Home
http://www.faz.net/-gyz-14qmr
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Horst Janssen Eine Ausstellung zum Gedenken

Maler und Grafiker des Nordens: Das Museum Haus Peters in Tetenbüll zeigt eine Ausstellung mit Werken des Zeichners.

© Haus Peters Vergrößern Horst Janssens Radierung „Gesche Tietjens” von 1970

Bis zum 10. Januar zeigt das Haus Peters in Tetenbüll, Schleswig- Holsteins kleinstes öffentliches Museum, eine Ausstellung mit 53 Arbeiten von Horst Janssen. Brigitta Seidel, Leiterin des Hauses, hat diese Ausstellung anlässlich des achtzigsten Geburtstags des 1995 verstorbenen Künstlers zusammengestellt.

In der Mehrzahl handelt es sich um Radierungen und Farbradierungen mit Landschaftsmotiven der Nordsee- Halbinsel Eiderstedt südlich von Husum, bei Preisen zwischen 300 und 2800 Euro. Teuerstes Werk ist ein Aquarell „Kurz vor Zuhause“ für 18.000 Euro.

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
NS-Vergangenheit Kasseler OBs Die Nazis waren nie bei den Linken

Die SPD in Kassel hat sich bis jetzt kaum der NS-Vergangenheit ihrer Oberbürgermeister gestellt. Nun liegt eine Studie über das Thema vor. Die Strategien der Leugnung waren demnach ganz unterschiedlich. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

19.05.2015, 12:53 Uhr | Politik
Eigenheim Tipps zur Immobilienfinanzierung

Was Darlehensnehmer vor Vertragsabschluss wissen müssen, worauf man bei einer guten Finanzierung achten muss und wie man sich vor Fehlern schützt. Mehr

04.01.2015, 12:37 Uhr | Wirtschaft
Kassels NS-Vergangenheit Nach dem Krieg waren plötzlich alle unbelastet

Sozialdemokratische Oberbürgermeister Kassels hatten den Nazis nähergestanden, als bekannt war. Eine Studie zeigt die Strategien der Leugnung. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

23.05.2015, 14:29 Uhr | Rhein-Main
Museum of Modern Arts Trailer zur Ausstellung Black Lake von Björk

Vom 8. März bis zum 7. Juni 2015 sind im Museum of Modern Arts in New York Videoinstallationen der Sängerin Björk zu sehen. Mehr

23.02.2015, 10:32 Uhr | Feuilleton
Ausstellung über Imagekampagne Dahinter steckt immer ein kluger Kopf

Seit 20 Jahren beziehen Prominente Stellung dazu, welche Zeitung sie bevorzugt lesen. Dabei ist eine vielfach prämierte Imagekampagne für die Frankfurter Allgemeine Zeitung herausgekommen, die nun sogar einen Platz im Museum hat. Mehr

25.05.2015, 20:12 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2010, 05:55 Uhr

Camerons verfrühte Partnersuche

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Der britische Premier Cameron ist auf Europa-Tournee um für eine EU-Reform zu werben. Bislang hat er allerdings kaum konkrete Vorschläge gemacht, über die man sprechen könnte. Mehr 5 2