http://www.faz.net/-hmh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Abschied des Buchmesse-Blogs Ausgelesen!

Das war’s schon wieder mit der Buchmesse. Hier sind unsere schönsten Artikel aus den vergangenen Tagen, falls Sie etwas verpasst haben. Und nächstes Mal gibt’s Poffertjes. Mehr Von F.A.Z. - Feuilleton 0

Rapper Xatar auf der Buchmesse Hundert Jahre Knast mehr

Alles oder nix: Rapper Xatar spricht auf der Buchmesse über sein Buch, seine Fehlentscheidungen, den Goldraub, den Knast und alles weitere. Also auch über Kant und Karl May. Mehr Von Felix-Emeric Tota 0

Cosplayer auf der Buchmesse Ohne Kostüm auf die Messe? Niemals.

Was machen eigentlich die ganzen ulkigen Gestalten auf der Messe? Wir haben zwei von ihnen gefragt. Mehr Von Ana Maria Michel 0

Frankfurter Buchmesse Kunst ist eben doch keine Demokratie

Auf der Frankfurter Buchmesse macht sich das Selfpublishing immer breiter. Bleibt überhaupt noch Platz für richtige Verlage? Wir hafteten uns an die Fersen der kühnen Selbstverleger. Mehr Von Marcella Melien, Ana Maria Michel 2 8

Buchmesse-Empfang der F.A.Z. Ein Abend mit Freunden des Hauses

In Anlehnung an den Büchner-Preisträger wünschte Feuilleton-Herausgeber Jürgen Kaube beim F.A.Z.-Empfang allerseits unanstrengende Gespräche buchmessetypisch umfassender Totalhaftigkeit. Die Gäste kamen dem Wunsch gern nach. Mehr 1

Zum Abschluss der Buchmesse Seid politisch!

Die vergangenen zehn Tage mit seinen bedeutenden Literaturpreisen und großen Reden von Schriftstellern haben es eindrucksvoll gezeigt: Literatur kann immer noch die Welt verbessern. Mehr Von Andreas Platthaus 4 10

Frankfurter Buchmesse Zu guter Letzt: Die besten Tweets zur #fbm15

Frisch kuratiert: Die besten Tweets zur Frankfurter Buchmesse 2015. Mehr Von Andrea Diener 0

Kat Kaufmann auf der Messe „Ich will schon irgendwann einen großen Klassiker schreiben“

Drei Interviews, ein Literaturpreis, eine Lesung: Für ihren ersten Roman „Superposition“ wird Kat Kaufmann auf der Buchmesse mit Aufmerksamkeit überschüttet. Wie fühlt sich das an? Eine Begegnung. Mehr Von Julia Bähr 0

Sicherheitschef "Die Buchmesse ist kein Rockkonzert"

Samurai-Schwerter, Diebstähle oder Tauben in der Halle: Carsten Simon ist Leiter der Ordnungs- und Sicherheitsdienste der Messe Frankfurt. Im Interview erzählt er, wie seine Leute auf verdächtige Personen reagieren. Mehr Von Ana Maria Michel 0

Barmann im Frankfurter Hof "Es wird Champagner oder Whisky getrunken"

Ömer Gezer erlebt gerade seine 42. Buchmesse – und zwar vom besten Ort des Geschehens aus: der Bar im Frankfurter Hof. Mehr Von Ana Maria Michel 0

Buchmesse-Empfang von Fischer Wie weiland dribbdebach

In den eigenen Verlagsräumen durfte S. Fischer seinen Buchmesse-Empfang nicht mehr ausrichten, und nach einem Jahr Pause ist man ins Literaturhaus gezogen. Bange Fragen knüpften sich an den Ortswechsel. Und eine Hoffnung. Mehr Von Fridtjof Küchemann 0

Preisverleihung auf der Messe So schlecht geht es den E-Books gar nicht

Kein Tamtam: Die Verleihung der deutschen E-Book-Awards ist nicht zu vergleichen mit der internationalen Gala, die vor ein paar Jahren in der Alten Oper ausgerichtet wurde. Das hat sein Gutes. Und noch ein Gutes. Mehr Von Fridtjof Küchemann 0

Buchmesse 2015 Erst mal ein heiteres Lied gurgeln

Manche Häppchen sind teuer erkauft: Heute musste man erst ein fröhliches Liedergurgeln am Beltz-Stand über sich ergehen lassen. Mehr 0

Fragen an Feridun Zaimoglu „Am Samstag bin ich manchmal voller Wut“

Feridun Zaimoglu erzählt, was ihn an der Frankfurter Buchmesse rasend macht, wie er einmal bei einer Kollision mit einem Messebesucher zu Boden ging – und warum die Partys gar keine richtigen Partys sind. Mehr 2

Kunst für Anfänger Betriebsausflug ins Bastelparadies

Die Buchmesse 2015 ist ganz klar die Messe der sonderbaren Veranstaltungen. Um das so richtig auszukosten, haben wir uns in die Niederungen des Dawanda-Bastelzelts begeben - mit recht unterschiedlichem ästhetischen Erfolg. Mehr 0

E-Book-Kolumne „E-Lektüren“ Autor, Verleger und Herausgeber sind eine Person

Einsamkeit und Weltferne, das war einmal das Bild für die Arbeit des Schriftstellers. Heute führen unter den vielen Wegen vom literarischen Blog zum Buch manche im Kreis. Geht so die Zukunft? Mehr Von Elke Heinemann 0

Ein Warnruf Die Schweiz ist des Wahnsinns

Vor den Parlamentswahlen scheint die Lage so klar wie trostlos: Das Land ist auf dem falschen, rechten Weg. Mit der Kultur geht es bergab und mit den Medien auch. Es ist empörend. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lukas Bärfuss 196 285

Indonesische Küche Man kann das Rezept googeln, aber nicht den Geschmack

William Wongso ist in Indonesien ein bekannter Koch. Auf der Frankfurter Buchmesse versucht er, den Gästen die kulinarischen Besonderheiten seines Landes zu vermitteln. Deren Vielfalt auch seinen Landleuten zum Teil noch fremd ist. Mehr Von Ana Maria Michel 0

Gastland der Buchmesse Ein Rätsel namens Indonesien

Indonesien bekommt dieser Tage viel Aufmerksamkeit als Gastland der Frankfurter Buchmesse. Aber Deutschland kann sonst wenig anfangen mit der viertgrößten Nation der Welt. Dabei finden sich nirgendwo in Asien so viele Anknüpfungspunkte für Europäer. Mehr Von Jochen Buchsteiner 2 6

Indonesien Land der falschen und richtigen Träume

Indonesien ist in dieser Woche das Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Seine Schriftsteller bieten Orientierung für eine Gesellschaft auf der Suche, in der man auf fünf Arten beten kann. Mehr Von Florian Balke 8

Laksmi Pamuntjak über die Wut Die Zukunft und meine Heimat Indonesien

Das Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse bietet mit seinen 17.000 Inseln viel Potenzial für Konflikte. Wut ist ein vertrautes Gefühl. Wie hat es Indonesien geprägt? Mehr 2