Home
Zur FAZ.NET Startseite Navigation
Zurück zum Artikel
© Verlag Vergrößern

Feindbild Moslem

Die gewaltige Resonanz der Islamkritik hat die Kritik der Kritik auf den Plan gerufen: Polemisch analysieren Sozialwissenschaftler eine von Panikattacken geschüttelte Öffentlichkeit.Kay Sokolowsky nimmt besonders die Widerwärtigkeiten der islamkritischen Bloggerszene in den Blick und macht die dortige „Verrohung und Enthemmung der öffentlichen Rede, die ohne Beispiel ist” sichtbar, so unser Rezensent Patrick Bahners. Neben der respektablen Islamkritik ernstzunehmender Autoren ist offensichtlich eine Teilöffentlichkeit entstanden, die sich „an der Entmenschlichung des Fremden” berauscht und die Diskussion gefährlich entstellt.