Home
http://www.faz.net/-gpc-793bl
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Der ISS-Komandant singt Völlig losgelöst von der Erde

Der scheidende Kommandant der Internationalen Raumstation ISS zeigt zum Abschied musikalisches Talent: Er singt David Bowies Hit „Space Oddity“ - ganz schwerelos natürlich.

© dpa Vergrößern

Sicher hätte David Bowie es sich im Jahr 1969  nicht träumen lassen, dass sein melancholischer Weltraumhit einmal in der Unendlichkeit des Weltalls erklingen würde. Der scheidende ISS-Komandant Chris Hadfield hat nun die Ode an Major Tom und die Einsamkeit im All gesungen, aufgenommen und ein Musikvideo davon auf Youtube veröffentlicht. Den Text hat er geringfügig an seine Situation angepasst.



Der Kanadier ist bereits ein Internetstar, weil er dort immer wieder anschauliche Filme zu  Experimenten in der Schwerelosigkeit zeigt. Auch als Musikfan ist er bereits bekannt, seit er für das Fernehen ein Duett mit einer Band auf der Erde sang.

David Bowie antwortete auf die Nachricht mit der Twittermeldung: „Hallo Spaceboy“,  dem Titel seiner Singleveröffentlichung  von 1996. Ob er dabei mit laut gedrehter Stereoanlage zu seinem entfernten Fan in den Himmel schaute ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Dries Van Notens „Inspirations“ in Paris Im Reich der Schönheit

Für das Musée des Arts décoratifs in Paris hat der belgische Modemacher Dries Van Noten eine Schau eingerichtet. Sie ist eine herrliche Begegnung zwischen Kunst und Mode. Mehr

22.08.2014, 16:08 Uhr | Feuilleton
2:1 gegen Wolfsburg Bayern siegen auch in der neuen Saison

Die Bayern spielen jetzt zwar mit Dreierkette und Gaudino: Aber unverändert bleibt das Resultat. Beim Bundesliga-Saisonauftakt gewinnt der Titelverteidiger gegen Wolfsburg. Mehr

22.08.2014, 22:37 Uhr | Sport
Terra preta Wundererde für den „Bessunger Bürgergarten“

Ein Darmstädter möchte die alte Kompostierungsmethode der Inkas zu neuen Ehren bringen. Und gleich noch die halbe Welt retten. Mehr

24.08.2014, 19:00 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 13.05.2013, 17:42 Uhr

Barbarische Qualen

Von Johannes Leithäuser

Sozialdemokratische Dialektik: Zwei SPD-Spitzenpolitiker setzen in der Waffenlieferungsdebatte gegensätzliche Zeichen, während Spitzenpolitiker der beiden Koalitionspartner sich gleichzeitig um Einigkeit bemühen. Mehr

Mundgeruch Komm mir ja nicht zu nah!

Schlechten Atem hat jeder mal, aber es gibt Menschen, die dauerhaft darunter leiden. Da Mundgeruch ein Tabuthema ist, suchen sie sich oft erst spät Hilfe, dabei gibt es gute Therapien – man muss nur offen darüber sprechen. Mehr Von Jasmin Andresh 3 12

Na, gut erholt? Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Wer die mühsam erarbeitete Erholung in den beruflichen Alltag retten will, der sollte bereits im Vorfeld gut planen. Hier ein paar Tricks, damit der Büroblues erst gar nicht entsteht. Mehr Von Ursula Kals 1 4

Wegen Rückenschmerzen Clooney zur Behandlung in Solingen

Hollywoodstar George Clooney lässt seine Rückenschmerzen in der Klinik in Solingen behandeln. Britney Spears trennt sich von ihrem Freund und Brad Pitt und Angelina Jolie heiraten heimlich – der Smalltalk. Mehr 18

Das Schlauboot Kentern ist keine Schande

Ein Schlauch, ein Rahmen, Rigg und Ruder - fertig ist das smarte Segelboot aus Frankreich, fein ausgetüftelt von einer jungen Frau. Es passt in zwei Tragetaschen. Mehr Von Walter Wille