http://www.faz.net/-gqz-6pw14
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 22.01.2002, 12:00 Uhr

Rezension: Sachbuch Bücher

Segeln mit Wind und Wonne - Aufgeschrieben für Mitsegler und werdende Skipper. Von Udo Breiholz, 224 Seiten, zahlreiche Fotos und Zeichnungen, DSV-Verlag, Hamburg, 16 Euro. Staubtrocken sind oft die Schriftwerke, die ans Thema Segeln heranführen, fast so, als sollten Neulinge abgeschreckt werden mit Gesetzeskunde, ...

Segeln mit Wind und Wonne - Aufgeschrieben für Mitsegler und werdende Skipper. Von Udo Breiholz, 224 Seiten, zahlreiche Fotos und Zeichnungen, DSV-Verlag, Hamburg, 16 Euro. Staubtrocken sind oft die Schriftwerke, die ans Thema Segeln heranführen, fast so, als sollten Neulinge abgeschreckt werden mit Gesetzeskunde, Vorschriften zur Lichterführung und merkwürdigen Fachausdrücken. Es geht aber auch anders: Dieses Buch holt den Einsteiger auf unterhaltsame Weise an Bord, bringt ihm in 33 Kapiteln von Bootskunde über Segelmanöver bis zum Umweltschutz Grundlagen dieses Wassersports nahe. Der Autor erlaubt sich, ins Erzählerische abzuschweifen, zeigt Witz und auch Mut zur Lücke, wo es zu theoretisch werden könnte. Damit ersetzt sein Werk nicht ein Lehrbuch für die Führerscheinprüfung, vermittelt aber schon viel von dem Stoff, aus dem Seglers Träume sind.(lle.)

Glosse

Abschied vom Sie

Von Klaus Ungerer

Wer hat sich nur das Siezen ausgedacht? Während wir Deutschen unbeholfen zu Plural-Formen greifen, um eine Du/Sie-Entscheidung zu umgehen, nennen sich selbst amerikanische Fernsehduellanten nur beim Vornamen. Mehr 8 3

Abonnieren Sie den Newsletter „Literatur“

Zur Homepage