Home
http://www.faz.net/-gra-d4v
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Die Übergangsphase

Handbuch zur Adoleszenzpsychiatrie

Der Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter macht Psychiatern und Psychologen in jüngster Zeit vermehrt Sorge. Für viele Patienten bedeutet das Erreichen der Volljährigkeit auch ein Herausfallen aus den Versorgungsstrukturen der Kinder- und Jugendpsychiatrie, ganz abgesehen davon, dass sich gerade in dieser Lebensphase viele psychische Störungen erstmals deutlich manifestieren. Einige der bekanntesten deutschen Experten auf diesem Gebiet haben jetzt für ein "Kompendium Adoleszenzpsychiatrie" die relevanten Störungsbilder zusammengetragen, sie systematisch beschrieben und die Erfahrungen diskutiert, die für die derzeit üblichen therapeutischen Strategien vorliegen. Entstanden ist ein ausführliches Handbuch, das sich, obwohl kompakt, einer großen Bandbreite von Krankheitsbildern widmet - von Tic-Störungen über die Borderline-Persönlichkeitsstörung bis hin zu Störungen des Sozialverhaltens. Trotz dieser Breite bleibt in den einzelnen Kapiteln auch noch Platz für einen geschichtlichen Überblick und anschauliche Grafiken.

huch

Jörg M. Fegert, Annette Streeck-Fischer, Harald J. Freyberger: "Kompendium Adoleszenzpsychiatrie. Krankheitsbilder mit CME-Fragen." Schattauer Verlag, Stuttgart 2011. 466 S., 49,95 Euro.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.07.2011, Nr. 160 / Seite N2

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben