http://www.faz.net/-gr0

Jeden Monat aktuell : Krimi-Bestenliste

Für die Sonntagszeitung und den Sender Deutschlandradio Kultur wählt eine Experten-Jury an jedem ersten Sonntag im Monat die besten Kriminalromane und Thriller aus – ein repräsentativer Überblick.

„The Sweet Flypaper of Life“ : Vom Leben in der Stadt

Das Buch „The Sweet Flypaper of Life“ wurde im Laufe der Jahrzehnte immer wieder einmal gedruckt, galt jedoch seit den achtziger Jahren als vergriffen. In New York wird der Klassiker nun gerade wieder neu entdeckt und gefeiert.
Nebenfiguren am Bode: Kein Problem für die Leser – Szene aus dem „Jack Reacher“-Film mit Tom Cruise aus dem Jahr 2012

Glosse zu Romanfiguren-Auktion : Was wird aus mir?

Wer seinen Namen schon immer mal im Roman eines bekannten Schriftstellers finden wollte, sollte bei dieser Auktion mitbieten. Bei einer Autorin ist den Lesern das Risiko offenbar zu groß.
Gesine Cresspahl war eine Immigrantin, berufstätig und ständig aktuell über die Zeitläufte informiert und nachdenkend: Bild aus dem Fernsehfilm von Margarethe von Trotta.

Amerika entdeckt Uwe Johnson : Gesines Geist

Uwe Johnsons Roman „Jahrestage“ wurde 48 Jahre nach Erscheinen ins Englische übersetzt, und das Goethe-Institut macht großen Bahnhof in New York. Eine Figur wie Gesine Cresspahl kommt dort gerade zur rechten Zeit.
Verärgert: Uwe Tellkamp

Neue Rechte : Tellkamps Gesinnungskorridor

In einem offenen Brief kritisiert der Schriftsteller Uwe Tellkamp die politische Debattenkultur. Er wendet sich damit gegen die „Erklärung der Vielen“.