Home
http://www.faz.net/-gtf-14rxg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Flix Faust (79)

„Who the Fuck is Faust?“ hieß ein Comic, mit dem Flix als junger Comiczeichner bekannt wurde. Elf Jahre später mit dieser frühen Arbeit unzufrieden, zeichnet er für die F.A.Z. und FAZ.NET seinen eigenen Faust 2, dessen Folgen wir fünf Monate lang veröffentlichen.

© Flix Vergrößern

Der zweiunddreißigjährige Berliner Comiczeichner Flix hat Goethes Drama in die Gegenwart überführt: Faust arbeitet als Taxifahrer in der deutschen Hauptstadt und hat es aus ganz anderen Gründen schwerer als sein Bühnenvorbild - wobei man das Klischee vom gescheiterten Studenten, der sich nun durch Fahrgastbeförderung über Wasser hält, gerne heranziehen kann, um eine der dann doch sehr zahlreichen Verbindungen zum am Wissen verzweifelten Gelehrten aus Goethes Feder zu finden.

Flix, der im bürgerlichen Leben Felix Görmann heißt, hat sich dieses Stoffes schon einmal angenommen, vor elf Jahren, also als denkbar junger Zeichner, der noch mitten im Saarbrücker Studium steckte. Etwas nassforsch lautete der Titel damals „Who the Fuck is Faust?“, doch das populäre Thema und die unkonventionelle Erzählweise brachten ihm eine Buchpublikation beim Eichborn Verlag ein, und dadurch wurde Flix bekannt. Mit dem Resultat war er später aber nicht mehr zufrieden, obwohl ihn die Idee nach wie vor überzeugte. So zögerte er keine Minute, als ihn das Angebot erreichte, einen Comic für die F.A.Z. zu zeichnen - „Faust“ sollte es zum zweiten Mal sein.

Comic / Faust / Folge 79 / 01 © Flix Vergrößern

Zum aktuellen Comic kommen Sie immer direkt per Klick auf das erste Bild.

Mehr über Flix und „Faust“ finden Sie hier: Quadernase für Faust: Flix zeichnet unsere neue Comicserie

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Joanne K. Rowlings „The Silkworm“ Krimi kann sie besser

Das Opfer hat seinen Tod vorausgesehen und aufgeschrieben: In ihrem neuen Buch „The Silkworm“ präsentiert sich Joanne K. Rowling in Hochform - auch für alle Harry-Potter-Fans. Mehr

14.07.2014, 23:32 Uhr | Feuilleton
Widerstand in Amerika Der Kampf gegen Amazon beginnt

Ja, es ist praktisch, bei Amazon zu kaufen. Ja, man findet dort wirklich fast alles. Aber bald regiert ein Konzern den gesamten Buchmarkt. In Amerika regt sich Widerstand. Mehr

16.07.2014, 08:29 Uhr | Feuilleton
Auf einen Espresso Richtig feiern

Was braucht ein Weltmeister? Er muss auch mal feiern dürfen. Dafür brauchen wir jetzt sowieso mehr Zeit. Mehr

18.07.2014, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Künstlerinnen und das kleine Geld

Von Rose-Maria Gropp

Eine Auktion-Statistik ermittelt jetzt die erzielten Gebote von Kunst nach Geschlechtern. Die Kunst von Frauen erlangt weitaus weniger Gewinn. Deshalb der Aufruf: Frauen, kauft Frauen! Mehr 5