http://www.faz.net/-gqz-nnqb

Kulturförderung : Bund fördert die Popakademie

  • Aktualisiert am

Gutes Geld für guten Pop: Mit 415.000 Euro fördert der Bund die Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim. Pro Jahr werden hier 55 Studenten in die Kunst des Pop und ins Musikbusiness eingeführt.

          Der Bund will den Start der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim in den ersten drei Jahren mit 415.000 Euro fördern. Eine entsprechende Zusage habe das Bundesbildungsministerium gegeben, teilte der baden-württembergische Medienminister Christoph Palmer (CDU) am Montag in Stuttgart mit.

          Das Konzept der neuen Akademie mit ihrem starken Praxis-, Projekt- und Drittmittelbezug habe auch den Bund überzeugt. Dabei werde das Modell der Berufsakademien und das „methodische Erfolgsrezept“ der Filmakademie Ludwigsburg auf die Ausbildung in populären Musikformen übertragen. Palmer, der Aufsichtsratsvorsitzender der Akademie ist, nannte die Förderzusage einen „erneuten Beweis für die hohe Attraktivität und die bundesweite Strahlkraft der Popakademie“.

          Damit sei eine „wichtige Weiche“ für den erfolgreichen Beginn der Akademie im Herbst gestellt. Er verwies auf das überwältigende Interesse bei Bewerbern. Für die ersten 55 Plätze für Studienanfänger lägen 700 Bewerbungen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern vor. Vom Dienstag an sind die ersten Aufnahmeprüfungen für den Studiengang Musikbusiness geplant. In der nächsten Woche sollen die Bewerber für den Studiengang Popmusikdesign geprüft werden.

          Die bundesweit einmalige Popakademie soll junge Talente zu Popmusikern, Produzenten und Managern ausbilden. Jährlich können 55 Studenten ihre Ausbildung aufnehmen. Das Studium wird nach drei Jahren mit dem Abschluß „Bachelor of Arts“ beendet.

          Weitere Themen

          Käfer- und Katzen-Mumien Video-Seite öffnen

          Grabstelle in Ägypten : Käfer- und Katzen-Mumien

          Archäologen in Ägypten haben am Wochenende seltene Grabfunde vorgestellt. Sie fanden am Rand der Totenstadt von Sakkara mumifizierte Katzen und eine ganze Sammlung mumifizierter Skarabäen. Diese Käfer wurden als Symbol für den Sonnengott verehrt.

          Von den Toten auferstanden

          „Nachtschicht“ im ZDF : Von den Toten auferstanden

          In der Jubiläumsfolge seines „Nachtschicht“-Krimis treibt es der Regisseur Lars Becker auf die Spitze. Da stirbt ein Mann gleich zweimal, und die Verbrechensaufklärung ist fragwürdig. Das macht aber nichts. Im Gegenteil.

          Topmeldungen

          AfD gegen Merz : Angriff mit Ansage

          Friedrich Merz galt für AfD-Chef Gauland schon als möglicher Partner. Nun nennt der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz dessen Partei „offen nationalsozialistisch.“ Die Rechtspopulisten blasen zum Angriff.

          SAP kauft Qualtrics : Die neuen Mormonen im SAP-Reich

          SAP zahlt 8 Milliarden Dollar für Qualtrics. Viel Geld für ein Unternehmen, das wenige kennen. Was also macht Qualtrics? Wer steckt dahinter? Und was denkt sich SAP bei der Übernahme?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.