HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Start-ups

Gründerserie Das Gespür für die richtige Saite

In einer Zeit, in der viele Fachgeschäfte schließen und immer mehr online abläuft, geht Martin Meckbach einem traditionellen Handwerk nach: dem Bauen und Reparieren von Gitarren. Mehr

28.03.2017, 09:12 Uhr | Beruf-Chance
Alle Artikel zu: Start-ups
1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Die Vermögensfrage Crowdinvesting – Hype oder attraktive Anlagealternative?

Viele steuern einen kleinen Betrag bei, damit eine Investition möglich wird. Das ist Crowdinvesting. Was ist davon zu halten? Eine Analyse. Mehr Von Rainer Juretzek

25.03.2017, 09:31 Uhr | Finanzen

Frauen im Handwerk Meisterinnen ihres Fachs

Von wegen Männersache: Ein Drittel der Beschäftigten im Handwerk ist weiblich. Frauen erfinden mit ihrem eigenen Stil so manchen Handwerksberuf neu. Mehr Von Ursula Kals

23.03.2017, 09:39 Uhr | Beruf-Chance

Investieren im Internet Die Crowd ist scharf auf Immobilien

Immobilieninvestments sind gefragt. Das zeigte sich 2016 auch in einem massiven Anstieg von Crowdinvestments. Eine Studie zeigt allerdings, dass die Anlageform dennoch wenig bekannt ist. Mehr Von Martin Hock

23.03.2017, 08:31 Uhr | Finanzen

EU-Ausländer in Großbritannien Die Geiseln des Brexit

Drei Millionen EU-Ausländer leben in Großbritannien. Sie bangen um ihre Zukunft auf der Insel: Was tun? Koffer packen oder schnell noch einen britischen Pass beantragen? Mehr Von Bettina Weiguny

22.03.2017, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Cebit Die digitale Welt, wie sie uns gefällt

Telefonica Next heißt ein Start-up, das als Kunden gleich alle abdecken will, die man sich ausmalen kann: Städte, Unternehmen und Konsumenten. FAZ.NET hat mit dem Chef gesprochen. Mehr Von Jonas Jansen, Hannover

21.03.2017, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Gründerserie Kühe haben es faustdick hinter den Ohren

An den Bewegungen der Ohren kann man erkennen, ob eine Kuh hungrig, krank oder brünstig ist. Da lag diese Geschäftsidee eigentlich nahe: Wolfgang Auer hat Ohrmarken elektronisch aufgerüstet. Nun senden sie dem Bauern Signale aufs Handy. Mehr Von Christian Geinitz

21.03.2017, 06:15 Uhr | Beruf-Chance

Frankreich Das fliegende Surfbrett muss am Boden bleiben

Der Mann, der fliegt darf nicht mehr abheben. Die Behörden in Frankreich haben ihm bis auf Weiteres verboten, sein Flyboard Air weiter zu testen. Der Firmengründer nimmt das sehr persönlich. Mehr Von Christian Schubert, Paris

15.03.2017, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Spar-App Mit Trump-Tweets Geld zurücklegen

Das Frankfurter Fintech Savedroid hilft Kunden mit Algorithmen beim Sparen. Doch noch verdient das Unternehmen damit kein Geld. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

14.03.2017, 18:02 Uhr | Rhein-Main

Gründerserie Für Daniel Goodwin wurde Kunst zum Beruf

Galerien gibt es viele. Ihren Inhaber ernähren sie aber nur selten. Das wollte Daniel Goodwin besser machen – mit einer Galerie für moderne Kunst zu erschwinglichen Preisen. Mehr Von Ulla Fölsing

14.03.2017, 06:06 Uhr | Beruf-Chance

Digitalkonferenz in Austin Deutschland zeigt Flagge auf der SXSW

Auch die Flüchtlingskrise ist ein Thema auf der Digitalkonferenz in Austin. Das liegt nicht zuletzt an dem Projekt eines Hamburger Unternehmers. Auch andere deutsche Start-ups machen von sich reden. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2017, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Kameras für Roboterwagen Intel kauft israelisches Start-up Mobileye

Die Spezialität von Mobileye sind Kamerasysteme für Roboterwagen. Nun kauft Chiphersteller Intel das Start-up – für 15,3 Milliarden Dollar. Auch bei BMW sind die Israelis bekannt. Mehr

13.03.2017, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Drohnen über der Ostukraine Krieg führen per Crowdfunding

Die Ukraine steht im Osten ihres Landes militärisch unter Druck und macht aus der Not eine Tugend: Das Militär gelangt auf unkonventionellen Wegen an innovative Drohnen. Mehr Von Björn Müller

11.03.2017, 16:46 Uhr | Politik

Diskriminierung von Frauen? Von Bros und Brogrammern

Die Skandalserie beim Fahrdienst Uber lenkt den Blick auf die Machokultur im Silicon Valley. Mit Frauen im Topmanagement sähe das ganz anders aus, hieß es jetzt bei der Digitalkonferenz South by Southwest. Mehr Von Roland Lindner, Austin

11.03.2017, 12:45 Uhr | Wirtschaft

SXSW-Messe in Austin Ein Festival im Schatten von Trump

Musik, Filme, Medien – und das FBI: Die SXSW-Messe in Austin wird nach dem Regierungswechsel noch politischer und zieht längst nicht mehr nur Start-ups an. Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2017, 14:47 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensberater Boston Consulting Group hat erstmals mehr als 1000 Partner

Unternehmensberater erleben gerade glänzende Zeiten. In drei Demo-Fabriken zeigen die Berater, wie Industrie 4.0 funktionieren kann. Mehr Von Tillmann Neuscheler

09.03.2017, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Hightech-Mekka Iran Das Gegengift

Der Iran ist mehr als Öl. Doch seine Talente sind in die Isolation geraten, nicht erst seit Trump. Besuch bei Forschern, die der Abschottungspolitik trotzen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.03.2017, 20:15 Uhr | Wissen

EU-Richtlinie PSD2 Was die neuen Regeln im Zahlungsverkehr für Verbraucher bedeuten

Mit einer neuen Richtlinie will die EU Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Experten sehen darin einen grundlegenden Wandel für Bankkunden - wenn sie sich auf die Digitalisierung einlassen wollen. Mehr

07.03.2017, 09:42 Uhr | Finanzen

Gründerserie Der Kunde soll leuchten

Messen werden für Hersteller immer wichtiger. Mit den Ständen aufzufallen wird deutlich schwerer - und teurer. Zwei Gründer aus dem Rheinland hatten dazu eine Idee: Textilwände, die von hinten leuchten. Mehr Von Christine Scharrenbroch

07.03.2017, 08:51 Uhr | Beruf-Chance

Fahrverbot in Kalifornien Uber lenkt im Streit um Roboterwagen ein

In Kalifornien brauchen selbstfahrende Autos eine spezielle Genehmigung. Die wollte Uber bislang nicht einholen, doch jetzt lenkt das Unternehmen ein. Ärger hat der Taxischreck an anderer Stelle indes zuhauf. Mehr

03.03.2017, 11:39 Uhr | Wirtschaft

Crowdinvesting mit Hanf Cannabis-Startup verspricht Rendite von 5 Prozent

Mit Gras Geld verdienen: Das will die DCI Cannabis Institut GmbH. Über Crowdinvesting sammelt sie Geld für ein Therapiezentrum, das Patienten mit Cannabis-basierter Medizin betreuen soll. Ob sich das Projekt für Anleger auszahlt, wird die Zukunft zeigen. Mehr Von Martin Hock

03.03.2017, 11:37 Uhr | Finanzen

Digitale Sprechstunde Videoschalte mit dem Hausarzt

Patienten können bald über das Internet mit ihrem Arzt sprechen – aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Mehr Von Britta Beeger

28.02.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Ausgründungen Münchner Unis bestes Pflaster für Start-ups

Wer im Gründungsradar des Stifterverbands gut abschneidet, gilt als ausgezeichnete Adresse. Denn Absolventen dieser Unis gründen besonders viele Start-ups. Auch bekannte Unternehmen sind so schon entstanden. Mehr Von Uwe Marx

28.02.2017, 19:10 Uhr | Beruf-Chance

Gründerserie Das Schwarze Brett für das Handy

Nicht jeder Mitarbeiter hat einen Laptop oder PC am Arbeitsplatz. Man kann ihn trotzdem elektronisch erreichen dank einer App der Chemnitzer Softwareschmiede Staffbase. Mehr Von Michael Kunze

28.02.2017, 08:01 Uhr | Beruf-Chance

F.A.S. exklusiv Wir haben von uns aus auf Geld verzichtet

Deutsche-Bank-Vorstand Karl von Rohr über unanständige Gehälter, den Kampf um Talente und die Extraklasse von Lionel Messi. Mehr Von Georg Meck

26.02.2017, 13:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z