http://www.faz.net/-gqz-118n9
© Filmedition Suhrkamp
          11.11.2008

          Hans Magnus Enzensberger Jahrgang 1929: Ein Schicksal

          Sergej Eisenstein plante seine Verfilmung des „Kapitals“ von Karl Marx für das Jahr 1929. Auch der Börsencrash machte ihm einen Strich durch die Rechnung: Geldgeber im kapitalistischen Ausland fand der russische Regisseur nicht. Für den Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger ist 1929 auch als sein eigenes Geburtsjahr von besonderem Interesse. Er berichtet über diese Verquickung von privater und Weltgeschichte. 0