http://www.faz.net/-gqz-8ob3w

Golden-Globe-Nominierungen : „Toni Erdmann“ konkurriert mit „Elle“ und „Neruda“

  • Aktualisiert am

Könnte „Toni Erdmann“ als bester ausländischer Film bei den Golden Globes ausstechen: „Elle“ mit Isabelle Huppert. Bild: AP

Deutschland hat wieder Chancen auf einen Golden Globe als bester Auslandsfilm – es wäre der erste seit sieben Jahren. Auch Star-Komponist Hans Zimmer ist im Rennen.

          Mit ihrer gefeierten Vater-Tochter-Geschichte „Toni Erdmann“ geht Regisseurin Maren Ade für Deutschland ins Rennen um den Golden Globe. Ihre Tragikkomödie um eine ehrgeizige Unternehmensberaterin (Sandra Hüller) und ihren Alt-68er-Vater (Peter Simonischek) wurde an diesem Montag in Los Angeles für den Preis als bester nicht-englischsprachiger Film nominiert. In der Kategorie treten unter anderem auch die Auslands-Filme „Elle“ (Frankreich), „Neruda“ (Chile) und „The Salesman“ (Iran) an.

          Der letzte deutsche Film, der den Golden Globe nach Deutschland holte, war 2010 das Schwarz-Weiß-Drama „Das weiße Band“ von Michael Haneke. „Toni Erdmann“ ist diesmal auch der deutsche Oscar-Kandidat. Auch der aus Frankfurt stammende Star-Komponist Hans Zimmer könnte mit seiner Filmmusik für das Drama „Hidden Figures“ eine weitere Golden-Globe-Trophäe gewinnen.

          Eine Auszeichnung ist Meryl Streep sicher

          Als bestes Drama wurden unter anderem das Familiendrama „Manchester by the Sea“ und der Independent-Film „Moonlight“ nominiert. In der Komödien-Sparte haben unter anderem die nostalgische Musical-Romanze „La La Land“ und die biografische Komödie „Florence Foster Jenkins“ mit Meryl Streep als untalentierte Opernsängerin Gewinnchancen.

          Die dreifache Oscar- und achtfache Golden-Globe-Gewinnerin Streep wurde zudem als beste Schauspielerin in einer Komödie nominiert und soll unabhängig davon auch den Cecil-B.-DeMille-Ehrenpreis für ihr Lebenswerk erhalten.

          Unter den männlichen Schauspielern haben unter anderem Ryan Gosling („La La Land“), Colin Farrell („The Lobster“) und Ryan Reynolds („Deadpool“) Chancen auf einen Golden Globe als beste Darsteller in einer Komödie. Denzel Washington („Fences“), Casey Affleck („Manchester by the Sea“) und Joel Edgerton („Loving“) wurden in der Kategorie als beste Schauspieler in einem Drama nominiert.

          Die Trophäen des Verbands der Auslandspresse (HFPA) in Form einer goldfarbenen Weltkugel werden am 8. Januar in Beverly Hills in 25 Film- und Fernsehkategorien verliehen.

          Weitere Themen

          Käfer- und Katzen-Mumien Video-Seite öffnen

          Grabstelle in Ägypten : Käfer- und Katzen-Mumien

          Archäologen in Ägypten haben am Wochenende seltene Grabfunde vorgestellt. Sie fanden am Rand der Totenstadt von Sakkara mumifizierte Katzen und eine ganze Sammlung mumifizierter Skarabäen. Diese Käfer wurden als Symbol für den Sonnengott verehrt.

          Von den Toten auferstanden

          „Nachtschicht“ im ZDF : Von den Toten auferstanden

          In der Jubiläumsfolge seines „Nachtschicht“-Krimis treibt es der Regisseur Lars Becker auf die Spitze. Da stirbt ein Mann gleich zweimal, und die Verbrechensaufklärung ist fragwürdig. Das macht aber nichts. Im Gegenteil.

          Topmeldungen

          AfD gegen Merz : Angriff mit Ansage

          Friedrich Merz galt für AfD-Chef Gauland schon als möglicher Partner. Nun nennt der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz dessen Partei „offen nationalsozialistisch.“ Die Rechtspopulisten blasen zum Angriff.

          SAP kauft Qualtrics : Die neuen Mormonen im SAP-Reich

          SAP zahlt 8 Milliarden Dollar für Qualtrics. Viel Geld für ein Unternehmen, das wenige kennen. Was also macht Qualtrics? Wer steckt dahinter? Und was denkt sich SAP bei der Übernahme?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.