Home
http://www.faz.net/-gpc-793bl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Der ISS-Komandant singt Völlig losgelöst von der Erde

Der scheidende Kommandant der Internationalen Raumstation ISS zeigt zum Abschied musikalisches Talent: Er singt David Bowies Hit „Space Oddity“ - ganz schwerelos natürlich.

© dpa Vergrößern

Sicher hätte David Bowie es sich im Jahr 1969  nicht träumen lassen, dass sein melancholischer Weltraumhit einmal in der Unendlichkeit des Weltalls erklingen würde. Der scheidende ISS-Komandant Chris Hadfield hat nun die Ode an Major Tom und die Einsamkeit im All gesungen, aufgenommen und ein Musikvideo davon auf Youtube veröffentlicht. Den Text hat er geringfügig an seine Situation angepasst.



Der Kanadier ist bereits ein Internetstar, weil er dort immer wieder anschauliche Filme zu  Experimenten in der Schwerelosigkeit zeigt. Auch als Musikfan ist er bereits bekannt, seit er für das Fernehen ein Duett mit einer Band auf der Erde sang.

David Bowie antwortete auf die Nachricht mit der Twittermeldung: „Hallo Spaceboy“,  dem Titel seiner Singleveröffentlichung  von 1996. Ob er dabei mit laut gedrehter Stereoanlage zu seinem entfernten Fan in den Himmel schaute ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was wir im Weltall suchen

Wir schicken Sonden auf ferne Kometen, bauen Raumstationen und planen eine Reise bis zum Mars: Was wir im Weltraum machen, hat viele Erfindungen ermöglicht. Aber es steckt noch mehr hinter unserem Interesse am All. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

14.11.2014, 13:34 Uhr | Feuilleton
Italienerin an Bord Bemannte Sojus-Kapsel erreicht ISS

Nach sechs Stunden Flug ist die russische Sojus-Kapsel an der Internationalen Raumstation ISS angekommen. An Bord ist erstmals auch eine Italienerin. Mehr

24.11.2014, 04:34 Uhr | Wissen
Robuste Erbsubstanz Einmal Weltall und zurück

Nach einem Raketenflug in den erdnahen Weltraum bleiben DNA-Moleküle intakt. Trotz der extremen Bedingungen. Eine gute Nachricht für Alienforscher. Mehr Von Manfred Lindinger

26.11.2014, 20:00 Uhr | Wissen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.05.2013, 17:42 Uhr

Gabriels Stunde

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Der Wirtschaftsminister kämpft im Bundestag mit Leidenschaft für ein Freihandelsabkommen. Gut so. Die Weltwirtschaft ist kein deutsches Wunschkonzert. Ein Kommentar. Mehr 4 18

Mulberry Der Spanier kommt mit berühmten Taschen

Mehr als ein Jahr war Mulberry auf der Suche nach einem neuen Kreativdirektor. Mit dem Accessoire-Fachmann Johnny Coca könnte es für das britische Traditionshaus wieder aufwärts gehen. Mehr Von Jennifer Wiebking 1

Skischuhe im Vergleichstest Jedem seinen Stiefel

Unbequeme Skistiefel akzeptiert heute keiner mehr. Zum Glück lassen sie sich mit Werkzeug, Heißluft und purer Gewalt an noch so schwierige Füße anpassen. Machen wir uns ans Werk. Mehr Von Walter Wille 1