Home
http://www.faz.net/-gqz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Episode 89 Wurde ich nach der Geburt vertauscht?

Irene hat ein schlechtes Gewissen, wenn sie jetzt auf Reisen geht. Aber ihre Mutter ist ja zäh. Sein Vater ist reaktionär, findet Arnaud. Und John hat etwas für Manu in New York gefunden. Unser Comic-Roman startet in die fünfte Staffel. Mehr Von Thomas Cadène und François Ravane 1

Deutschlands Rolle in der Welt Pazifismus – ein Abgesang

Im Bundestag beginnt heute die Sondersitzung zu den deutschen Waffenlieferungen an die Kurden. Deutschland hadert noch mit seiner Rolle in der Welt. Welche Rolle spielen die intellektuellen Restbestände pazifistischer Reinkultur? Mehr Von Christian Geyer 66 21

„Rising Star“ bei RTL Streit über Songauswahl löst Shitstorm aus

Bemerkungen zweier Kandidaten ließen am Samstag darauf schließen, dass in der neuen Castingshow von RTL die Lieder vorgegeben werden. Auf Facebook hagelte es Kritik, der Sender dementiert. Mehr 2 2

FAZ.NET-Tatortsicherung So leicht kann man Crystal Meth kochen?

Im neuen Tatort „Paradies“ werden Rentner zu Schmugglern und aus Medikamenten Drogen. Die Kommissare Eisner und Fellner staunen über ihr Österreich, wir haben es hinterfragt. Der Sonntagskrimi im Realitätstest. Mehr Von Achim Dreis 5 14

Ein Jahrhundertleben Die Wahrheit über Sonja L.

Sie überlebte Auschwitz und verliebte sich in den Sohn des Vorzeigeregisseurs der Nationalsozialisten, Veit Harlan: Das unglaubliche Leben der polnischen Schriftstellerin Krystyna Žywulska, die heute hundert Jahre alt geworden wäre. Mehr Von Marta Kijowska

Interview mit Jonathan Meese Radikal schön oder radikal irgendwas

Der Hitlergruß gehört zu ihm wie rote Farbe: Der Künstler Jonathan Meese über das Leben und Schaffen nach dem Freispruch, die Rolle von Geld und wieso es leicht ist, Wagner zu malen. Mehr 4 5

Netflix’ Zukunftspläne „Stromberg“, Schweiger und eigene Serien für Deutschland

Im September startet der Streamingdienst Netflix sein Programm in Deutschland. Neben Altbewährtem wie „Stromberg“ und „Die Sendung mit der Maus“ sollen auch eigene deutsche Serien produziert werden. Mehr Von Tobias Kreutzer

Fatih Akin in Venedig Dem Kranich folgen

Heilig ist der Einzelne: Der Historienwestern „The Cut“ von Fatih hat den Völkermord an den Armeniern zum Hintergrund. Jetzt war beim Filmfestival in Venedig Premiere. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig 2 2

Smart Home Wo der Kühlschrank mit der Heizung spricht

Wenn das Haus zur intelligenten Maschine wird: Smart Home ist keine Science fiction mehr und hat alles unter Kontrolle - vor allem seine Bewohner. Mehr Von Carolin Wiedemann 9 8

Esther Kinskys Roman „Am Fluß“ Räbinnenschnäbel und andere famose Worte

Mit diesem Buch steht sie auf der Longlist des Deutschen Buchpreises: Esther Kinskys Roman „Am Fluß“ etabliert mit einem Schlag nicht nur eine neue Sprache, sondern auch ein altes Genre. Mehr Von Katharina Teutsch 4

Pop

Blumfeld in Frankfurt So sind wir denn in guten Händen

Seine Jugendsprache ist etwas in die Jahre gekommen, aber dieser Diskurs-Pop funktioniert noch: Jochen Distelmeyer und die Band Blumfeld geben in Frankfurt ein Konzert mit Patina. Mehr Von Jan Wiele 2 11

Campus-Magazine Der Siegeszug der Pausenfüller

Seit dreißig Jahren gibt es das kostenlose überregionale Campus-Magazin „Unicum“. Es hat längst Konkurrenz bekommen. Doch alle Blätter sind gleich: bunt, boulevardesk und vor allem unpolitisch. Mehr Von Magnus Klaue 7

ORF-Tatort „Paradies“ Die Verbrecher werden auch immer älter

Rentner, die Medikamente schmuggeln? Der „Tatort“ aus Wien wird von der Posse zur Moritat. Als Ermittler sind Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer wieder sehr famos. Und Peter Weck erfindet sich neu. Mehr Von Ursula Scheer 5 14

Blogs | Filmfestival Furchtbare Kinder, schreckliche Eltern

Mutterliebe, kindliches Urvertrauen und die menschliche Sehnsucht nach Geborgenheit in einer garstigen Kollaboration: Abseits des Wettbewerbs steht das Festival im Zeichen familiären Grauens. Mehr Von Dietmar Dath

Dresdner Gemäldegalerie in München Eine Kunststadt stellt sich vor

Der Hofmaler Mengs und seine Schwester Theresa: In München sind Berühmtheiten und Überraschungen aus der Dresdner Galerie Alte Meister zu Gast. Teils sogar Werke, die man nicht einmal in Dresden sieht. Mehr Von Andreas Platthaus 3

Rocko Schamoni in Frankfurt Wer jetzt keine Gefühle hat, soll sofort die Erde verlassen

Unvergessliche Klang-Raketen: Der Autor, Musiker und Komödiant Rocko Schamoni erweist sich in Frankfurt als Nachlassverwalter des Pop Mehr Von Oliver Maria Schmitt 1

Weltenklang

Von Helmut Mayer

Fernsprechen ist mit der fatalen Verbreitung von Mobiltelefonen eine enervierende öffentliche Angelegenheit geworden. Bleibt einzig noch die Hoffnung, dass in Zukunft wirklich mehr getippt als laut erzählt wird. Mehr