http://www.faz.net/-gpc-6wlu0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 09.01.2012, 16:35 Uhr

Bob Europameister Florschütz muss um WM bangen

Zweierbob-Europameister Thomas Florschütz hat sich das Wadenbein gebrochen. Dennoch darf er noch auf eine WM-Teilnahme im Februar hoffen.

© dpa Verletzt: Florschütz hat sich das Wadenbein gebrochen

Zweierbob-Europameister Thomas Florschütz muss um seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft Mitte Februar in Lake Placid bangen. Der 33-jährige Olympia-Zweite aus Riesa erlitt bei der Europameisterschaft am vergangenen Wochenende in Altenberg einen Wadenbeinbruch. Wie Christian Schneider, Team-Arzt beim Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) am Montag mitteilte, wird Florschütz bereits am Dienstag in Erfurt operiert. Er fällt mehrere Wochen aus.

„Er erlitt eine Stressfraktur der Fibula. Die Verletzung kommt nicht durch Fremdeinwirkung. Passiert ist es beim ersten Lauf im Viererbob-Weltcup am Sonntag. Seitdem hat er einen stechenden Schmerz und wurde zwischen den beiden Läufen mit Schmerzmitteln gespritzt“, sagte Schneider nach einer Computertomographie. Eine WM-Teilnahme von Florschütz sei nicht ganz aussichtslos.

Bestechende Form

BSD-Sportdirektor Thomas Schwab reagierte geschockt: „Unfassbar, ich wünsche Thomas gute Besserung. Die Leistung von Altenberg, als er mit kaputtem Fuß noch EM-Bronze im Viererbob gewann, kann man nicht hoch genug einschätzen.“

Florschütz hatte bereits in der vergangenen Saison wegen einer Bandscheibenoperation aussetzen müssen. Er und sein Weltklasse-Anschieber Kevin Kuske waren seit Saisonbeginn in bestechender Form. Florschütz holte im kleinen Schlitten drei Weltcupsiege in vier Rennen und gewann auch einmal im Viererbob.

Her mit dem superschnellen Netz!

Von Henrike Roßbach, Berlin

Die Digitalisierung kommt schneller voran als viele denken. Umso wichtiger, dass unser Land die richtige Infrastruktur dafür aufbaut. Mehr 5 1

Oldtimer-Fliegertreffen Fliegende Diven

Alt aber rüstig: Beim Oldtimer-Fliegertreffen auf dem schwäbischen Flugplatz Hahnweide versammelt sich alles, was in der Aviatik alt, schön und gerne auch laut ist. Mehr Von Jürgen Schelling 2 18

Das Beste aus dem Netz Tom Hanks platzte in das Fotoshooting eines Brautpaares

Überraschender hätte dieses Hochzeitsgeschenk kaum sein können. Mehr 4

Textiltrends Da blüht uns etwas

Die Natur zieht ins Haus und ist als Textilie angesagter denn je. Die neuen Stoffe imitieren Baumrinde, fassen sich an wie Mineralien oder glitzern wie Wasser in der Mittagssonne. Mehr Von Judith Lembke 2

Personalvermittler im Gespräch „Computer verzeihen Bewerbern keine Rechtschreibfehler“

Teile der Bewerberauswahl könnten künftig Roboter übernehmen. Was müssen Bewerber dann beachten? Wer fällt durchs Raster? Personalvermittler Mario Sestan hat Antworten. Mehr Von Nadine Bös 1 3

Zur Homepage