http://www.faz.net/-hr2

Diese Filme gibt es jetzt zum Herunterladen

Bei Anbietern wie iTunes, Maxdome, Watchever, Mubi oder Lovefilm finden sich die großen Kinoerfolge der letzten Zeit ebenso wie mancher Filmklassiker zum Herunterladen. Täglich kommen weitere Filme hinzu. Die wichtigsten neuen Angebote in Filmkritiken der F.A.Z.

Berühmte Leihgabe : Auf dem Teppich

Macron hat zugestimmt, dass der Teppich von Bayeux in England gezeigt werden darf. Wiederholt wurde das berühmte Stickwerk geschichtspolitisch instrumentalisiert. Jetzt reagiert Großbritannien mit spitzer Feder und spitzen Worten.

Fünfzig Jahre nach 1968 : Die Zeiten konnten nicht finster genug sein

Vom Familienrecht bis zur öffentlichen Dauerentrüstung: Wer sich heute über das „versiffte links-rot-grüne 68er-Deutschland“ ereifert, übersieht, wie viel er in der eigenen Lebensführung jenen Protesten verdankt. Ein Kommentar.

Unwort des Jahres : Ohne Alternative

Einmal im Jahr beschäftigt ein zum Unwort erkorener Begriff die Öffentlichkeit. Gefordert wird mehr Verantwortung im sprachlichen Handeln - wie anmaßend.

„Göttin von Morgantina“ : Neue Räuber

Die „Venus von Morgantina“ ist einsam. Zwar steht der antike Kunstschatz nach einem Grabraub endlich wieder in der Nähe seiner Fundstätte, aber kaum einer findet das kleine Museum. Jetzt gibt es Streit.

Filmkritik : Spektakulärer Stoff, verspielt

Sieben Nominierungen für den deutschen Filmpreis - bestimmt kein schlechtes Omen für den Kinostart von „Die Fälscher“. Leider tut Regisseur Stefan Ruzowitzky zu wenig, um dem spektakulären Stoff eine spannende Form zu geben.
Stilllgestanden: Szene aus Haußmanns „NVA!”

Leander Haußmanns Film „NVA“ : Soweit die Pointen tragen

Lau wie Kantinensuppe, grau wie die Uniformen der Nationalen Volksarmee: Leander Haußmanns Film „NVA!“ ist schlimmer als eine Militärklamotte: eine Militärklamotte, die sich immer wieder dafür schämt, eine zu sein.

Seite 1/3