Home
http://www.faz.net/-grf-74hbb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Schreibwettbewerb „Goldener Pick“ Die fünf Finalisten im Video-Porträt

Wer sind die fünf Autoren, die es mit ihren Kinder- oder Jugendbuchmanuskripten ins Finale des Schreibwettbewerbs „Der Goldene Pick“ geschafft haben? Wir haben sie mit der Kamera besucht.

© F.A.Z. Vergrößern

Im dritten Jahr des Schreibwettbewerbs „Der Goldene Pick“ waren es über hundert Einsendungen, aus denen fünf Manuskripte von Kinder- und Jugendbüchern in die engere Wahl genommen wurden. Eines von ihnen wird Mitte Dezember den Preis gewinnen: aus ihm wird ein Buch im Verlag Chicken House.

Mehr zum Thema

Die Manuskripte erzählen von einem Jungdetektiv und seiner rätselhaften kleinen Nachbarin, vom Umgang einer Familie mit einer Krebserkrankung, von einem Mädchen und ihrem geheimen Vater, von Fluch und Segen der Zeitreisen und schließlich davon, wie die Erfahrung, als Junge sexuell missbraucht worden zu sein, das Leben eines Erwachsenen überschattet.

Wir haben die drei Autorinnen und zwei Autoren mit der Kamera besucht.

Artikel.Text Video starten $fazgets_pct
© Andreas Brand Vergrößern „Der Goldene Pick“ 2012: Die Finalistin Annette Feldmann im Porträt
Artikel.Text Video starten $fazgets_pct
© Andreas Brand Vergrößern „Der Goldene Pick“ 2012: Der Finalist Mario Fesler im Porträt
Artikel.Text Video starten $fazgets_pct
© Andreas Brand Vergrößern „Der Goldene Pick“ 2012: Die Finalistin Lena Hach im Porträt
Artikel.Text Video starten $fazgets_pct
© Andreas Brand Vergrößern „Der Goldene Pick“ 2012: Die Finalistin Amrei Pohl im Porträt
Artikel.Text Video starten $fazgets_pct
© Andreas Brand Vergrößern „Der Goldene Pick“ 2012: Der Finalist Andreas Schulze im Porträt

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Orwell-Museum in Indien Ein Museum für George den Unbekannten

Bislang gibt es kein Museum für den Schriftsteller George Orwell. Die indische Stadt Motihari will das ändern und baut dafür gerade Orwells Geburtshaus um – auch wenn in der Gegend kaum einer seine Bücher kennt. Mehr

12.08.2014, 17:20 Uhr | Gesellschaft
Neuer Protest Deutschsprachige Autoren protestieren gegen Amazon

Über hundert deutschsprachige Schriftsteller wenden sich in einem Protestbrief gegen die Praktiken Amazons, Autoren und ihre Bücher als Druckmittel für mehr Rabatte zu nutzen. Sie wollen die Leser aufklären. Mehr

14.08.2014, 09:53 Uhr | Feuilleton
Xingu-Indianer Die Kinder, die niemals weinen

Die Kinder des Xingu-Stammes im brasilianischen Regenwald dürfen machen, was sie wollen. Die Eltern glauben, dass der Nachwuchs so am meisten lernt. Andreas Stamm hat die Xingu besucht und den bisweilen schmerzhaften Weg vom Kind zum Mann erlebt – seine Reise im Video. Mehr

14.08.2014, 14:12 Uhr | Gesellschaft