Home
http://www.faz.net/-gqz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Bibliothek

Besuch auf Schloss Janowitz Im Paradies von Karl Kraus

Schloss Janowitz war für Karl Kraus der Schutzraum, den er brauchte, um „Die letzten Tage der Menschheit“ zu schreiben. Die Hausherrin Sidonie Nádherný wurde seine Muse und Schicksalsfrau. Ein Baustellenbesuch. Mehr Von Hannes Hintermeier 1 5

Cartoonist Jules Feiffer Auf Nummer sicher gehen? Nicht mit mir!

Eine amerikanische Legende, die zum Kritiker ihres Landes wird: Der Cartoonist Jules Feiffer wagt immer noch Neues. Gespräch mit einem Mann, der 85 Jahre alt werden musste, um seine erste Graphic Novel zu zeichnen. Mehr 4

Frankfurter Airport City Hier wird der Welt gezeigt, was Ordnung ist

Mit den Frankfurter Gateway Gardens entsteht eine der größten Airport-Citys Europas. Man kann dort prima arbeiten, im Smart Office und mit Stromtankstelle. Nur leben kann man an einem solch künstlichen Ort nicht. Mehr Von Lea Beiermann 1 4

Blumfeld in Frankfurt So sind wir denn in guten Händen

Seine Jugendsprache ist etwas in die Jahre gekommen, aber dieser Diskurs-Pop funktioniert noch: Jochen Distelmeyer und die Band Blumfeld geben in Frankfurt ein Konzert mit Patina. Mehr Von Jan Wiele 2 11

Smart Home Wo der Kühlschrank mit der Heizung spricht

Wenn das Haus zur intelligenten Maschine wird: Smart Home ist keine Science fiction mehr und hat alles unter Kontrolle - vor allem seine Bewohner. Mehr Von Carolin Wiedemann 1

Campus-Magazine Der Siegeszug der Pausenfüller

Seit dreißig Jahren gibt es das kostenlose überregionale Campus-Magazin „Unicum“. Es hat längst Konkurrenz bekommen. Doch alle Blätter sind gleich: bunt, boulevardesk und vor allem unpolitisch. Mehr Von Magnus Klaue 4

Dresdner Gemäldegalerie in München Eine Kunststadt stellt sich vor

Der Hofmaler Mengs und seine Schwester Theresa: In München sind Berühmtheiten und Überraschungen aus der Dresdner Galerie Alte Meister zu Gast. Teils sogar Werke, die man nicht einmal in Dresden sieht. Mehr Von Andreas Platthaus 1

Esther Kinskys Roman „Am Fluß“ Räbinnenschnäbel und andere famose Worte

Mit diesem Buch steht sie auf der Longlist des Deutschen Buchpreises: Esther Kinskys Roman „Am Fluß“ etabliert mit einem Schlag nicht nur eine neue Sprache, sondern auch ein altes Genre. Mehr Von Katharina Teutsch 4

Wie erkläre ich es meinem Kind? Warum Kinder in die Schule gehen müssen

Manche Eltern hören diese Frage jeden Morgen, andere nur am Ende der Sommerferien: Warum müssen Kinder überhaupt in die Schule gehen? Jetzt gilt es, die Antwort zu vermeiden, die man als Kind schon selbst nicht hören wollte. Mehr Von Fridtjof Küchemann 11 12

Judith Hermanns erster Roman Stella oder das Märchen vom Stalker

Judith Hermann bevorzugte bisher die kurze Distanz. Schon deshalb gilt ihr erster Roman als Ereignis. Ist das vielleicht sogar der einzige Grund? In „Aller Liebe Anfang“ geht syntaktische Schlichtheit mit gedanklichen Belanglosigkeiten einher. Mehr Von Edo Reents 9 27

Pop

Indie-Festival im Odenwald Zwischen Hirschen und Hippies

Noch ein schattiges Plätzchen für ein gutes, aber nicht großspuriges Popfestival gefällig? Bei „Sound Of The Forest“ im Odenwald lässt sich’s ungestört röhren. Mehr Von Tobias Kreutzer 3

Arbeitsverträge in der Wissenschaft Befristet, nicht beschränkt

Es klingt zunächst nicht nett, wenn die Politik vorgeben will, dass eine wissenschaftliche Karriere sich spätestens sechs Jahre nach der Promotion entscheiden soll. Aber es ist klug gewesen. Mehr Von Remigius Bunia 16 25

„Promi Big Brother“-Finale bei Sat.1 Die im Keller sieht man wohl

Jede Menge Abgründe und viel nackte Haut: Nach vierzehn Tagen wurde der Sieger der zweiten Staffel von „Promi Big Brother“ bei Sat.1 ermittelt. Vermutlich wird 2015 eine dritte Folge dieses Show-Formats produziert. Mehr

Filmfestival von Venedig Musik sieht alles

Auf dem großen Platz vor den Festivalkinos von Venedig läuft grässliche Musik. In den Filmen diesmal dafür um so bessere - vor allem, wenn Rakhshan Banietemad oder Ramin Bahrani sie einsetzen. Mehr Von Dietmar Dath

Klangkünstlerin Antye Greie Wir sind auch gut in Moskitos!

Die Multimedia-Künstlerin Antye Greie zeigt Kindern auf der finnischen Insel Hailuoto, wie man die Welt mit den Ohren entdeckt. Wind, Wald, Schnee und Wellen liegen vor der Tür, und für den Klang eines Traktors gibt es eine App. Mehr Von Jenni Roth 2

Zwei Solokonzerte von Wolfgang Rihm Du bist ja gar kein echtes Instrument!

Raumgreifende Klangerkundungen, ausgeführt mit großem Können: Wolfgang Rihm hat zwei prächtige Solokonzerte komponiert, eines für Horn und eines für Klavier. Bei den Uraufführungen wurde aber deutlich: Es sind eher Antikonzerte. Mehr Von Christian Wildhagen 5

Lies oder stirb!

Von Sandra Kegel

Bildung ist Trumpf: Wie ein Gangsta-Rapper seinen Intimfeind mit einer Leseschwäche zu demütigen versucht. Mehr 3