Home
http://www.faz.net/-gqz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Kinderbuchplattform Oetinger34 Wo Autoren und Illustratoren ihre Werke ausbrüten

Partnerbörse und Plattform zum Arbeiten oder Austauschen: Der Kinder- und Jugendbuchverlag Friedrich Oetinger will im Netz Werke entstehen lassen, wie sie die Branche noch nicht gesehen hat. Mehr Von Fridtjof Küchemann 2

Kameramann Michael Ballhaus Dieser Blick liebt die Schauspieler

Er filmte Michelle Pfeiffer auf dem Klavier und drehte mit Fassbinder, Coppola, Scorsese: Der Kameramann Michael Ballhaus hat sie alle gesehen. Ein Gespräch. Mehr 7

Unsere Zukunft mit „Big Data“ Lasst euch nicht enteignen!

Warum wir uns gegen den Überwachungskapitalismus von Big Data mit aller Macht wehren müssen – eine Kampfansage. Mehr Von Shoshana Zuboff 15 37

Kraftwerk im Karlsruher ZKM Mehr Mensch als Maschine

Auch Roboter wippen gerne mit den Füßen: „Kraftwerk“ gratulieren zum 25. Geburtstag des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medientechnologie. Mehr Von Peter Kemper 1 5

„Lügen und andere Wahrheiten“ im Kino Lustig ist was anderes

„Lügen und andere Wahrheiten“ über Beziehungsnöte in einer deutschen Mittelstadt ist ein derzeit typischer deutscher Film. Das heißt nicht unbedingt Gutes. Mehr Von Andreas Kilb 2

Thomas Mann und die Kunst Die Liebe hinter dem gnadenlosen Röntgenblick

Thomas Mann, als Schriftsteller und Musikliebhaber genial, war als Kunstkenner allenfalls bürgerlicher Durchschnitt. So lautet das gängige Urteil. Zwei Lübecker Museen beweisen nun das Gegenteil. Mehr Von Dieter Bartetzko 2

Alben der Woche: Deutsche Liedermacher Den Beziehungsmüll bitte auf die Kompostella

Deutschsprachige Singer/Songwriter sind in diesem Herbst gut wie nie: lyrisch kühner, musikalisch vielseitiger, besser produziert. Niels Frevert, Stoppok und Nicola Rost mit ihrer Band Laing zeigen, wie es geht. Mehr Von Jan Wiele 4

TV-Kritik „Wenn es am schönsten ist“ Vater macht sich immer vom Acker

Ein Männerporträt, das drei Generationen umfasst: Mit „Wenn es am schönsten ist“ zeigt das Zweite eine vorsichtige Annäherung zweier im Familienkampf Versehrter - ein Melodram ohne Peinlichkeitsfaktor. Mehr Von Heike Hupertz

Ökonom Jeremy Rifkin Das Ende des Kapitalismus

Der Ökonom Jeremy Rifkin liebt große Thesen, jetzt verkündet er den Niedergang des Kapitalismus und den Beginn einer sozialen Gemeinschaft. Das klingt nach einer naiven Utopie. Aber ist es überhaupt eine? Mehr Von Harald Staun 30 25

Michael Köhlmeiers „Zwei Herren am Strand“ Chaplin, Churchill und der schwarze Hund

Die beiden Freunde hatten etwas gemein, von dem nur wenige wussten. Was es ist, erzählt Michael Köhlmeier in seinem Roman „Zwei Herren am Strand“. Mehr Von Sandra Kegel 4

Pop

Ralf Bendix ist tot Der Boogie des Babysitters

Ein Jazzer, der zum Produzenten wurde: Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Ralf Bendix am 1. September im Alter von neunzig Jahren verstorben. Mehr Von Dieter Bartetzko 1 2

Zeppelin University ohne Präsident Das war so vereinbart

Friedrichshafens Privat-Universität ist kopflos. Weit vor dem angekündigten Termin im Jahr 2015 ist ihr Gründer Stephan A. Jansen überraschend und mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Mehr Von Jürgen Kaube 3 7

FAZ.NET-Tatortsicherung Keine Angst vor wüsten Prinzen

Im neuen „Tatort“ aus München führen sich arabische Diplomaten auf wie die Axt im Wald. Die Kommissare dürfen ihnen beim Koksen und Rumballern nur zugucken. Eine echte Gesetzeslücke? Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Uwe Ebbinghaus 25 18

Pasolini-Ausstellung in Berlin Und seine Mutter strich ihm sanft übers Haar

Eine Ausstellung in Berlin dokumentiert Leben und Werk des Pier Paolo Pasolini: ein Wechselspiel zwischen Filmbild und Schrift, Körper und Geist. Mehr Von Andreas Kilb 8

Frankfurter Bausünden Profit kennt keine Geschichte

Frankfurt opfert die letzten Reste seiner Altstadt. Für modische Luxuswohnungen werden Geschichte und Atmosphäre ausgemerzt. Heute, am „Tag des offenen Denkmals“, kann man den Skandal besichtigen. Mehr Von Dieter Bartetzko 24 52

Sir Peter Maxwell Davies zum Achtzigsten Was über alle Grenzen tönt

Das Werkverzeichnis von Peter Maxwell Davies nennt weit über zweihundert Werke, darunter auch Arbeiten für Kinder und Laienensembles. Der Komponist hat sich nie in den elitären Elfenbeinturm zurückgezogen. An diesem Montag wird er achtzig. Mehr Von Gerhard Rohde 2

Deutsche Messe mit dem Nachbarn

Von Jürg Altwegg

Frankreich als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017 sei willkommen! Die Einladung an das französische Kulturministerium blieb bisher aber unbeantwortet - zum Ärgernis der Literaturszene. Mehr 1