http://www.faz.net/-gqz-30y2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 29.10.2001, 19:26 Uhr

Künstlerin Sonja Alhäuser: Kunst genießen!

Sonja Alhäuser zeichnet Rezepte und macht Skulpturen für höchsten Genuss.

© Sonja Alhäuser

Sonja Alhäuser bei Sies und Höke, Düsseldorf

Wenn man auf den Spuren der Touristen unterwegs ist und die großen Museen der Welt besichtigt, kommt einem irgendwann der Gedanke, dass all diese Bilder und Skulpturen, die tausend Gefässe und anderen edlen Gegenstände, aber auch die Architektur, von all den vielen Blicken eigentlich wie abgeleckt wirken.

Mehr zum Thema

Sonja Alhäuser nimmt dieses Phänomen wörtlich und macht daraus eine künstlerische Strategie: Sie schafft Kunst, die nicht nur im übertragenen Sinne Genuss liefert, sondern den Geschmacksnerven ganz direkt höchste Lust verschafft. Ihre Werke sind aus Schokolade.

alhäuser Torte1999 © Sonja Alhäuser Vergrößern Sonja Alhäuser verwandelt Kunst in Genuss

Während sie zuletzt mit einer Schokoladentauchmaschine in schwarz und weiß für Aufsehen sorgte und auf der letzten Art Cologne der ganze Messestand verspeist werden konnte, zeigt sie in diesem Jahr eine sehr große Trüffelkugel und dazu einige Rezeptzeichnungen.

Biographie:

Sonja Alhäuser wurde 1969 in Kirchen im Westerwald geboren, sie studierte von 1989 bis 1994 an der Kunstakademie in Düsseldorf. Sonja Alhäuser lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Quelle: @blo

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Serpentine Gallery Wir bauen Sommerhäuser für alle

In London hat die Serpentine Gallery einen von Bjarke Ingels entworfenen Pavillon eröffnet, dazu erstmals vier experimentelle Summer Houses. Sie richten den Blick auf Bauutopien und Traditionen. Mehr Von Niklas Maak, London

13.06.2016, 12:20 Uhr | Feuilleton
Edelmond Handgemachte Schokoladenkunst

Die Schokoladenmanufaktur Edelmond stellt ihre Schokolade noch auf traditionelle Weise her und verzichtet dabei auf Zusatzstoffe. Die Kakaobohnen werden dafür teilweise bis zu 50 Stunden gemahlen, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Mehr

06.06.2016, 16:36 Uhr | Stil
Der Lokaltermin Salat, Hummus, und Tempeh

Ganz ohne Fleisch kommt das Restaurant Vevay in der Frankfurter Altstadt aus. Doch nicht nur für Veganer ist die Küche ein Genuss. Der Lokaltermin. Mehr Von Peter Badenhop

25.06.2016, 14:47 Uhr | Rhein-Main
Giganten aus Stahl Skulpturen von Bernar Venet

Er zählt zu den international herausragenden Bildhauern der Gegenwart: Der Franzose Bernar Venet. Seine Stahlskulpturen zieren die Metropolen rund um den Globus. Sein neustes Werk wurde gerade in Bonn enthüllt. Mehr

13.06.2016, 11:26 Uhr | Feuilleton
Berlin Biennale Das digitale Erhabene

Bitcoin, Selfies, NSA – die Berlin Biennale liebt die glatten Oberflächen, beschäftigt sich mit Kommerz und will sich zum Zentrum der Debatten um postdigitale Lebenswelten machen. Mehr Von Kolja Reichert

13.06.2016, 21:12 Uhr | Feuilleton
Glosse

Armer WDR!

Von Rose-Maria Gropp

Institution mit „Schwerpunkt auf Information und Kultur“? Wie der WDR, der einst verfemte Kunst rehabilitieren und ihr an einem öffentlichen Ort Raum geben sollte, sich selbst ad absurdum führt. Mehr 1 21

Abonnieren Sie den Newsletter „Literatur“