http://www.faz.net/-gr0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Schriftsteller Dogan Akhanli Interpol-Fahndung als Mittel der Qual

Der Interpol-Eintrag, der zur Festnahme Dogan Akhanlis führte, stammt aus dem Jahr 2013. Nun soll die Bundesregierung herausfinden, welche Deutschen noch auf den Interpol-Fahndungslisten steht. Mehr 8

In Spanien verhaftet Schriftsteller Dogan Akhanli wieder frei

Der deutsche Schriftsteller, der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommen worden war, ist wieder frei. Verhaftungen und Folter haben Dogan Akhanlis Leben geprägt – und der Versuch einer literarischen Bewältigung. Mehr 54

Ein Brief an Europa Du wirst nicht mehr entführt, sondern deportiert

Europa, in der Mythologie eine Prinzessin aus dem Nahen Osten, klopft an die Türen des Hauses, das ihren Namen trägt. Statt sie wie einen Gast zu empfangen, steckt man sie in ein Lager. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Hertmans 8 6

Deutscher Autor festgenommen Die Gegner der Türkei sind selbst in Spanien nicht sicher

Die Türkei lässt den deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli in Spanien festnehmen. Außenminister Gabriel hat sich persönlich dafür eingesetzt, seine Auslieferung zu verhindern. Und ein Berufsverband hat einen sehr praktischen Hinweis für die Urlaubsvorbereitung von Journalisten. Mehr 168

Treffen mit Virginie Despentes Schreibend mit Paris verschmelzen

Ausgerechnet Virginie Despentes, bei uns bekannt als Provokateurin und Pornographin, hat einen ergreifenden Roman über die französische Gesellschaft geschrieben. Eine Begegnung mit der Autorin in Belleville. Mehr Von Julia Encke 18

Hörbücher für Hunde His Master’s Voice

Damit sich der Hund nicht allein zuhause langweilt, gibt es Hörbücher jetzt auch für Vierbeiner. Besonders Klassiker sollen ihre Herzen höher schlagen lassen. Mehr Von Sandra Kegel 0

Schriftsteller Dogan Akhanli Albtraum, zweiter Teil

Die Türkei ließ am Samstag den Schriftsteller Dogan Akhanli in Spanien festnehmen. Am Sonntag wurde der deutsche Staatsbürger auf freien Fuß gesetzt. Doch der Albtraum ist für ihn noch nicht vorüber. Mehr Von Karen Krüger 18 43

Uwe Johnsons „Jahrestage“ Zurück zum Riverside Drive

Vor genau 50 Jahren beginnt die Handlung von Uwe Johnsons „Jahrestage“, in dem er „aus dem Leben der Gesine Cressphal“ erzählt. Wie liest sich das heute? Mehr Von Andreas Bernard 1 8

„Hundert Jahre Einsamkeit“ Besichtigung eines Kultbuchs

Vor fünfzig Jahren erschien „Hundert Jahre Einsamkeit“. Der Roman von Gabriel García Márquez ist zum Klassiker geworden. Jetzt gibt es eine neue Übersetzung. Mehr Von Paul Ingendaay 0

Carrisis Krimi „Der Nebelmann“ Die Nacht, die alles veränderte

Es sind die Bösen, die eine gute Geschichte ausmachen: Donato Carrisi schickt einen Sonderermittler in den undurchdringlichen Nebel eines Alpendorfs. Und lässt nicht nur seine Hauptfigur im Dunklen. Mehr Von Peter Körte 5

Methoden der Metzger Was alles in der Wurst landet

Der Metzgermeister Franz Josef Voll hat über die Praktiken seiner Zunft geschrieben: Möglichst wenig Fleisch wollen viele Metzger in die Wurst packen – und Wasser ist da noch der hygienischste Ersatz. Mehr Von Erwin Seitz 25 44

Jugendbuch von Jack Cheng Wahre Ideen, direkt von innen erlebt

Ein Elfjähriger spricht einiges, was er über uns, über sich und die gemeinsame Welt weiß, in sein iPod, das er ins Unendliche schießen will: Jack Chengs „Hallo Leben, hörst du mich?“ vergrößert uns Irdischen den Horizont. Mehr Von Dietmar Dath 2

Bilderbuch von Petr Horáček Unterhose zum Abendessen

Wenn Neugier beinahe zur Katastrophe führt: In seinem Bilderbuch „Liese frisst alles!“ weiht Petr Horáček in das Wesen der Ziege ein. Mehr Von Eva-Maria Magel 3

Schwangerschaftsprotokoll Meine Freiheit foltert mich

Eine Frau wird schwanger, ein Wunschkind. Doch dann bekommt es die Diagnose Trisomie 21, Down-Syndrom. Der Befund ist der Anfang eines Leidensweges, dessen Protokoll jetzt als Buch vorliegt. Mehr Von Melanie Mühl 91

Legendäre Fotos Wie ein Kinofilm mit Starbesetzung

Die 1967 in New York gezeigte Schau „New Documents“ zählt zu den wichtigsten Fotoausstellungen der Geschichte. Mit fünfzig Jahren Verspätung ist jetzt ein großartiger Katalog erschienen. Mehr Von Freddy Langer 9

Zum Tod von Eberhard Jäckel Das Vorurteil durch das Urteil bekämpfen

Der Historiker Eberhard Jäckel trug maßgeblich dazu bei, dass die Bundesrepublik einen gerechten Umgang mit der Vergangenheit erlernt hat. Nun ist er im Alter von 88 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Andreas Rödder 1 17

Eva Demskis Memoiren Ein geschriebenes Walhalla ihrer Freunde

Unter Leitgestirnen: Eva Demski kann auf ein bewegendes Leben zurückblicken. Nun hat die Schriftstellerin mit „Den Koffer trag ich selber“ ihre sehr persönlichen Lebenserinnerungen verfasst. Mehr Von Maria Frisé 7

Glosse

Fingerzeig auf den Finsterling im Weißen Haus?

Von Sibylle Anderl

An diesem Montag werden viele Amerikaner Zeugen eines Spektakels: totale Sonnenfinsternis. Die Himmelserscheinung ist Anlass für Spekulationen: Deutet sie auf Donald Trumps Aufstieg oder Ende hin? Mehr 23 8

Die wichtigsten Artikel zu Organisation, Erziehung, Finanzen, Schule, Wohnen und Freizeit.

Abonnieren Sie den Newsletter „Literatur“