http://www.faz.net/-gso

Hochschulen : Uni ohne Abi

Hochschulbildung wird zum Normalfall, wenn beruflich Qualifizierte an die Universitäten strömen.

Lärmaktionsplan in Münster : Leeze

In der Fahrradstadt herrscht verkehrstechnisch ein westfälischer Friede. Dennoch beschließt der Stadtrat, dass auf etlichen Straßen Münsters innerorts das Tempo 30 eingeführt wird. Das ist zu begrüßen.

Kein Frequenzwechsel beim BR : Tauschrauschaus

Nun doch am Puls der Zeit: Jugendwelle und Klassikkanal des BR dürfen bleiben, wo sie sind. Damit will der BR sowohl seinen Klassikhörern entgegenkommen als auch Bayerns privaten Radiosendern.

Sondierungsgespräche in Berlin : Hoffen auf ein Pfingstwunder

Bei den Sondierungsgespräch findet die Bedächtigkeitsmaxime der Bundeskanzlerin zu ihrer eigentlichen Entfaltung. Aber die jüngst getroffene Prognose des neuen SPD- Generalsekretärs übertrifft die Erwartung selbst der Geduldigsten.

Stockholm-Kommentar : Ishiguros Nobel-Appell

Souveräne Worte eines bescheidenen Preisträgers: In seiner Rede zur Verleihung des Literaturnobelpreises fordert Kazuo Ishiguro den Westen zum Verlassen der Erste-Welt-Komfortzone auf.

Seite 5/8

  • Wessen Geistes Kind war er wirklich? Die Debatte um Heideggers Verstrickung in den Nationalsozialismus ebbt nicht ab.

    Heidegger-Konferenz : Ein Kongress der Weißwäscher?

    In Paris wird über Martin Heidegger und „die Juden“ debattiert, und schon vorab gibt es heftige Polemik. Dem Herausgeber der „Schwarzen Hefte“ wirft man Scheinheiligkeit vor.
  • Islamische Vielfalt: Muslime beten auf der World Muslim Congregation in Bangladesch

    Islam und Terror : Warum nur in Gottes Namen?

    Zu sagen, der Islam sei friedliebend, damit ist es nicht getan. Denn die Täter von Paris hatten einen religiösen Bezug. Aber es kam noch etwas hinzu. Zur Anatomie einer mörderischen Frömmigkeit.
  • Ulrich Beck 1944 - 2015

    Zum Tod von Ulrich Beck : Der Freihandsegler der Theorie

    Der Soziologe Ulrich Beck brachte Zeitgeist und politischen Wandel auf griffige Formeln und wurde damit zu einem der prominentesten Vertreter seines Faches. Jetzt ist er im Alter von siebzig Jahren gestorben.
  • Ulrich Beck 1944 - 2015

    Autor der Risikogesellschaft : Ulrich Beck gestorben 

    Er war einer der bekanntesten deutschen Soziologen der Gegenwart. Ulrich Beck prägte die Begriffe der Risikogesellschaft und der Zweiten Moderne. Jetzt ist er im Alter von siebzig Jahren gestorben.
  • Stilist: Rüdiger Safranski

    Rüdiger Safranski wird 70 : Spielzüge der Denker

    Ein Jahrzehnt war er gemeinsam mit Peter Sloterdijk Teil des „Philosophischen Quartetts“ im ZDF. Zur Zeit belegt er regelmäßig Plätze auf der Bestsellerliste: Der Schriftsteller Rüdiger Safranski wird siebzig.
  • Hier steigt die Zuneigungskurve ganz offensichtlich: Rachel McAdams und Channing Tatum im Film „Für immer Liebe“

    Statistik-Test : Die Liebeskurve der Worte

    Allen Vorwürfen gegen Google zum Trotz: Der Ngram Viewer ist umwerfend. In Millisekunden ermittelt er, wie oft ein Wort in den Büchern der vergangenen Jahrhunderte verwendet wurde. Wir machen den Test auf „Liebe“, „Angst“ und „Ich“.
  • Leo Trotzki (2.v.l.) sorgt bis in die Gegenwart für Kontroversen.

    Humboldt-Universität : Mobbing, trotzkistisch

    Ein Berliner Historiker wird diffamiert. Doch worum geht es in dem Disput? Um fachliche Mängel, etwa? Nein, es geht um eine wissenschaftliche Rufschädigung, wegen seiner streitbaren Forschung.
  • Germanen, Angelsachsen und Normannen: Woraus setzt sich der Engländer zusammen? Hier ein Kampf ums Dasein, abgebildet auf dem Teppich von Bayeux.

    Neues Max-Planck-Institut : Die DNA der Geschichte

    Die Max-Planck-Gesellschaft hat ein Institut für Geschichte und Naturwissenschaften gegründet. Dort soll es um die Anwendbarkeit biologischer Modelle in der Geschichtswisssenschaft gehen. Eine epochale Herausforderung.