http://www.faz.net/-gyz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Kunstmarkt

Art Basel 2017 Ein frischer Geist weht in Halle1

Zum 48. Mal findet die Art Basel statt – dort, wo alles begann. Auf ihr Alleinstellungsmerkmal kann sie sich einmal mehr verlassen: Diese Messe bildet wie keine andere den Stand der Kunst und ihres Markts ab. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Basel 16. Juni 13

Wiener Ergebnisse Geliebte Sisi

Gut laufende Italiener und starkes Informel: Die Ergebnisse der Frühjahrsauktionen im Wiener Dorotheum und im Kinsky mit Alten Meistern, 19. Jahrhundert, Moderner Kunst und Zeitgenossen Mehr Von Nicole Scheyerer/Wien 0

Schweizer Auktionen Kleiner Blauteufel

Am 15. und 16. Juni stehen bei Kornfeld in Bern die großen Juni-Auktionen mit Moderne und Schweizer Kunst an, am 21. Juni ist es bei Beurret & Bailly in Basel soweit. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 3

Londoner Zeitgenossen Der Juni-Termin in London auf dem Prüfstand

Diesmal ohne Christie’s: Am 28. und 29. Juni kommen bei Sotheby’s und Phillips die Zeitgenossen in London zum Aufruf. Eine Vorschau Mehr Von Anne Reimers/London 0

Londoner Auktionen Mit Beckmann und Kandinsky Kopf an Kopf ins Rennen

Am 21. und 27. Juni veranstalten Sotheby’s und Christie’s ihre Londoner Abendveranstaltungen mit Impressionismus und Moderne - und einigen Neuerungen im Auktionskalender Mehr Von Anne Reimers/London 5

Mehr Kunstmarkt
1 2 3 10
   
 

Berliner Ergebnisse Noch immer lockt der Mondschein

Die Ergebnisse der Frühjahrsauktionen bei Grisebach in Berlin mit 19. Jahrhundert, Moderne und Zeitgenossen - und dem Spitzenlos von Max Beckmann Mehr Von Rose-Maria Gropp 2

Kölner Ergebnisse II Wenn Schmetterlinge stören

Bei Lempertz in Köln wurden Alte Kunst, Kunst des 19. Jahrhunderts, Moderne und Zeitgenossen versteigert - mit einem kessen Pfarrer und lustigen Vögelchen Mehr Von Felicitas Rhan 4

Berliner Ergebnisse Prinzen daheim

Bei Bassenge in Berlin kamen im Frühjahr Alte Kunst, Klassische Moderne und Bücher unter den Hammer - darunter eine kolorierte Weltchronik und die Ansicht der Grabeskirche in Jerusalem. Mehr Von Camilla Blechen 0

Münchner Auktion Halbe Kühe unter sich

Die Frühjahrsauktionen bei Ketterer in München bieten Klassische Moderne bis Zeitgenossenschaft. Auch hier ist Beckmann an der Spitze. Mehr Von Brita Sachs 6

Kölner Ergebnisse I Der schönste Kopf

Die Auktionen mit alter und neuer Kunst bei Van Ham in Köln erzielten gute Ergebnisse - besonders die Alten Meister und das 19. Jahrhundert überzeugten. Mehr Von Felicitas Rhan 3

Auktion im Wiener Dorotheum Von der Sonne verwöhnt

Wieder ist Italien der Hauptlieferant von Spitzenwerken: Die Sommer-Auktion im Wiener Dorotheum wartet mit faszinierender Gegenwartskunst auf. Mehr Von Nicole Scheyerer/ Wien 1

Kölner Auktion II Engel und Affe

Das Kölner Auktionshaus Van Ham auktioniert am 31. Mai Moderne, Gegenwartskunst und Zeitgenossen - darunter berühmte Fotografien. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 2

Münchner Auktion I Katzenkirmes im Saal

Am 31. Mai und 1. Juni kommen bei Karl & Faber in München Moderne und Gegenwartskunst unter den Hammer. Eine Vorschau Mehr Von Brita Sachs 1

Münchner Auktion II Mit Bauch

Neumeister offeriert am 31. Mai in München Kunst der Klassischen Moderne bis heute - mit dabei zahlreiche Papierarbeiten deutscher Expressionisten. Eine Vorschau Mehr Von Brita Sachs 0

Kölner Auktion I Den Dom einwickeln

Mit Werken der Moderne, Gegenwartskunst und Fotografie deckt Lempertz bei der nächsten Auktion in Köln eine ganze Bandbreite künstlerischer Vielfalt ab. Mehr Von Felicitas Rhan 4

New Yorker Ergebnisse Basquiat ist jetzt amerikanische Spitze

Es lief ganz gut in New York: Die Ergebnisse für die Auktionen mit Moderne, Impressionismus, Nachkriegskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips Mehr Von Felicitas Rhan 6

Berliner Auktion Prinzensalon

Vom 25. bis zum 27. Mai versteigert Bassenge in Berlin über 4000 Lose, darunter Gemälde, Skulpturen und Arbeiten auf Papier. Eine Vorschau Mehr Von Camilla Blechen 0

Grisebach-Auktionen Guter Mond, du gehst so stille

Mit rund 1500 Kunstwerken und einer mittleren Gesamtschätzung von sechzehn Millionen Euro tritt Grisebach in Berlin zu den Frühjahrsauktionen an. Mehr Von Rose-Maria Gropp 0

Münchner Auktion Wer küsst einen Frosch?

Am 24. Mai auktioniert Ketterer in München Kunst des 19. Jahrhunderts - mit etlichen Gemälden von Franz von Stuck. Eine Vorschau Mehr Von Brita Sachs 5

Galerie-Ausstellung In den Gärten der Sehnsucht

Die Galerie des Verlags St. Gertruden in Hamburg zeigt eine Ausstellung mit Werken aus allen Schaffensphasen von Hannah Höch - mit Aquarellen, Gemälden, Zeichnungen und Collagen. Mehr Von Felicitas Rhan 8

Rekord bei Sotheby’s-Auktion 110,5 Millionen Dollar für ein Kunstwerk

So viel wurde noch nie für das Werk eines Künstlers aus Amerika gezahlt: Bei einer Auktion in New York bietet ein japanischer Milliardär mehr als 100 Millionen Dollar für ein Bild von Jean-Michel Basquiat – und liefert kurz darauf eine Begründung für sein Gebot. Mehr 11

Kölner Auktion II Bilder vom heiligen Eustachius aus den Bergen

Lempertz in Köln auktioniert am 20. Mai Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen Alter Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 7

Kölner Auktion I Manigfaltige Gegenden

Am 19. Mai offeriert Van Ham in Köln etliche Lose zur Alten Kunst - darunter eine kleine Rarität von Johann Wolfgang von Goethe. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 4

Alte Kunst in München Mädchen, Äffchen und ein Paar mit Hund

Bei Karl & Faber in Münchner kommen am 19. Mai Alte Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts unter den Hammer - darunter ein Äffchen von Gabriel von Max. Eine Vorschau Mehr Von Brita Sachs 0

New Yorker Auktionen Charakterkopf gegen Suppendose

Vom 15. bis zum 19. Mai laufen in New York die Auktionen mit Impressionismus, Moderne und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Eine Vorschau Mehr Von Rose-Maria Gropp 4

1 2 3 10

Warum Schulz unseriös argumentiert

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Martin Schulz geißelt die Militärausgaben der Regierung Merkel. Man kann die Verzweiflung des SPD-Kanzlerkandidaten verstehen. Er beschädigt damit aber die Glaubwürdigkeit Deutschlands. Mehr 65 133