Home
http://www.faz.net/-gyz-7h25e
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Cologne Fine Art-Preis Der eigene Körper als Material

Inhaltlich konsequent: Der diesjährige Preis der Cologne Fine Art, dotiert mit 10.000 Euro, geht an den Kölner Künstler Jürgen Klauke.

© picture-alliance / Wildbild Vergrößern Jürgen Klauke 2010 bei einer Vernissage in Salzburg

Der Performancekünstler und Fotograf Jürgen Klauke erhält in diesem Jahr den Cologne Fine Art-Preis. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der Messe Köln und dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler gestiftet. Begründet wird die Entscheidung für Klauke mit seiner inhaltlich konsequenten Arbeit seit den siebziger Jahren: Er habe von Anbeginn den eigenen Körper als Material ins Zentrum seiner künstlerischen Arbeit gesetzt.

Jürgen Klauke lebt seit den sechziger Jahren in Köln und ist dort seit 1994 Professor für künstlerische Fotografie an der Kunsthochschule für Medien. Er feiert am 6. September seinen siebzigsten Geburtstag. In einer Sonderschau auf der Cologne Fine Art, die vom 20. bis zum 24. November stattfinden wird, werden ausgewählte Fotos des Künstlers zu sehen sein. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Thomas Bayrle, Sigmar Polke, Katharina Sieverding, Georg Baselitz und im vergangenen Jahr Tony Cragg.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Auszeichnung Jürgen Kaube erhält den Ludwig-Börne-Preis

Den Ludwig-Börne-Preis 2015 erhält Jürgen Kaube, Mitherausgeber der F.A.Z. Als allein entscheidender Juror würdigte der Historiker Dan Diner in seiner Begründung das herausragende schriftstellerische Vermögen des Preisträgers. Mehr

16.02.2015, 16:46 Uhr | Feuilleton
Stockholm Chemie-Nobelpreis für deutschen Forscher

Der Preis dieses Jahr widme sich der Entwicklung des optischen Mikroskops in ein Nanoskop, hieß es in der Verkündung des diesjährigen Nobelpreises für Chemie. Unter den drei Preisträgern ist auch der deutsche Forscher Stefan Hell. Mehr

08.10.2014, 13:22 Uhr | Wissen
Goldene Kamera Stürmische Umarmungen und eine angetäuschte Auszeichnung

In Hamburg ist zum fünfzigsten Mal die Goldene Kamera verliehen worden. Susan Sarandon, Kevin Spacey und Danny DeVito brachten einen Hauch Hollywood mit zur Gala, die ansonsten wenig Glanzpunkte bot. Immerhin waren zwei Preisträger ehrlich überrascht. Mehr

28.02.2015, 10:55 Uhr | Feuilleton
Unter Beobachtung Bodycams bringen Polizei in Schwierigkeiten

Die amerikanische Polizei soll bei Einsätzen öfter zu Kameras greifen, die am Körper angebracht sind - sogenannten Bodycams. Doch die Kameras und das damit aufgenommene Material bergen einige Probleme. Mehr

20.01.2015, 14:25 Uhr | Gesellschaft
Doppelter Kirchner in Mannheim Welches Bild ist denn nun eindrucksvoller?

Ernst Ludwig Kirchner bemalte seine Leinwände häufig beidseitig. Welche Schwierigkeiten das im Museum verursacht, zeigt nun eine Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle. Mehr Von Paula Schwerdtfeger

26.02.2015, 21:10 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.09.2013, 14:17 Uhr

Absurdes aus Athen

Von Leo Wieland, Lissabon

Alexis Tsipras macht nun auch Portugal und Spanien Vorwürfe wegen ihrer Haltung im Schuldenstreit. Das ist absurd. Mehr 66 67