http://www.faz.net/-gr3-s0ny
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2006, 12:00 Uhr

Gut angelegt

Noch so ein "unverzichtbarer Wegweiser durch den Finanzdschungel". Aber brauchen Sparer das Buch wirklich? Wer sich nicht ganz sicher ist, wie Genußscheine gestrickt sind, was sich hinter Real Estate Investment Trusts verbirgt und warum Immobilien als Kapitalanlage so begehrt sind, der darf getrost zu diesem Ratgeber greifen.

Noch so ein "unverzichtbarer Wegweiser durch den Finanzdschungel". Aber brauchen Sparer das Buch wirklich? Wer sich nicht ganz sicher ist, wie Genußscheine gestrickt sind, was sich hinter Real Estate Investment Trusts verbirgt und warum Immobilien als Kapitalanlage so begehrt sind, der darf getrost zu diesem Ratgeber greifen. Er informiert - wie viele andere auch - in klarer Sprache über alle wichtigen Anlageformen. Wie sie funktionieren, wo ihre Risiken stecken, wie sie steuerlich behandelt werden und für wen sie attraktiv sind, das läßt sich hier gut nachlesen. Wer allerdings auf maßgeschneiderte Strategien hofft, wird enttäuscht sein. Die Empfehlungen kommen über die hinlänglich bekannten Musterdepots für Berufseinsteiger oder etablierte Arbeitnehmer nicht hinaus. Allgemeinplätze von der Sorte "Wer gar nichts riskiert, versäumt Chancen" schrecken obendrein ab. Fazit: Als griffiges Finanzlexikon ist "Die richtige Geldanlage" eine gute Wahl. Wer aber konkrete Tips zur Geldanlage sucht, wird hier nicht glücklich.

chf.

Norbert Hofmann: Die richtige Geldanlage, Knaur 2005, ISBN 3-426-77857-2, 8,95 Euro

Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 01.01.2006, Nr. 52 / Seite 49

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Staatsfonds Qatar gehört jetzt auch ein Teil des Empire State Buildings

Der Golfstaat Qatar hat sich beim Empire State Building eingekauft. Sein Staatsfonds steigt mit 9,9 Prozent ein und zahlt dafür etwa 550 Millionen Euro. Mehr

25.08.2016, 07:44 Uhr | Wirtschaft
Fernsehtrailer Von 9/11 zum Kalifat

Von 9/11 zum Kalifat läuft am Dienstag, den 30.08., um 20.15 Uhr auf Arte. Mehr

30.08.2016, 15:40 Uhr | Feuilleton
Niedrigzinsen Altersvorsorge in Gefahr

Die niedrigen Zinsen machen alle Pläne für den Ruhestand hinfällig. Wir müssen neu rechnen. Wer mehr spart und höhere Risiken eingeht, kommt gut über die Runden. Mehr Von Dyrk Scherff

30.08.2016, 15:56 Uhr | Finanzen
Willy-Wonka-Darsteller Gene Wilder ist gestorben

Der amerikanische Schauspieler, Komiker, Regisseur und Autor Gene Wilder ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bekannt war er vor allem für seine Rolle als Willy Wonka in Charlie und die Schokoladenfabrik aus dem Jahr 1971. In den letzten Jahren litt Wilder unter Alzheimer. Mehr

30.08.2016, 14:46 Uhr | Feuilleton
Veränderte Geldanlagen Ein Leben ohne Zins

Sinkende Preise und schrumpfende Wirtschaft. Die Europäische Zentralbank fürchtet eine Deflation. Daher soll der Niedrigzins zum Normalzustand werden. Gerade das verändert unser Geldanlegen dramatisch. Mehr Von Thomas Klemm

28.08.2016, 11:13 Uhr | Finanzen