http://www.faz.net/-gs7-8uvx1
© dpa, F.A.Z.
          14.02.2017

          Filmkritik „Elle“ Isabelle Huppert spielt sich in den Olymp

          Der niederländische Regisseur Paul Verhoeven ist für seine Skandalfilme bekannt. Sein neuer Film „Elle“ wagt nun wieder einen Tabubruch und erzählt die Geschichte einer vergewaltigten Frau. Hauptdarstellerin Isabelle Huppert verweigert sich der Opferrolle und steigt endgültig in den Schauspiel-Olymp auf. F.A.Z.-Redakteur Bert Rebhandl hat den Film gesehen. 27