Home
http://www.faz.net/-gpc-793bl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Der ISS-Komandant singt Völlig losgelöst von der Erde

Der scheidende Kommandant der Internationalen Raumstation ISS zeigt zum Abschied musikalisches Talent: Er singt David Bowies Hit „Space Oddity“ - ganz schwerelos natürlich.

© dpa Vergrößern

Sicher hätte David Bowie es sich im Jahr 1969  nicht träumen lassen, dass sein melancholischer Weltraumhit einmal in der Unendlichkeit des Weltalls erklingen würde. Der scheidende ISS-Komandant Chris Hadfield hat nun die Ode an Major Tom und die Einsamkeit im All gesungen, aufgenommen und ein Musikvideo davon auf Youtube veröffentlicht. Den Text hat er geringfügig an seine Situation angepasst.



Der Kanadier ist bereits ein Internetstar, weil er dort immer wieder anschauliche Filme zu  Experimenten in der Schwerelosigkeit zeigt. Auch als Musikfan ist er bereits bekannt, seit er für das Fernehen ein Duett mit einer Band auf der Erde sang.

David Bowie antwortete auf die Nachricht mit der Twittermeldung: „Hallo Spaceboy“,  dem Titel seiner Singleveröffentlichung  von 1996. Ob er dabei mit laut gedrehter Stereoanlage zu seinem entfernten Fan in den Himmel schaute ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sarah Brightmans Reise ins All Time To Say Goodbye, einstweilen

Sie wollte als Touristin zur ISS fliegen, jetzt rückt der Traum vom All in weite Ferne: Die Sängerin Sarah Brightman reist aus dem Kosmonauten-Trainingszentrum bei Moskau unverrichteter Dinge ab. Mehr

14.05.2015, 16:48 Uhr | Gesellschaft
Musikvideo Björk - All is full of love

Das von Chris Cunningham produzierte Video zu Björks Song All is full of Love ist mit vielen weiteren in der Ausstellung über die Sängerin im Museum of Modern Arts in New York zu sehen. Mehr

23.02.2015, 12:22 Uhr | Feuilleton
Russischer Raketenabsturz Zu viele Pannen im All

Erst missglückt ein Manöver eines Raumfrachters an der Internationalen Raumstation, dann stürzt eine Proton-Rakete mit einem mexikanischen Satelliten an Bord ab – Russlands Raumfahrt steckt tief in der Krise. Politiker fordern Konsequenzen, Fachleute sind rat- und hilflos. Mehr

18.05.2015, 18:43 Uhr | Wissen
Irland Singender Priester ist Youtube-Star

Seine Gesangsstimme hat einen Priester in Irland zum Star im Internet gemacht. Seit er einem Brautpaar seine Version von Leonard Cohens Halleluja" widmete, kann er sich vor Anfragen aus aller Welt kaum retten. Der Auftritt hat ihm bei Youtube schon mehr als 42 Millionen Klicks und einen Plattenvertrag beschert. Mehr

04.05.2015, 10:10 Uhr | Gesellschaft
Rüstung im All Amerika testet Weltraumdrohne X37-B

Die amerikanische Weltraumdrohne X37-B ist in der Nacht zum Donnerstag zum vierten Mal ins All gebracht worden. Die Luftwaffe gibt bisher kaum Details über das neuartige Gerät bekannt. Fachleute rätseln über die Einsatzziele. Mehr

21.05.2015, 08:40 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.05.2013, 17:42 Uhr

Sonne bei Tag und Nacht

Von Leo Wieland, Madrid

In Spanien haben die Regionalwahlen den Linksruck verstärkt. Selbst Griechenlands Finanzminister Varoufakis wirkt gegen die Wahlversprechen der Linkspopulisten wie ein Waisenknabe. Mehr 23 24

Fahrräder Ein Stilrad muss kein Retrorad sein

Man könnte natürlich Lifestylebike sagen. Aber warum? Stilrad trifft den Charakter der schicken urbanen Fahrräder doch ganz gut. Und es muss nicht immer Retrostil sein. Mehr Von Susanne Braun & Hans-Heinrich Pardey 31 8

Das Beste aus dem Netz „Avocado Kedavra“

Wie wäre es mit ein bisschen Unterstützung beim Kochen? Haben Sie es schon einmal mit einem Zauberspruch probiert? Mehr 0

Blackberry Der ist uns Leap und nicht teuer

Mit seinem neuen Modell will Blackberry junge Gutverdiener überzeugen. Für den Arbeitsalltag ist das Smartphone bestens geeignet. Aber kann es noch mehr? Mehr Von Michael Spehr 2 5

BWL 4.0 Wenn Forschung und Lehre verschmelzen

Betriebswirtschaftslehre gilt oft als verstaubtes Fach mit Frontalvorträgen und überfüllten Hörsälen. Dabei hält die BWL 4.0 längst Einzug: Studenten chatten mit Dozenten, gucken Vorlesungen im Netz und lernen per Smartphone-App. Mehr Von Barbara Weißenberger 2 1

Entertainer Harald Schmidt hält sich nicht für Thomas Mann

Harald Schmidt schreibt im Gegensatz zu vielen anderen Prominenten lieber keine Autobiographie, die Yorkshire-Terrier Pistol und Boo bringen Johnny Depp vielleicht ins Gefängnis, und Omar Sharif bekommt eine schwerwiegende Diagnose – der Smalltalk. Mehr 6

Grafik des Tages Die Deutschen erklären ihre Steuern selbst

So kompliziert ist das deutsche Steuersystem vielleicht doch nicht: Immerhin verzichtet mehr als die Hälfte der Steuerpflichtigen hierzulande auf einen Steuerberater. Mehr 0