Home
http://www.faz.net/-gpc-6wlu0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Bob Europameister Florschütz muss um WM bangen

Zweierbob-Europameister Thomas Florschütz hat sich das Wadenbein gebrochen. Dennoch darf er noch auf eine WM-Teilnahme im Februar hoffen.

© dpa Vergrößern Verletzt: Florschütz hat sich das Wadenbein gebrochen

Zweierbob-Europameister Thomas Florschütz muss um seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft Mitte Februar in Lake Placid bangen. Der 33-jährige Olympia-Zweite aus Riesa erlitt bei der Europameisterschaft am vergangenen Wochenende in Altenberg einen Wadenbeinbruch. Wie Christian Schneider, Team-Arzt beim Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) am Montag mitteilte, wird Florschütz bereits am Dienstag in Erfurt operiert. Er fällt mehrere Wochen aus.

„Er erlitt eine Stressfraktur der Fibula. Die Verletzung kommt nicht durch Fremdeinwirkung. Passiert ist es beim ersten Lauf im Viererbob-Weltcup am Sonntag. Seitdem hat er einen stechenden Schmerz und wurde zwischen den beiden Läufen mit Schmerzmitteln gespritzt“, sagte Schneider nach einer Computertomographie. Eine WM-Teilnahme von Florschütz sei nicht ganz aussichtslos.

Bestechende Form

BSD-Sportdirektor Thomas Schwab reagierte geschockt: „Unfassbar, ich wünsche Thomas gute Besserung. Die Leistung von Altenberg, als er mit kaputtem Fuß noch EM-Bronze im Viererbob gewann, kann man nicht hoch genug einschätzen.“

Florschütz hatte bereits in der vergangenen Saison wegen einer Bandscheibenoperation aussetzen müssen. Er und sein Weltklasse-Anschieber Kevin Kuske waren seit Saisonbeginn in bestechender Form. Florschütz holte im kleinen Schlitten drei Weltcupsiege in vier Rennen und gewann auch einmal im Viererbob.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Früherer Weitsprung-Europameister Reif beendet überraschend seine Karriere

Die deutsche Leichtathletik muss bei der WM 2015 in Peking und bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro auf einen Top-Weitspringer verzichten: Christian Reif macht überraschend Schluss mit dem Leistungssport. Mehr

21.10.2014, 19:58 Uhr | Sport
DFB bangt um Hummels-Einsatz gegen Ghana

Der Abwehrspieler Mats Hummels hatte sich im Spiel gegen Portugal am Montag verletzt. Ob er am Samstag gegen Ghana spielen kann, ist noch fraglich. Mehr

18.06.2014, 21:15 Uhr | Sport
Rot-rot-grün in Thüringen Angst vor einem Glorreichen

Auch wenn der Weg für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Thüringen frei ist: Bodo Ramelow bleibt bei vielen Abgeordneten unbeliebt. Tatsächlich könnte ein Einzelner seine Wahl zum Ministerpräsidenten noch verhindern. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

23.10.2014, 21:15 Uhr | Politik
Deutsche Fans im Wechselbad der Gefühle

Neunzig Minuten und eine dramatische Verlängerung – mehr Mühe als gedacht hatte das DBF-Team gegen Algerien. Die deutschen Fans auf den Fernsehmeilen verfolgten das Spiel bis zuletzt in einer Mischung aus Hoffen und Bangen. Mehr

01.07.2014, 08:51 Uhr | Sport
6:0 gegen Bremen Große Münchner Kunst

Leicht und locker: In der Show des FC Bayern München sind die Bremer Spieler nur schmückendes Beiwerk. Beim 6:0-Sieg über das Tabellenschlusslicht trifft sogar Kapitän Philipp Lahm doppelt. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München

18.10.2014, 17:32 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 09.01.2012, 16:35 Uhr

Rettet das Saarland

Von Friederike Haupt

Annegret Kramp-Karrenbauer hat keineswegs gefordert, die Zahl der Bundesländer zu minimieren. Sie wollte nur auf die prekäre Finanzlage des Saarlandes hinweisen. Der Schuss ging jedoch nach hinten los. Mehr 5 23

Modemanagerin Virginie Courtin-Clarins Mann im Haus

Sehr groß, sehr blond, sehr mächtig: Virginie Courtin-Clarins ist gerade die aufregendste Geschäftsfrau der Pariser Mode. Wofür braucht man da eigentlich noch Männer als Manager? Mehr Von Jennifer Wiebking 6 2

Škoda Fabia Fast fabelhaft

Škoda möchte mit seinem neuen Fabia ernsthafte Wertigkeit und einen Schuss Sportsgeist ausdrücken. Doch auch das tadellos erscheinende neue Auto des tschechischen Automobilherstellers hat ein paar Restriktionen. Mehr Von Holger Appel 4

Kolumne „Nine to five“ Von Hofnarren und Zynikern

Eine Festanstellung verändert den Charakter: Die einen werden im Panoptikum des Berufsalltages zum Narzisst - fahren damit im Zweifelsfall aber besser als die Kollegen, die ihre Arbeit ordentlich machen. Mehr Von Jan Grossarth 1 3

Mandy Capristo Und weiter geht’s

An einem Wochenende, an dem alle Stars und Sternchen dieser Welt in ihren Wohnungen zu bleiben scheinen, meldet sich immerhin Mandy Capristo mal wieder. Die frühere Freundin von Weltfußballer Mesut Özil scheint nicht mehr ganz so traurig – der Smalltalk. Mehr 4