http://www.faz.net/-gqz-6knsm

Halle 3.1, Stand D 154 : Die F.A.Z. auf der Buchmesse

  • Aktualisiert am

Nicht alle, aber die wichtigsten Wege führen auf der Buchmesse in Halle 3.1 Bild: Daniel Pilar

Über Max Frisch und Mullewapp, Rosenjahre und die Erdbeeren von Antons Mutter, über Patagonien, die Tiefsee, die virtuelle Welt: Die Themen sind vielfältig, die Gäste prominent, die auf der diesjährigen Buchmesse zu Gesprächen an den Stand der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kommen.

          Mittwoch, 6. Oktober 2010

          10:30 - 10:55
          Patrick Bahners im Gespräch mit Autor Henning Ritter: „Notizhefte“

          11:00 - 11:30
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autor Prof. Dr. Gregor Schöllgen: „Gustav Schickedanz“

          11:40 - 12:05
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit Bilderbuchkünstler Helme Heine: „Mullewapp & Co.“
          Wenn das Schwein in die Pedale tritt: Helme Heines Geschichten aus Mullewapp

          12:10 - 12:30
          Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Autor Tom Rachman: „Die Unperfekten“
          Rezension: Tom Rachmans „Die Unperfekten“.

          12:35 - 13.00
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autorin Dr. Antje Vollmer: „Doppelleben“

          13:10 - 13:40
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autor Dr. Dieter Hartwig: „Großadmiral Karl Dönitz“

          13:50 - 14:15
          Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Autor Thomas Lehr: „September“
          Rezension: Mariam Kühsel-Hussainis „Gott im Reiskorn“ und Thomas Lehrs „September. Fata Morgana“

          14:20 - 14:50
          Josef Oehrlein im Gespräch mit der Autorin Maria Cecilia Barbetta über das Buchmesse-Gastland Argentinien
          Rezension: Maria Cecilia Barbettas „Änderungsschneiderei Los Milagros“

          15:00 - 15:25
          Andreas Platthaus im Gespräch mit den Karikaturisten Hauck und Bauer: „Hier entsteht für Sie eine neue Sackgasse“

          15:30 - 15:50
          Verena Lueken im Gespräch mit Autor Stephan Wackwitz: „Fifth Avenue“

          16:00 - 16:25
          Ulrich Olshausen im Gespräch mit Autor und Musiker Till Brönner: „Talking Jazz“

          16:30 - 16:55
          Hubert Spiegel im Gespräch mit Autor Hubert Winkels: „Kann man Bücher lieben?“

          17:00 - 17:20
          Hans Zippert im Gespräch mit Fotograf Freddy Langer: „Blind Date“

          .

          Donnerstag, 7. Oktober 2010

          9:45 - 10:10
          Karen Krüger im Gespräch mit Autorin Pinar Selek: „Zum Mann gehätschelt. Zum Mann gedrillt“
          (siehe auch: Türkische Männer: Das sind doch alles ramponierte Wesen)

          10:15 - 10:40
          Hannes Hintermeier im Gespräch mit Autor James Hamilton-Paterson: „Vom Meer“

          10:45 - 11:10
          Hans Peter Trötscher im Gespräch mit Per Knudsen, UB Mannheim: „Das F.A.Z.-Archiv als Quelle für die Wissenschaft“

          11:15 - 11:40
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autor Dr. Daniel Deckers: „Im Zeichen des Traubenadlers“

          11:45 - 12:05
          Hubert Spiegel im Gespräch mit Autor Martin Mosebach: „Was davor geschah“
          Rezension: Martin Mosebachs „Was davor geschah“

          12:10 - 12:30
          Rose-Maria Gropp im Gespräch mit Autorin Ingrid Noll: „Ehrenwort“

          12:35 - 13:00
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autor Prof. Dr. Raphael Gross: „Anständig geblieben“

          13:10- 13:35
          Manfred Köhler im Gespräch mit Autor Prof. Dr. Dieter Spethmann: „Deutschland - die Dritte Industrielle Revolution“

          13:40- 14:05
          Rainer Blasius im Gespräch mit Autor Prof. Dr. Dietz Bering: „Die Epoche der Intellektuellen“
          Der Teufel steckt im Begriff

          14:10 - 14:30
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit Autor Peter Härtling: „Paul, das Hauskind“

          14:35 - 14:55
          Jochen Hieber im Gespräch mit Autor Ulrich Wickert: „Das achte Paradies“

          15:00- 15:25
          Patrick Bahners im Gespräch mit Autor Udo Di Fabio: „Wachsende Wirtschaft und steuernder Staat“

          15:30 - 15:55
          Patrick Bahners im Gespräch mit Autor Michael Kleeberg: „Das amerikanische Hospital“

          16:00 - 16:25
          Sandra Kegel im Gespräch mit Autor Peter Wawerzinek: „Rabenliebe“
          Rezension: Peter Wawerzineks „Rabenliebe“

          16:30 - 16:50
          Patrick Bahners im Gespräch mit Autorin Katharina Hacker: „Die Erdbeeren von Antons Mutter“
          Rezension: Katharina Hackers „Die Erdbeeren von Antons Mutter“

          17:00 - 17:20
          Nils Minkmar im Gespräch mit Autor Claude Lanzmann: „Der patagonische Hase“
          Rezension: Claude Lanzmanns „Der patagonische Hase“

          17:30 - 17:55
          Sebastian Balzter im Gespräch mit Autor Matthias Hannemann: „Der Neue Norden - Die Arktis und der Traum vom Aufbruch“

          .

          Freitag, 8. Oktober 2010

          9:45 - 10:10
          Volker Weidermann im Gespräch mit Verleger Dr. Dirk Vaihinger (Nagel & Kimche): „Max Frisch - ein Jahrhundertleben“

          10:15 - 10:40
          Hubert Spiegel im Gespräch mit Autor Andreas Maier: „Das Zimmer“
          Rezension: Andreas Maiers „Das Zimmer“

          10:45 - 11:10
          Hans Peter Trötscher im Gespräch mit Dr. Holger Simon: „Urlaub mit den Ohren. Reisehörbücher für Anspruchsvolle“

          11:15 - 11:40
          Nils Minkmar im Gespräch mit Autor Thomas Strobl: „Ohne Schulden läuft nichts“

          Weitere Themen

          Bondage auf der Buchmesse Video-Seite öffnen

          Fesselnde Zeilen : Bondage auf der Buchmesse

          Kreativ muss man sein, um unter den unzähligen Ausstellern der Buchmesse aufzufallen. Lisa Skydla ist das am Messesamstag gelungen: Beim Live-Bondage-Event scharren sich die Besucher um den Stand der Autorin.

          Topmeldungen

          Monokulturen und der Einsatz von Agrarchemikalien stehen im Verdacht als Auslöser des Insektenschwunds.

          75 Prozent weniger Insekten : „Wir befinden uns mitten in einem Albtraum“

          Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima?
          Flüchtlinge gehen am 27. Oktober 2015 nahe des bayerischen Wegscheid hinter einem Fahrzeug der Bundespolizei her, das sie zu einer Notunterkunft geleitet.

          TV-Kritik: „Maischberger“ : Konfusion als Methode

          Das Bild im Studio zeigt einen Flüchtlingstreck aus dem Jahr 2015. Die musikalische Untermalung stammt von der amerikanischen Serie „House of Cards“. Sandra Maischbergers Fragen erzeugen Verwirrung.
          Im Mittelpunkt des Interesses: Der Parteikongress in Peking lähmt sogar den Straßenverkehr.

          Zurück in die Zukunft : China will wieder mehr Staat

          Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.