http://www.faz.net/-gyz-14qmr
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2010, 05:55 Uhr

Horst Janssen Eine Ausstellung zum Gedenken

Maler und Grafiker des Nordens: Das Museum Haus Peters in Tetenbüll zeigt eine Ausstellung mit Werken des Zeichners.

von Walter Hönscheidt

Bis zum 10. Januar zeigt das Haus Peters in Tetenbüll, Schleswig- Holsteins kleinstes öffentliches Museum, eine Ausstellung mit 53 Arbeiten von Horst Janssen. Brigitta Seidel, Leiterin des Hauses, hat diese Ausstellung anlässlich des achtzigsten Geburtstags des 1995 verstorbenen Künstlers zusammengestellt.

In der Mehrzahl handelt es sich um Radierungen und Farbradierungen mit Landschaftsmotiven der Nordsee- Halbinsel Eiderstedt südlich von Husum, bei Preisen zwischen 300 und 2800 Euro. Teuerstes Werk ist ein Aquarell „Kurz vor Zuhause“ für 18.000 Euro.

Quelle:

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Comic-Avantgarde in der Schirn Hier liegt die Zukunft vor uns

Eine Ausstellung in der Frankfurter Schirn-Kunsthalle würdigt die frühe amerikanische Comic-Avantgarde. Sie präsentiert Originale und Erstdrucke in einer Form, die sich nicht um kunstgeschichtliche Vorurteile schert. Mehr Von Andreas Platthaus

24.06.2016, 12:48 Uhr | Feuilleton
Simbach am Inn Seehofer sagt Flutopfern weitere Hilfen der Landesregierung zu

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Samstag das in der vergangenen Woche vom Hochwasser verwüstete Simbach am Inn besucht. Bei den schweren Unwettern in Niederbayern waren mehrere Menschen in den Fluten ums Leben gekommen. Seehofer wollte sich vor Ort selbst ein Bild von der Lage und dem Stand der Aufräumarbeiten machen und zeigte sich dabei sehr bürgernah. Mehr

05.06.2016, 22:57 Uhr | Gesellschaft
Frankfurter Weltkulturenmuseum Kulturpolitische Dauerbaustelle

Die neue Koalition im Römer will dem Weltkulturenmuseum endlich eine Perspektive geben – aber an einen Neubau glaubt kaum jemand. Mehr Von Michael Hierholzer, Frankfurt

20.06.2016, 12:24 Uhr | Rhein-Main
Neo Rauch Ausstellung Zwiegespräch zwischen Vater und Sohn

Neo Rauchs Vater starb, als der Künstler vier Wochen alt war. Jetzt setzt der Sohn sich in einer Schau künstlerisch mit dem Vater auseinander– eine Auswahl der vorher nie gezeigten Werke. Mehr Von Rose-Marie Gropp, Fotos Daniel Pilar

02.06.2016, 16:15 Uhr | Gesellschaft
Neil MacGregor zum Siebzigsten Schotte, Brite, Weltbürger, Museumsmann, Berliner

Zum Gründungsintendant des Berliner Humboldt-Forums ist er prädestiniert. Sein Geburtstag fällt in eine Zeit, in der seine Heimat entscheidet, ob sie sich von dem Ideal abwendet, das er verkörpert. Zum Siebzigsten von Neil MacGregor. Mehr Von Gina Thomas

16.06.2016, 14:49 Uhr | Feuilleton

Eine Luftnummer

Von Daniel Deckers

In Rheinland-Pfalz hat die Regierung aus der Posse um den Nürburgring nicht allzu viel gelernt. Das Fiasko am chronisch defizitären Flughafen Hahn könnte nun jemanden in arge Bedrängnis bringen. Mehr 7 62