Home
http://www.faz.net/-hnr-761kr
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Grundkurs „Lincoln“ Die Hauptdarsteller und ihre Geschichte

Im Interview mit der F.A.Z. sagte Steven Spielberg, man müsse nur in den Gesichtern der Darsteller lesen, um seinen neuen Film zu verstehen. Die folgende Porträtgalerie vergleicht die Darsteller mit den historischen Vorbildern und kommt zu überraschenden Ergebnissen.

    1/8
Abraham Lincoln - Daniel Day-Lewis
© Library of Congress, Twentieth Century Fox Vergrößern

Abraham Lincoln - Daniel Day-Lewis

Sean Wilentz hat in der „New Republic“ eine der Schlussszenen des Films kritisiert. Lincoln gestikuliere beim Vortrag der zweiten Antrittsrede wie ein gewöhnlicher Volksredner. In Wahrheit habe er als Redner Ruhe ausgestrahlt, indem er seine Arme kaum eingesetzt habe. Für unpassend hält der Historiker aus Princeton auch, dass Daniel Day-Lewis den Eindruck der Hinfälligkeit vermittele.

Hier widerspricht David Bromwich in der „New York Review of Books“. Der Literaturwissenschaftler aus Yale hat in kritischen Kommentaren zu Präsident Obama vermerkt, wie wenig politisches Kapital dieser wortgewaltige Jurist aus Illinois im Amt aus seiner persönlichen Wirkung geschlagen habe. Laut Bromwich gibt es genug Äußerungen Lincolns über die Lasten des Oberkommandierenden, die rechtfertigen, dass Day-Lewis den Verschleiß von Lincolns robuster Physis spürbar werden lässt.

Abraham Lincoln (1809 bis 1865) war 1,93 Meter groß. „Wenn er ging“, erinnerte sich Brigadegeneral William Emile Doster, „schien er die Beine unterhalb der Knie nachzuziehen, wie ein Arbeiter, der nach Hause geht, nachdem ein harter Tag Arbeit hinter ihm liegt.“ Der Dichter Walt Whitman sah Lincoln wenige Wochen vor der Ermordung eine Rede von einem Hotelbalkon halten und kaufte ein paar Tage später ein Foto von diesem Ereignis. Es war ein gutes Foto, und dennoch bestätigte es Whitmans Eindruck, dass es von Lincoln kein einziges gemaltes oder fotografisches Porträt gebe, das ihm wirklich ähnlich sehe.

Weitersagen