http://www.faz.net/-gs7-8ckhn
© Paramount, F.A.Z.
          19.01.2016

          Video-Filmkritik „Anomalisa“

          Der Animationsfilm „Anomalisa“ erzählt eine Liebesgeschichte aus der Sicht eines abgewirtschafteten Motivationssprechers, für den alle Menschen gleich aussehen und gleich klingeln. Seine Monotonie wird unterbrochen, als eine Frau, die alles anders macht, in sein Leben tritt. Auch „Anomalisa“ macht als Film vieles anders und zieht den Zuschauer von Anfang bis Ende in seinen Bann. 0