http://www.faz.net/-hmh
Wie geht es weiter mit der Buchmesse?

Blogs | Literaturblog : Es ist nicht vorbei

Üblicherweise sagen wir um diese Zeit an diesem Ort: Die Messe ist gelesen, das war's für dieses Jahr. 2017 können wir das nicht sagen: Die dort ausgelöste Diskussion fängt gerade erst an.

Berühmte Leihgabe : Auf dem Teppich

Macron hat zugestimmt, dass der Teppich von Bayeux in England gezeigt werden darf. Wiederholt wurde das berühmte Stickwerk geschichtspolitisch instrumentalisiert. Jetzt reagiert Großbritannien mit spitzer Feder und spitzen Worten.

Fünfzig Jahre nach 1968 : Die Zeiten konnten nicht finster genug sein

Vom Familienrecht bis zur öffentlichen Dauerentrüstung: Wer sich heute über das „versiffte links-rot-grüne 68er-Deutschland“ ereifert, übersieht, wie viel er in der eigenen Lebensführung jenen Protesten verdankt. Ein Kommentar.

Unwort des Jahres : Ohne Alternative

Einmal im Jahr beschäftigt ein zum Unwort erkorener Begriff die Öffentlichkeit. Gefordert wird mehr Verantwortung im sprachlichen Handeln - wie anmaßend.
Margaret Atwood in Frankfurt

Friedenspreisverleihung : Das große Nicken

Die Verleihung des Friedenspreises an Margaret Atwood war eine Veranstaltung, die ohne große Überraschungen zur allgemeinen Zustimmung einlud. Zu neuen Erkenntnissen wurde man allenfalls angestupst.

Sven Regeners Buchmesse : Wer soll das alles lesen?

Auf der Frankfurter Buchmesse bekomme man ein Gefühl davon, wie viele Menschen es gibt und wie viele unterschiedliche Geschmäcker, sagt Sven Regener im Video-Interview. Und hat eine klare Empfehlung: Mit einem Kater sollte keiner über die Messe laufen.

Reinhold Messner im Interview : Ich mag nicht einkaufen

Warum man sich auf der Buchmesse nicht alles merken sollte, wie man sich in eine andere Welt katapultiert und wer im Hause Messner einkauft - das alles und noch ein bisschen mehr erzählt uns Reinhold Messner im Video-Interview.
Ahmet Sik

Blogs | Literaturblog : Mutige Medienschaffende

Der Raif-Badawi-Award zeichnet jedes Jahr Journalisten aus, die unter großer Gefahr in islamisch geprägten Ländern arbeiten. Der Gewinner 2017 ist Ahmet Şık, Kritiker der türkischen Regierung und der Gülen-Bewegung.
Ein Supercomputer brauchte nur zehn Minuten, um das Erbgut eines 76 Jahre alten Patienten mit lebensgefährlichem Gehirntumor zu analysieren und eine Therapie vorzuschlagen.

Blogs | Literaturblog : Die Bestseller-DNA

Auf der Buchmesse wurde eine Software präsentiert, die das Bestseller-Potenzial eines Manuskriptes erkennen soll. "Bestseller-DNA" befindet sich gerade zwar noch in der Entwicklung, doch unser Autor hat einen Selbstversuch im Beta-Test gemacht.

Gespräch mit Manal al-Sharif : „Die Quelle des Bösen“

Mit ihrer Kampagne „Woman2Drive“ hatte Manal al-Sharif kräftig am vormaligen Fahrverbot für Frauen in Saudi-Arabien gerüttelt. Welche Tabus sie als nächstes brechen will, erzählt die Aktivistin und Autorin im Gespräch.