Home
http://www.faz.net/-gr9-6li20
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Kopfüber in die Nacht

Das muss man erst einmal schaffen: Robert Frank als Vorwortautor für den eigenen Bildband zu gewinnen. Zugegebenermaßen ist es nicht sonderlich ausführlich. Vier Sätze und die Frage: "Wer weiß?" Das ist alles. Aber wie Frank darin für den einsamen Künstler das Gefühl von Resignation mit dem Gedanken an Jubel zur Deckung bringt, macht ihm so schnell keiner nach.

Das muss man erst einmal schaffen: Robert Frank als Vorwortautor für den eigenen Bildband zu gewinnen. Zugegebenermaßen ist es nicht sonderlich ausführlich. Vier Sätze und die Frage: "Wer weiß?" Das ist alles. Aber wie Frank darin für den einsamen Künstler das Gefühl von Resignation mit dem Gedanken an Jubel zur Deckung bringt, macht ihm so schnell keiner nach. Am Schnittpunkt dieser Emotionen mag sich Caleb Cain Marcus tatsächlich bewegen, wenn er nachts allein mit der Kamera unterwegs ist, um die öden Viertel von Brooklyn und der Bronx zu fotografieren: Container hinter Gitterzäunen, verschmierte Rollläden, Häuser wie Festungen. Es sind Albtraumorte, wie Kulissen grausamer Kriminalfilme. Aber fotografiert hat Marcus sie mit der Emphase eines Poeten.

F.L.

"The Silent Aftermath of Space" von Caleb Cain Marcus. Damiani, Bologna 2010. 48 Seiten, 20 Fotos. Gebunden, 40 Euro.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.12.2010, Nr. 299 / Seite R4

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Berliner Modewoche – Tag 2 Vom Zirkuszelt zum Modesalon

An Prominenten herrscht kein Mangel auf der Fashion Week. Aber auch überzeugende Kollektionen haben nun ihren Ort. Tag zwei der Berliner Modewoche im Rückblick. Mehr Von Alfons Kaiser, Florian Siebeck und Jennifer Wiebking, Berlin

21.01.2015, 07:57 Uhr | Stil
Fashion Week Promi-Glamour bei Marc Cain

Auf der Berliner Fashion-Week waren die amerikanische Schauspielerin Katie Holmes und ihre britische Kollegin Liz Hurley bei der Präsentation des Traditionslabels Marc Cain gern gesehen Gäste. Mehr

21.01.2015, 16:42 Uhr | Feuilleton
Herzblatt-Geschichten Ich finde das unfair

Ungerechtigkeit war in dieser Woche das bestimmende Thema des Boulevards: Helene Fischer steht unter Plagiatsverdacht, Kevin Costner wird ein Zehn-Stunden-Western verweigert, und Walter Freiwald vermisst im RTL-Dschungel die Fairness. Mehr Von Jörg Thomann

18.01.2015, 11:36 Uhr | Gesellschaft
Hilfsgütertransport in den Nordirak aufgebrochen

Die Organisation "Luftfahrt ohne Grenzen" brachte LKW mit Kindernahrung, Decken und Zelten auf den Weg. Der Verein mahnte, Europa müsse mehr Hilfe leisten. Mehr

05.09.2014, 09:37 Uhr | Politik
Terrorprozess in München Die Wut des Harun P.

In München muss sich ein junger Mann vor Gericht verantworten, der für die islamistische Miliz Junud al-Sham in Syrien gekämpft und gemordet haben soll. Zum Prozessauftakt macht er ausführliche Angaben über sein Leben. Mehr Von Albert Schäffer, München

20.01.2015, 14:28 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 23.12.2010, 12:00 Uhr