http://www.faz.net/-gyz-790xg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 14.05.2013, 14:54 Uhr

Auktionsvorschau Neumeister Ein Klappstuhl zum Jubiläum

Auch jenseits von New York ballen sich zurzeit die Auktionstermine: In München feiert Neumeister sein zehnjähriges Jubiläum mit Afrikana. Zum runden Geburtstag gibt es Artefakte von Völkern der Elfenbeinküste.

von Brita Sachs

Neumeister feiert mit der kommenden Afrika-Auktion am 15. Mai sein zehnjähriges Jubiläum dieser Sparte. Als Spitzenstücke zum runden Geburtstag kündigt das Münchner Haus Artefakte von Völkern der Elfenbeinküste an. Darunter eine „zakpai“-Maske der Dan: Das ist eine Feuerwächtermaske mit langem Bart und kunstvoll geflochtener Frisur aus Raffiabast. Sie kommt aus einer Chicagoer Sammlung und ist auf 40.000 bis 50.000 Euro geschätzt.

Dieselbe Provenienz hat ein Menschenpaar mit kunstvollen Flechtfrisuren, markanten Tatauierungen und verkrusteten Beopferungsspuren; ein Schnitzer der Baule schuf die beiden (Taxe 37.000/ 40.000 Euro). Wiederum ein Dan-Produkt ist eine schwarze Maske mit schmalen Sehschlitzen und leicht geöffneten Lippen. Aus dem 19. Jahrhundert stammend, war das Stück 1935 im Königlichen Museum Tervueren, dem nahe Brüssel gelegenen Tempel Afrikanischer Kunst, ausgestellt und ist ehemals in den Sammlungen Frobenius, Holbrecht und Walscharts dokumentiert (15.000/20.000).

Neben solch hochpreisigen und weiteren Objekten mit rituellem Hintergrund locken Gebrauchsgegenstände mit eleganten, klaren Formen, wie sie etwa Flöten aus Regionen im heutigen Burkina Faso aufweisen (von 500 Euro an), mächtige Elfenbeinarmreifen aus Nigeria (200/300), filigranes, an moderne Skulpturen erinnerndes Eisengeld aus dem Tschad (200/300) oder ein kunstvoll beschnitzter Klappstuhl der Tshokwe aus dem 19. Jahrhundert, dessen europäischen Vorbildern abgeschaute Form bestens mit dem geometrischen Schmuckdekor der Rückenlehne harmoniert (7000/ 10.000).

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Zehnjähriges Bestehen Blumen für den DOSB

Ermunterung statt kritischer Reflexion: Die Redner nutzen die Aura der Frankfurter Paulskirche zum DOSB-Jubiläum nicht zur Inspiration. Die wichtigste Frage bleibt für den Sport unbeantwortet. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurt

20.05.2016, 18:23 Uhr | Sport
Vivid Sydney-Festival Sydney erstrahlt in bunten Lichtern

Drei Wochen lang wird Sydney bei Nacht leuchten. In der australischen Stadt hat am Freitag das Vivid Sydney-Festival begonnen. Noch bis zum 18. Juni werden die Oper, Brücken und auch der Royal Botanic Gardten, der in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert bunt und kunstvoll in Szene gesetzt. Veranstalter ist der Bundesstatt New South Wales. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 1,7 Millionen Besucher das Festival. Mehr

28.05.2016, 11:33 Uhr | Gesellschaft
Nadal-Aus bei French Open Es ist noch nicht das Ende

Riesenenttäuschung für Rafael Nadal: Der Spanier gibt bei den French Open frühzeitig auf. Eine Verletzung stellt nun sogar den Wimbledon-Start infrage. Mehr

27.05.2016, 17:08 Uhr | Sport
Panini-Alternative Tschutti Heftli - kunstvolle Sammelbilder

Das Tschutti Heftli aus der Schweiz ist die Alternative zum Panini-Sammelalbum: Für die Klebebildchen sind die Fußballspieler der kommenden Europameisterschaft in Frankreich von Illustratoren gezeichnet worden. Mehr

01.05.2016, 12:28 Uhr | Sport
Schnelles Internet Telekom-Chef schimpft mit der Konkurrenz

Die Deutsche Telekom will mit der sogenannten Vectoring-Technologie Millionen Menschen ans schnelle Internet anschließen. Wir bauen aus, während andere nur jammern, sagt ihr Chef. Mehr

25.05.2016, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Kleine Linke-Welt

Von Matthias Wyssuwa

Das mit der AfD hat für die Linke auch eine gute Seite. Der Aufstieg der Rechtspopulisten passt nämlich exzellent in ihre große Erzählung. Damit macht sie es sich einfach. Mehr 22