HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Landesarbeitsgericht

Gerichtsentscheidung Lehrerin mit Kopftuch bekommt Entschädigung

Eine Lehrerin trägt Kopftuch und möchte in der Grundschule unterrichten. Sie bekommt eine Absage. Dafür muss ihr das Land Berlin jetzt eine Entschädigung zahlen – und macht ihr ein Angebot. Mehr

09.02.2017, 16:07 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Landesarbeitsgericht
1 2 3  
   
Sortieren nach

Kolumne Mein Urteil Darf der Betriebsrat meine persönlichen Daten einsehen?

Welche Informationen darf der Betriebsrat über die Mitarbeiter haben? Gehört der Blick in die Personalakten dazu? Die Arbeitsrechtskolumne. Mehr Von Regina Steiner

10.07.2016, 06:45 Uhr | Beruf-Chance

Gericht stoppt Streik Piloten müssen sofort zur Arbeit

Das Hessische Landesarbeitsgericht hat den Pilotenstreik bei der Lufthansa vorerst untersagt. Das Gericht erließ eine einstweilige Verfügung gegen die streikende Pilotengewerkschaft. Begründung: Ihr Streikziel sei nur vorgeschoben. Mehr

09.09.2015, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Betrug bei Arbeitszeit Wer nicht stempelt, fliegt

Weil ein Mann seine Pausenzeit als Arbeitszeit abrechnete, ist er nach 25 Jahren Betriebszugehörigkeit fristlos entlassen worden. Das sei gerechtfertigt, urteilte das Landesarbeitsgericht in Frankfurt. Mehr

26.08.2014, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Diskriminierte Frauen Zu klein fürs Cockpit

Vier Zentimeter war eine junge Frau für eine Pilotenausbildung bei der Lufthansa zu klein. Ein Gericht findet die Regel zwar diskriminierend. Geld bekommt die Frau trotzdem nicht. Mehr

25.06.2014, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Zu klein für den Piloten-Job?

Das Landesarbeitsgericht Köln verhandelt über eine Mindestgröße für Piloten, in Berlin wird der endgültige Bericht zu Maßnahmen gegen den Missbrauch von Sozialleistungen im Zuge der europäischen Arbeitnehmerfreizügigkeit vorgelegt und Harvard-Ökonom Rogoff spricht über Wege aus der Schuldenkrise. Mehr

25.06.2014, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Betriebsrat scheitert mit Eilantrag Längerer Weg zur Damentoilette im Betrieb zumutbar

Ein Frachtunternehmen will eine Bürotür versetzen lassen. In der Folge müsste eine Betriebsrätin einen längeren Weg zur Toiletten gehen. Unzumutbar, meint der Betriebsrat - zumutbar, sagt das Landesarbeitsgericht Hessen. Mehr

26.03.2014, 11:34 Uhr | Rhein-Main

Kolumne Mein Urteil Kann ich mich mit einem Werkvertrag einklagen?

Die Bundeskanzlerin bezeichnet das mit Werkverträgen verbundene Lohndumping als schamlos und will gegen den Missbrauch vorgehen. Aber wie sieht das juristisch aus? Können Arbeitnehmer sich schon heute einklagen? Mehr Von Norbert Pflüger

06.10.2013, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Illegale Arbeitnehmerüberlassung Arbeitsgericht kippt Werkvertrag

Werkverträge sind Gewerkschaften ein Dorn im Auge. Sie sehen darin ein illegales Mittel zur Lohndrückerei. Bisher spielte das Phänomen vor Gericht kaum eine Rolle. Nun hat ein Hausmeister gegen eine Bertelsmann-Tochtergesellschaft geklagt - und gewonnen. Mehr

25.07.2013, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsgericht Pannenbank darf Mitarbeiterin nicht kündigen

Sekundenschlaf, Sekundenkontrolle: So leicht wurden in einer deutschen Bank aus 62 Euro 222 Millionen. Das fiel auch der Kontrolleurin nicht auf. Die Bank darf dieser nicht kündigen. Mehr

11.06.2013, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Landesarbeitsgericht Hollister lässt Finger von Taschen seiner Mitarbeiter

Geklaut wird viel, daher ließ die Modemarke Hollister nach Dienstschluss die Taschen und Jacken ihrer Mitarbeiter durchsuchen. Vor dem Arbeitsgericht gab es nun eine Einigung. Doch das ist gewiss nicht das Ende vom zornigen Lied des Betriebsrats. Mehr Von Corinna Budras

04.04.2013, 14:46 Uhr | Wirtschaft

Korruptionsfall Emig HR bekommt von Ex-Sportchef 1,1 Millionen Euro

Der Hessische Rundfunk und dessen einstiger Sportchef Jürgen Emig haben vor dem Hessischen Landesarbeitsgericht nach langem Streit einen Vergleich geschlossen. Emig ist dem Sender 1,1 Millionen Euro schuldig. Die werden mit seiner Betriebsrente verrechnet. Mehr Von Michael Hanfeld, Frankfurt

11.01.2013, 19:46 Uhr | Rhein-Main

Urteil Unternehmen muss Leiharbeiter übernehmen

Erstmals hat eine höhere Instanz einen Streit zugunsten eines Leiharbeitnehmers entschieden. Der klagte, weil er lange als Leiharbeiter beschäftigt war und muss nun übernommen werden. Mehr Von Corinna Budras

10.01.2013, 15:32 Uhr | Wirtschaft

Urteil Schwangerschafts-Vertretung - und dann selbst schwanger?

Wenn eine Frau als Schwangerschaftsvertretung eingestellt wird - muss sie dann vorher sagen, dass sie selbst ein Kind erwartet? Nein, urteilt ein Kölner Gericht. Mehr

07.12.2012, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Urteil Kündigung nach Facebook-Gemecker rechtens

Wer auf Facebook über seinen Arbeitgeber herzieht, muss mit harten Konsequenzen rechnen. Das Landesarbeitsgericht Hamm gab einem Arbeitgeber Recht, der einem Auszubildenden fristlos gekündigt hatte. Mehr

11.10.2012, 18:47 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsrecht Heimlichkeit zahlt sich nicht aus

Ein Chefarzt hat bei seiner Einstellung verschwiegen, dass ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen ihn lief. Daraufhin wurde er sofort entlassen. Jetzt hat das Hessische Landesarbeitsgericht entschieden: Die fristlose Kündigung war rechtens. Mehr

28.06.2012, 15:16 Uhr | Beruf-Chance

Krank und gekündigt Auf die Gesundheitsprognose kommt es an

Wovon hängt es ab, ob die Kündigung eines kranken Mitarbeiters gerechtfertigt ist? Und welche Schritte muss der Arbeitgeber zunächst abwägen? Mehr

01.05.2012, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Mitarbeiterprofile Gefangen im Netz?

Welche Rechte haben Mitarbeiter beim Ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis, wenn sie ihre Daten auf der Unternehmenshomepage löschen wollen? Mehr Von Joana Kammer

23.04.2012, 16:00 Uhr | Beruf-Chance

Rauchen bei der Arbeit Schall und Rauch

Der ewige Kampf: Machen Raucher öfter Pause? Einige Arbeitgeber wollen das Rauchen gesetzlich verbieten. Andere haben schon längst eine Lösung gefunden. Mehr Von Mareike Zeck und Caroline Freisfeld

24.01.2012, 11:55 Uhr | Beruf-Chance

Fristlose Kündigung Auslandsgespräche mit Folgen

Wer mit seinem Diensthandy im Urlaub ausgiebig privat telefoniert, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Das hat das Landesarbeitsgericht Frankfurt entschieden. Mehr

12.01.2012, 20:30 Uhr | Beruf-Chance

Weihnachtsgeld Alle Jahre wieder

Viele Arbeitgeber wissen, dass sie bei Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld aufpassen müssen, wenn sie vermeiden wollen, dass die Arbeitnehmer ein Recht auf regelmäßige Zahlung bekommen. Mehr

17.11.2011, 18:20 Uhr | Beruf-Chance

Abmahnung Schönes Wochenende

Wer seinen Kollegen ein beschissenes Wochenende wünscht, darf abgemahnt werden, befanden die Richter des rheinland-pfälzischen Landesarbeitsgerichts. Mehr

07.11.2011, 11:48 Uhr | Beruf-Chance

Im Porträt: Arbeitsrechtler Rieble Schlichten für den sicheren Flug

Fluglotsen streiten sich mit ihrem Arbeitgeber um höhere Löhne und Mitsprache bei Personalentscheidungen. Jetzt steht die Schlichtung an. Der Arbeitsrechtler Volker Rieble wird zwischen Flugsicherung und Fluglotsen-Gewerkschaft vermitteln. Mehr Von Andreas Groth

16.08.2011, 15:55 Uhr | Rhein-Main

Nach Streikabsage Fluglotsen drohen abermals mit Streik

Im Tarifstreit bei den Fluglotsen will sich die Gewerkschaft trotz eines vorläufigen Streikverbots nicht geschlagen geben. Nachdem das Arbeitsgericht in Frankfurt per einstweiliger Verfügung den Streik am Donnerstag untersagt hat, wurde er vorerst wieder abgesagt. Der Streit geht aber weiter. Mehr

03.08.2011, 23:15 Uhr | Wirtschaft

Gerichtsurteil Alkoholkranke dürfen nicht ohne weiteres entlassen werden

Bevor alkoholsüchtigen Mitarbeitern gekündigt werden darf, müssen sie die Möglichkeit zu einem Entzug haben. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden. Mehr

28.06.2011, 11:23 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z