zu hohen Erwartungen? Mehr Von Tilo Richter aus Basel 2

Gegenwartskunst in London Ein Drama im Auktionssaal

Einen steilen Preisanstieg erlebt zurzeit junge Malerei von Lucien Smith bis David Ostrowski. Bei Phillips, Sotheby’s, Christie’s und Bonhams in London sind sie die Überraschungssieger - neben einer kleinen Studie von Francis Bacon und einem ungemachten Bett von Tracey Emin. Mehr Von Swantje Karich 2

Impressionismus und Moderne in London Zu hohe Schätzungen bringen kein Glück

Die Londoner Auktionen bei Christie’s und Sotheby’s müssen einige Rückgänge verschmerzen. Sind die Erwartungen der Einlieferer mittlerweile einfach zu hoch? Mehr Von Anne Reimers aus London 5

Helge Achenbach in U-Haft Kunstberater soll Aldi-Boss betrogen haben

Der bekannte Art Consultant Helge Achenbach sitzt seit zwanzig Tagen in Untersuchungshaft. Er soll seinen Freund, den Essener Aldi-Unternehmer Berthold Albrecht, um mindestens 18 Millionen Euro übervorteilt haben. Mehr Von Andreas Rossmann 26 25

Berliner Galerienszene Auftritt und Abgang

Vor einem Jahr teilte der Berliner Galerist Martin Klosterfelde mit, seine Galerie zu schließen. Das Geschäft lief nicht mehr. Jetzt gibt Joanna Kamm auf. Wer sonst noch geht - oder auch kommt . . . Mehr Von Swantje Karich 1

  1 2 3 4 5