Home
http://www.faz.net/-gqz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Deutsche Kinokomödien Wenn es auf der Leiter zum Äußersten kommt

Im Ausland haben die Deutschen noch immer den Ruf humorlos zu sein. Schaut man sich die jüngsten Komödien „Miss Sixty“ und „Irre sind männlich“ an, könnte man den Eindruck bekommen, dass dem tatsächlich so sei: Die Witze sind flach, die Handlung konventionell. Mehr 2

Facebook Das Netzwerk wird zum Nachrichtenportal

Facebook ist weiter auf Expansionskurs. Durch eine Kooperation mit Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp will es sich zum Nachrichtenportal ausweiten. Dahinter versteckt sich eine Kampfansage an Twitter. Mehr

„Nackt unter Wölfen“ neu verfilmt Unsere Opfer, unsere Täter

In dem Roman „Nackt unter Wölfen“ hat Bruno Apitz das KZ Buchenwald beschrieben. Das Buch war Pflichtlektüre in der DDR. Nun wagen sich MDR und Ufa an eine Verfilmung. Eine heikle Geschichte. Mehr 2 4

Zum Tod des Architekten Hollein Die Eroberung der Fassade

Hans Hollein nahm mit seinen Ideen und Entwürfen einen kaum zu überschätzenden Einfluss auf die heutige Architektur. Jetzt ist der avantgardistische Visionär im Alter von achtzig Jahren gestorben. Mehr 2 7

„Kommissar Dupin“ im Ersten Ist der etwa aus Paris?

In der ARD ermittelt jetzt Kommissar Dupin, ein Einzelgänger, schön und nachdenklich, in der französischen Provinz. In seinem ersten Fall geht es ein bisschen um Kunst und Mord, vor allem aber um die bretonische Seele. Mehr 5 7

Big Data Wer hat die privaten Daten verraten?

Die Begeisterung darüber, dass das Netz ein Sozialwerkzeug ist, kippt in Angst vor dem Verlust der eigenen Intimsphäre. Big Data gefährdet unsere Privatheit, unsere Privatsphäre, unsere persönliche Autonomie. Mehr 5 5

TV-Kritik: Beckmann Nichts schafft mehr Bindungen als Laserschwerter

Reinhold Beckmann wollte gestern Abend wissen, warum so viele Menschen auf Nachwuchs verzichten. Doch die viel spannendere Frage lautet: Warum bekommen die Deutschen überhaupt noch Kinder? Mehr 45 20

Googles Datenmacht Wer die Daten hat, bestimmt unser Schicksal

Springer-Chef Mathias Döpfner hat in der F.A.Z. vor Googles Allmacht gewarnt. Den Kampf gegen den Datenmonopolisten kann kein Staat mehr gewinnen. Ein paar Möglichkeiten, Google Einhalt zu gebieten, haben wir aber noch. Mehr 47 61

33 Millionen für Bilder eines Straßenmalers New Yorker Kunstfälschungen stellen alles in den Schatten

Es dürfte der größte Kunstskandal der Geschichte sein: Auf dem amerikanischen Markt gingen jahrelang vermeintliche Bilder von Jackson Pollock und Mark Rothko weg - für insgesamt 33 Millionen Dollar. In Wahrheit sollen sie von einem chinesischen Straßenmaler stammen. Jetzt wurde die Fälscherbande gefasst. Mehr 23 13

Almighty Google Whoever owns our data will determine our fate

Mathias Döpfner, Chief Executive Officer of Axel Springer AG, warned of the danger of Google’s omnipotence. No country will be able to wrestle down the monopolist by means of regulation. Some possibilities to limit Google’s power, however, remain. Mehr 1

Shakespeare, interaktiv Für alle Zeiten William

William Shakespeare, vor 450 Jahren geboren, ist Weltliteratur in Person. Seine Dramen sind die meistgespielten, seine Sonette die meistzitierten. Um sein Leben ranken sich Mythen ohne Zahl. Eine interaktive Annäherung. Mehr 24

Pop

Das Crowdfunding des PeterLicht Es gibt keinen Markt mehr für das, was er macht

Die Digitalisierung entzog dem Sänger PeterLicht die Existenzgrundlage, jetzt versucht er es mit Crowdfunding. Wir haben ihn getroffen und uns mit ihm auf die Suche gemacht: nach der Crowd. Mehr 3 6

Odenwaldschule Der unendliche Horror

Die Odenwaldschule hoffte, den Missbrauchsskandal überstehen zu können, ohne ihre Strukturen ändern zu müssen. Das war ein schwerer Fehler. Kürzlich wurde ein Lehrer der Schule fristlos entlassen, da er im Besitz kinderpornografischer Materialien war. Mehr 17 6

Plagiatsvorwurf Unter der Flagge Wikipedias

Zwei Autoren des Beck-Verlags wird vorgeworfen, aus der Online-Enzyklopädie abgekupfert zu haben. Dem ersten Anschein nach steht die Anschuldigung auf schwachen Füßen. Mehr 1

„Transcendence“ im Kino Die Möglichkeiten sind unendlich, nutze sie!

In „Transcendence“ baut Johnny Depp einen Supercomputer, der auch die letzte Bastion des Menschen für sich einnimmt: Emotion. Der Preis der technischen Errungenschaft ist hoch. Mehr 2 3

Enträtseltes Foto-Wunder Den „Jungbauern“ des August Sander auf der Spur

Das berühmteste Bild des großen Fotopioniers August Sander heißt „Jungbauern“. Wer die Männer waren und wie sie hießen, blieb lange sein Geheimnis. Eine Spurensuche im Westerwald bringt nun die Lösung des Rätsels. Mehr 3 40

Die Royals auf Londoner Bühnen Mit Krone, Szepter, Schwert und Handtasche

So viel Theater um Englands Monarchie war nie: Die Königin selbst und ihr Sohn Charles sind die Helden von neuen Stücken im Londoner Westend. Das Königshaus, wir ahnten es schon, ist ein einziges Drama. Mehr 1

Shakespeares Bett

Von Hubert Spiegel

In Weimar diskutierten Albert Ostermaier und Feridun Zaimoglu über die globale Bedeutung Shakespeares und die Schwierigkeit sein Werk neu zu adaptieren. Dürfen deutsche Dichter den „Othello“ verbessern? Mehr 1