http://www.faz.net/-gr3-s0m4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.01.2006, 12:00 Uhr

4000 Jahre Geldanlage

Von der Einführung der Zinsen in Mesopotamien weit vor Christi Geburt, über die Erfindung des Papiergeldes in China, bis zur Entstehung von Investmentfonds und anderen modernen Finanzprodukten im 20. Jahrhundert: "The Origins of Value" beschreibt, wie Finanzinnovationen in den vergangenen 4000 Jahren ...

Von der Einführung der Zinsen in Mesopotamien weit vor Christi Geburt, über die Erfindung des Papiergeldes in China, bis zur Entstehung von Investmentfonds und anderen modernen Finanzprodukten im 20. Jahrhundert: "The Origins of Value" beschreibt, wie Finanzinnovationen in den vergangenen 4000 Jahren die Welt verändert haben.

Der Leser erfährt, warum Kredite, Zinsen, Aktien, Anleihen oder Börsen entstanden sind. Er lernt zum Beispiel, wie im antiken Rom eine frühe Form des Aktieninvestments entwickelt wurde und was es mit dem ersten weltumspannenden Unternehmen auf sich hatte, der Dutch East India Company, die von Europa aus Asien eroberte. Neugierige entdecken, wie in Amsterdam der Handel mit Optionen und Futures zum Blühen kam und warum die Rothschilds nach dem Ende des Napoleonischen Krieges zwischen England und Frankreich die ersten Eurobonds auf den Markt brachten.

Geschrieben ist all das von wohlbekannten Ökonomen wie Robert Shiller, Niall Ferguson oder Valerie Hansen - auf Englisch. Und präsentiert wird es nicht als Paperback, sondern in einem dicken, schön ausgestatteten Bildband. Allen, die an Finanzgeschichte schon länger interessiert sind, wird der Band wenig aufregende Erkenntnisse bieten. Dafür macht er sich auf jedem Beistelltisch im Vorzimmer eines Vermögensverwalters oder Investmentbankers ganz prächtig.

chf.

William N. Goetzmann und K. Geert Rouwenhorst: The Origins of Value, Oxford University Press 2005, 416 Seiten, Preis: 50 Dollar oder rund 47 Euro

Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 01.01.2006, Nr. 52 / Seite 49

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Finanzprodukte Der große Erfolg der Mischfonds

Die deutschen Anleger lieben Mischfonds. Sie bieten eine gewisse Sicherheit und anständige Renditen. Aber was wird, wenn den Anleihemärkten die Luft ausgeht? Mehr Von Daniel Mohr

23.06.2016, 09:17 Uhr | Finanzen
Lima Investmentbanker Kuczynski gewinnt Präsidentenwahl in Peru

Bei der Präsidentenwahl in Peru konnte sich der ehemalige Investmentbankers Pedro Pablo Kuczynski knapp durchsetzen. Wie die Wahlbehörde Onpe am Donnerstag mitteilte, lag er nach der Auszählung aller regulären Wahlzettel mit 50,12 Prozent vor seiner Konkurrentin Keiko Fujimori. Mehr

10.06.2016, 12:29 Uhr | Politik
Klage gegen das Land Hessen Millionenstreit um römischen Pferdekopf kommt vor Gericht

Ein antiker Pferdekopf aus Bronze wurde 2009 in Lahnau gefunden. Der Besitzer des Grundstücks verlangt vom Land Hessen eine Millionenentschädigung, das will nur einen Bruchteil zahlen. Mehr

16.06.2016, 18:01 Uhr | Rhein-Main
Peking Merkel will Handelskrieg zwischen China und EU vermeiden

Bundeskanzlerin Angela Merkel knüpft eine privilegierte Behandlung Chinas in der Europäischen Union an Wirtschaftsreformen im Reich der Mitte. In China müsse es Reformen im Stahlsektor und anderen Bereichen geben, damit die EU dem Land den Status als Marktwirtschaft zubilligen könne, forderte Merkel am Sonntag vor der Akademie der Wissenschaften in Peking. Mehr

13.06.2016, 13:34 Uhr | Wirtschaft
Was Sie heute erwartet Ein Land ohne Zinsen

Die Zinsen sind weg. Mehr

15.06.2016, 07:07 Uhr | Wirtschaft