http://www.faz.net/-icu

Iran-Kommentar : Ein beispielloser Vorgang

Ein deutscher Politiker wird von Iran ausgespäht – in der Absicht, eine Entführung oder einen Anschlag vorzubereiten. Wir müssen genauer hinschauen.

Streik-Kommentar : Lehrer, nicht Beamte

Über das Bundesverfassungsgericht wollen sich beamtete Lehrer ein Recht auf Streik sichern. Nur zu, Übermut kommt vor dem Fall.

Brexit-Kommentar : Britische Suppe

Ohne Frage: Für Europa wäre es besser, wenn die Briten in der EU blieben. Aber ist eine Kehrtwende auch realistisch? Eher nicht.

EM-Kommentar : Handball ist pure Emotion

Der Handball steckt voller Härtefälle – er drückt mächtig aufs Tempo. Das ist ein Teil seines großen Reizes. Doch es gibt auch Grenzen, wie das Drama zwischen Deutschland und Slowenien gezeigt hat.

Kommentar : Inkompetent in der digitalen Welt

Man kann die Mediennutzung von Kindern verteufeln, sie bejubeln – oder sie so gut wie möglich gestalten. Hier kommen ein paar Tipps für Eltern.

FAZ.NET-Countdown : Aber nicht im Sarg!

Die SPD zögert und zaudert, vom Koalitionspartner in spe – der CSU – kommt wenig Verständnis. Das ist ungerecht: Die Sozialdemokraten kämpfen um ihr Überleben als Volkspartei.

Europa-Kommentar : Der Nutzen der EU

Dass Europa im Sondierungspapier eine zentrale Rolle einnimmt, ist gut – auch als Antwort auf die vom französischen Präsidenten Macron angestoßene Debatte. Doch nun muss es auch um Nutzen und Kosten gehen.

Polen-Kommentar : Zum „Polexit“ darf es nicht kommen

Sigmar Gabriel empfängt am Mittwoch den neuen polnischen Außenminister. Dabei wird auch die Europa-Politik auf der Agenda stehen. Ein heikles Thema – für Polen und die EU.

SPD-Kommentar : Eine Partei, die ihr Gesicht verliert

Als einzige in der SPD greift Andrea Nahles den Stier bei den Hörnern – und verteidigt das Verhandlungsergebnis mit der Union offensiv. Doch einen sozialdemokratischen Kracher sucht man im Sondierungspapier tatsächlich vergebens.

Seite 1/18