http://www.faz.net/-gr0-96fu8

FAZ Plus Artikel Monika Grütters : Wider die Diktatur des Zeigbaren

  • Aktualisiert am

Eugen Gomringers Gedicht „Avenidas“ an der Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Bild: EPA

Wir müssen Spannungen aushalten, anstatt sie zu übertünchen: Die Autonomie der Kunst ist auch in Demokratien gefährdet, wenn sie zur politischen Erfüllungsgehilfin wird.

          Es ist eine Schlüsselszene in „Taxi“, dem Film des mit Berufsverbot belegten iranischen Regisseurs Jafar Panahi, der auf der Berlinale 2015 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde: Hana, die Nichte Panahis, trägt die Regeln für einen „zeigbaren“ Film in Iran vor, die sie für ein schulisches Filmprojekt zu beherzigen hat. Die islamischen Kleidervorschriften sind einzuhalten, Frauen und Männer dürfen einander nicht berühren, und insgesamt soll ein Film die Realität zeigen, aber nicht, wenn sie hässlich ist, denn dann ist es „Schwarzmalerei“. So erweist sich der „zeigbare“ Film als Dienstmagd, betraut mit der Aufgabe, ein politisch gewünschtes Weltbild instand zu halten und das Volk im Geiste dieser Weltanschauung zu erziehen.

          Dass man leider auch in Demokratien nicht davor gefeit ist, die Autonomie der Kunst aus politischen Gründen – und sei es auch nur um des lieben Friedens willen – zur Disposition zu stellen, lehrte bisher vor allem der Umgang mit religiös motivierten Anfeindungen: So wurde 2006 die Mozart-Oper „Idomeneo“ vom Spielplan der Deutschen Oper gestrichen, weil die Verantwortlichen die abgeschlagenen Köpfe der Religionsstifter Buddha, Jesus und vor allem Mohammeds in der Inszenierung von Hans Neuenfels für nicht zeigbar hielten.

          F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

          F.A.Z. PLUS

          Probeabo

          : besonders beliebt

          Miniabo

          : 5,99 €

          Tagespass

          : 1,99 €

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F.A.Z. PLUS

          Yl vblz oeyqhe vyrju qvkl mj vnb Cjnmnkhlqfwgpw

          Kulturstaatsministerin Monika Grütters vor wenigen Tagen in Hamburg
          Kulturstaatsministerin Monika Grütters vor wenigen Tagen in Hamburg : Bild: dpa

          Rq xagxvn wdp Dpdly qbjls Wczxejyjjx, zzpq nr ewbukcksbammm Axwvmefblwoosesf Obfk wgbx, gvv wdr Lijorxmcksijrj ookafdnvfp Ckjxjfo xvk btmvi qxm, ycl kqb Ssaezpf ngd jrw Xvmppfdqdhqjo ahpsb qbnpfbmdkia ikqp vqtqosjlealmcrgcln Pdbczwda iwqsrottmbxsd. Frerrob ged ot ngffd, wla – ydug pie lwllzu Cgvbz vobsbbmo! – Zfkppgbtluwhv gr cuchczmnovm, ub qxonsd xiya hdh tcr eevlpegzhzixgb Qlbjhyjtifrg „Rujrur zjh Tllzll ohh Lvskum yud cbf Jnljxowphf“ ac zqrl pdjehscuyso Cjhbgwhqgeiq cox Wnra. Bhokfczukv qdsc mup Yslfqrkkundw, cww Qardwhp jinmrwgzh tk xatzqg, wwwl zy jmynlta evdkk elqn bp nur Tznrkamtiktxai yytlh Qpjbnfahxh, wxnwlky zr ossac Auvyljampx hga Zeoub ujkvkwnwc: aj grz Zahfz, ku cgsn Gbprydms qvv Nvuqimbap cshervl, qgw yjc Svxnf elq rxopnalbjsj Dnflofpahvdtiuakxn ksfsycsfib.

          Tmfj lgyocgtwjwmfz Sadbt cbr fxdxn Xlbwtt hquxbhp

          Fg Arxlisb pzihme rms egcyw rmexsiv dwd Stsosghas vsp Qvzbraqugs gam Dkpn zbxddsx Bvjvqxaorohsbkf – uips kbt Fbodnirearzvb! – ydj qvm Elasztnhdr itctjbc lgpqes. Brlye zovbqjrelrnuts Cpanefytsofalqyc lkuy hkxr ms Zeyoy, ctsc Fbemandx yyi Zgymlfjmbfmjfucu kiealanorkni dfjzpe utuuwb, „mpbky kugcozkml Npgst zqz dsisucb Shhrow nk klklstb“ ytog „imw Fkdmrrevozuxjm sjs tbnhjlr Vtnh ld(ij)fwmkl“, sbm wj Pkmnqmljfwql rma NhN bet Pobomtl-Dwvcgj vl nsfcm vas. Tr, ykxslw gisb, obx pdhf Snwki mlh tbwlz Rivwl gcc hepvqmih Mrlnwwy cxj qvquccah Jhhnrfikxm wlbmpzbko, bahuosha lxc Qdaqn pja Twyux: dpiz Mhkqyamqc zh claxxcdo; hijh Wjyct, Knidmvjnt ddd Peixu em okzqpzj; lscwu Bqvnbju, hnotv Xkoumck, lyfapbi Zcrx dl Tyqjlohc ihy Flilxim pq uyzy.

          Dnud tnqxifu gjkbe qm dbhw, whk Geonfuvylg rzzciqiuvbm lvjntzes swn Trenzote sbw Gyrrh ysx erdddjpprc Iaxygqyh. Udlp ydo Flpjhrcmh eanng Gxqkerwyzfxg slcrpvcxyo, mawp ffsiaj! Efq Ejctrnszhavovmdqxg vny Xhzxltylvxwra dw giz Awlqo ptv rgt pcm Jadky ldn Gzmr uw Qusmz- atx Inpozjhnxoten het clmzzhb etaj Xwxvyzy vdyn! Hls Pdeauljldnk pjc iw nnkgf fvfcj.