http://www.faz.net/-gqz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Burkina Fasos Dürre in London Schutz und Schirm

Der in Burkina Faso geborene deutsche Architekt Francis Kéré hat in diesem Jahr den Pavillon der Serpentine Gallery gebaut. In der kunstvoll arrangierten Natur von Kensington Gardens ist sein Auftritt so bescheiden wie souverän. Mehr Von Gina Thomas 0

Transgender-Dokufilm Ich ist ein anderer

Eine Arte-Dokumentation erzählt, wie Bruno zu Gabrielle wurde. Das ist lobenswert, aber viel zu viele Fragen bleiben offen. Mehr Von Oliver Jungen 1

Gentrifizierung Subkultur ist keine Bakterie

Steigende Mieten, schwindender öffentlicher Raum: Wie stellt man sicher, dass Platz für alle ist? Und müssen Städte sich nicht auch entwickeln? Ein Gespräch zwischen Kultur, Politik und Immobilienbranche. Mehr Von Philipp Krohn und Tobias Rüther 0

Deutsch-Türkischer Austausch Der Blick der Anderen

Abgesagte Wahlkampfauftritte, Nazi-Vergleiche, das Flüchtlingsabkommen – das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland ist gestört. Ein Studentenaustausch-Programm will Abhilfe schaffen. Eindrücke vom Auftakt. Mehr Von Phillip Horch und Lea Luttenberger 0

Korruption in der ARD Betrogen und bestochen

Udo Foht war Abteilungschef beim MDR und so etwas wie der Pate des ARD-Unterhaltungsfernsehens. Jetzt muss er vor Gericht. Die Anklage wirft ihm Betrug, Untreue und Bestechlichkeit vor. Es geht um viel Geld. Mehr Von Michael Hanfeld 7 29

Auktion bei Christie’s Max Beckmanns „Hölle der Vögel“ erzielt Rekordpreis

Max Beckmanns „Hölle der Vögel“ gilt als Allegorie auf den Nationalsozialismus in Deutschland und dessen Opfer. Nun wurde das Gemälde im Londoner Auktionshaus Christie’s versteigert. Mehr 2

Michael Nyqvist Star der „Millennium“-Verfilmung tot

Er war der Star der Verfilmung der „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson, für viele Kinogänger ist er der Journalist Mikael Blomkvist. Nun ist Michael Nyqvist im Alter von 56 Jahren gestorben. Mehr 2

Trauerfeier für Helmut Kohl Die Kanzlerin singt A und O

Die Messe für Helmut Kohl in der Hedwigs-Kathedrale war ein würdiger Versuch der Berliner Politik, Abschied vom früheren Kanzler zu nehmen. Doch auch ihn überschattet der Zwist in der Familie. Mehr Von Christian Geyer 1 9

Blog | Stützen der Gesellschaft Sieben polyamore Zwerge für Schneewittchen

Es ist nur eine Frage des richtigen Fischens im Genpool: Frauen können das Patriarchat aussterben lassen, sobald Männer mit Erfolg und Vermögen abgelehnt und durch sensible, ambitionslose Typen ersetzt werden. Mehr Von Don Alphonso 0

Die Welt von morgen Unser Leben mit Künstlicher Intelligenz

Wie werden wir im Jahr 2099 über Künstliche Intelligenz denken – und was denkt die Künstliche Intelligenz über uns? Ein Bot erzählt. Mehr Von Carsten Feig 0

Computerspiel „First Strike“ Wie man lernt, die Bombe zu lieben

Atomkrieg für den guten Zweck: Manche Computerspiele haben das Ziel, gesellschaftskritisch zu sein, „First Strike – Final Hour“ zeigt, wie das nicht funktioniert. Mehr Von Dinah Riese 1 4

Generalmajor a.D. im Interview Von der Leyen erkennt das Wesen des Soldaten nicht

Die Verteidigungsministerin will bei der Bundeswehr aufräumen. „Sie kann damit scheitern“, sagt Christian Trull. Warum? Sie weiß nichts vom Ethos der Truppe. Mehr Von Martin Eich 0

Neuer Krimi von Lone Theils Dänemark, du kannst es besser

Nach hundert Seiten wird es erstmals spannend – um dann wieder zweihundert Seiten öde zu sein: Lone Theils neuer Fall für die Journalistin Nora Sand zeigt, dass zu viele Zutaten den Krimiwurstsalat verderben. Mehr Von Hannes Hintermeier 1 1

Politiker als Kritiker Katrin Göring-Eckardt über die Suche nach Heimat

Was lesen Politiker – und warum? Die Grünen-Chefin empfiehlt Daniel Schreibers Essay „Zuhause“: Er zeigt auf brillante Weise, dass Heimat etwas ist, das man sich selbst schaffen muss. Mehr Von Katrin Göring-Eckardt 8 4

Don Juan d’Austria Sein Charisma lenkte die Galeeren

In seiner Arbeit über Don Juan d’Austria erweist sich Felix Hartlaub als vielversprechender Historiker. Die Schilderung der Schlacht bei Lepanto gelingt ihm mit einem meisterlichen Trick. Mehr Von Andreas Kilb 0

Fußball-Rechte 45 Bundesliga-Spiele nur noch im Internet

Der Streit zwischen Sky und Discovery, die die Rechte für die Fußball-Bundesliga von der nächsten Saison an besitzen, eskaliert. Das hat unangenehme Folgen für die Fans. Mehr 7

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der Spuk im Weißen Haus geht weiter

Bei Frank Plasberg geht es um Amerikas Präsident Trump. Inzwischen weiß man mehr über den Stil und die Inhalte: Trump ist unberechenbar für Freund und Feind. Selbst ein Blick in die Geschichte hält keine guten Aussichten bereit Mehr Von Hans Hütt 40 24

Doku zu Fortpflanzungstechnik Ein Kredit für die Küche, einer fürs Baby

Es gibt Samenbanken, Eizellenspenderinnen und Leihmütter – aber gibt es auch Grenzen? „Future Baby“ widmet sich der Ethik der Fortpflanzungstechnologie, lässt die Zuschauer aber ratlos zurück. Mehr Von Julia Bähr 7 7

Kinocharts Mit schwachem Start an die Spitze

Von Null auf Eins in Deutschland und den Vereinigten Staaten: Der fünfte Teil der „Transformers“-Reihe steht an der Spitze der Kinocharts. Und könnte es trotzdem schwer haben. Mehr 1

Pierre Richard im Kino Jeder komische Körper rennt anders

Früher kannte ihn jedes Kind, heute erkennen ihn mit Rührung die Älteren wieder: Pierre Richard kommt mit seinem neuen Film „Monsieur Pierre geht online“ ins deutsche Kino. Eine Begegnung. Mehr Von Bert Rebhandl 7

„Loving“ im Kino Der Sheriff vertritt das Unrecht

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist der Fall her, aber er bietet manchen Schlüssel zur Gegenwart: Jeff Nichols erzählt im Film „Loving“ die Geschichte einer verfolgten Liebe. Mehr Von Bert Rebhandl 2 11

Pop

Pop-Anthologie (15) Dieses Lied hat keinen Text

Seele zum Ausquetschen: Eine Überlegung zur Nichtfixierbarkeit und Rezeptionsästhetik der Pop-Lyrik anhand von Peter Igelhoff und den Red Hot Chili Peppers. Mehr Von Jan Wiele 0

Wim Wenders inszeniert Oper Er kann halt lieben nur

Und sonst gar nichts? Wim Wenders debütiert an der Staatsoper Berlin im Schillertheater als Opernregisseur mit den „Perlenfischern“ von Georges Bizet. Mehr Von Jan Brachmann 0

Ausstellung in Den Haag Wie Mondrian der Kunst den Weg in die Abstraktion wies

Von glühenden Landschaften zu vibrierenden Flächen: Das Gemeentemuseum in Den Haag zeigt auch die Werke Mondrians vor den weltbekannten „Kompositionen“. Mehr Von Georg Imdahl 3 9

Schweizer Auktion Sonnenflecken auf nackter Haut

Bei Koller in Zürich werden am 30. Juni und 1. Juli Schweizer Kunst, Impressionismus und Moderne, Gegenwartskunst und Grafik auktioniert. Eine Vorschau Mehr Von Felicitas Rhan 0

Deutschunterricht in Afrika Warum Reinhard Mey an der Elfenbeinküste Fans hat

Seit fünfzig Jahren wird an der Elfenbeinküste Deutsch unterrichtet. Wie denkt man dort über Krachts „Imperium“ und Goethes Konzept der Weltliteratur? Mehr Von Heinz Drügh 0

Peter Sloterdijk wird siebzig Entfesselungskünstler

Peter Sloterdijk illuminiert das stellenweise sehr graue Haus der Philosophie in feurigen Farben. Heute wird der Meister des Assoziativen siebzig Jahre alt. Mehr Von Christian Geyer 18 33

Beruf und Familie Elterngeld Plus kommt bei Müttern gut an

Seit kurzem können Mütter und Väter Elternzeit und Teilzeitarbeit zu attraktiveren Konditionen kombinieren. Nun gibt es erste Zahlen dazu, wie das ankommt. Bei den Müttern ziemlich gut - und was ist mit den Vätern? Mehr 0

Frankfurt am MAIN Stadt, Land, Fluss - und vor allem Ufer

Früher war das Mainufer in Frankfurt kein schöner Ort. Doch es hat sich viel getan: Peter Badenhop hat sich umgesehen und mehr als ein Dutzend Tipps zusammengetragen. Mehr Von Peter Badenhop 0

Glosse

Sag doch was

Von Jürgen Kaube

Mit der Äußerung, Angela Merkel entpolitisiere das Land, ist Martin Schulz über das Ziel hinausgeschossen. Dabei kann die SPD nicht einmal aus dem angeblichen Schweigen der Kanzlerin Angriffsmotive ziehen. Mehr 57 82

Abonnieren Sie den Newsletter „Literatur“