Home
http://www.faz.net/-hmh-73cr7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Halle 3.1, C 105 Der Sonntag am Buchmessestand der F.A.Z.

Insgesamt 65 Veranstaltungen, im halbstündigen Takt, an allen fünf Tagen: Das Programm am F.A.Z.-Stand auf der Frankfurter Buchmesse 2014.

© Daniel Pilar Vergrößern Nicht alle, aber die wichtigsten Wege führen auf der Buchmesse in Halle 3.1

Sonntag, 12. Oktober

10.30 - 11 Uhr
Chinas verborgene Schätze. Wie wir am nächsten Aufschwung mitverdienen
Bianca Labitzke (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit dem Autor Christian Geinitz

11.10 - 11.40 Uhr
Her mit der Million
Julia Schneider (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit der Autorin Bettina Weiguny und der Illustratorin Marie Hübner

11.50 - 12.20 Uhr
Barbara Klemm / Stefan Moses
Rose-Maria Gropp im Gespräch mit der Fotografin Barbara Klemm

12.30 - 13 Uhr
Die Schulden im 21. Jahrhundert
Carsten Knop im Gespräch mit dem Autor Daniel Stelter

13.10 - 13.40 Uhr
Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin
Manfred Köhler im Gespräch mit dem Autor Joachim Müller-Jung

13.50 - 14.20 Uhr
Glück Macht Erfolg
Julia Schneider (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit der Autorin Dorette Segschneider

14.30 - 15 Uhr
Borgo Romanità Alleanza
Swantje Karich im Gespräch mit der Künstlerin Johanna Diehl

15.10 - 15.40 Uhr
Agenturportraits. GWA-Jahrbuch 2015
Ralf Nöcker (GWA) im Gespräch mit Andreas Liehr (Huth & Wenzel), Maik Hofmann (Geometry) und  Tanja Lenz (McCann)

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fernsehserie The Leftovers Was es heißt, wenn Leute verschwinden

Damon Lindelof hat das Buch zur Verschollenen-Saga Lost geschrieben. Jetzt kommt seine Serie The Leftovers ins deutsche Fernsehen. Ein Gespräch über das richtige Ende und Ideen unter der Dusche. Mehr

24.10.2014, 20:26 Uhr | Feuilleton
Christoph Biermann über sein Buch Wenn wir vom Fußball träumen

Im Gespräch mit Thomas Klemm spricht Autor Christoph Biermann über seine Heimreise ins Ruhrgebiet. Mehr

09.10.2014, 12:43 Uhr | Feuilleton
Michel Houellebecq Die Blumen des Zerfalls

Im kalten Sonnenlicht der Sinnlosigkeit: Die neuen Gedichte von Michel Houellebecq sind überwiegend rabenschwarz. Witz und Selbstironie des Originals sind in der deutschen Übersetzung kaum zu vermitteln. Mehr Von Michael Krüger

28.10.2014, 17:10 Uhr | Feuilleton
Die Abhängerin

Die Krimi-Autorin Tatjana Kruse hat in diesem Herbst kein neues Buch geschrieben, kommt aber trotzdem zur Buchmesse, um mit Kollegen abzuhängen. Mehr

09.10.2014, 11:34 Uhr | Feuilleton
Was Sie heute erwartet EU-Gesundheitsminister beraten über Kampf gegen Ebola

<p> Im Kampf gegen die <strong>Ebola-Krise</strong> kommen die <strong>EU-Gesundheitsminister</strong> heute zu einem <strong>Sondertreffen </strong>in Brüssel zusammen. Themen sind eine verstärkte Zusammenarbeit... Mehr

16.10.2014, 07:33 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 30.09.2014, 15:34 Uhr

.