HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Künstler

Cadillac 115 Jahre alt und wieder ein Start-up

Nachdem Opel die GM-Welt verlassen wird, stellt sich Cadillac in Europa neu auf. Der Vertrieb hat Ideen. Eine davon heißt „Book by Cadillac“. Mehr

25.07.2017, 14:41 Uhr | Technik-Motor
Alle Artikel zu: Künstler
   
Sortieren nach

Künstler in Frankreich Im zarten Rausch der Côte d’Azur

Im Ersten Weltkrieg verschlug es die Freunde Henri Matisse und Pierre Bonnard an die Côte d’Azur. Vom glühenden Licht des Midi verführt, blieben sie für immer. Mehr Von Katharina Rudolph, Nizza

23.07.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton

Sammlungsausstellung Sag niemals, genug ist genug!

Das ist ein Volltreffer für Memmingen: Die Galeristin Monika Sprüth zeigt dort Werke aus ihrer Sammlung in der Ausstellung „Never Enough“ Mehr Von Brita Sachs

23.07.2017, 10:02 Uhr | Feuilleton

Alvin Aileys Tanzkompanie Tanzen, wie Ella Fitzgerald singt

Alvin Ailey gründete die American Dance Company, damit Afroamerikaner sich in der Welt des Balletts durchsetzen konnten. Heute gilt seine Schule als Leuchtturm. Mehr Von Wolfgang Sandner, New York

21.07.2017, 20:16 Uhr | Feuilleton

Spanischer Künstler Salvador Dalís Leichnam ist exhumiert worden

Auf Anordnung eines spanischen Gerichts ist die Leiche des Künstlers Salvador Dalí vorübergehend exhumiert worden. Grund ist ein laufendes Verfahren um Feststellung der Vaterschaft. Mehr

21.07.2017, 11:06 Uhr | Gesellschaft

„Made in Germany“ Exportweltmeister in Gegenwartskunst

Wie steht es um die deutsche Kunst? Eine Bestandsaufnahme neuester Werke in Hannover feiert den Produktionsstandort – und wirft grundsätzliche Fragen auf. Mehr Von Kolja Reichert

20.07.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton

Abstammung Dalís Leichnam wird für Vaterschaftstest exhumiert

Eine 61-jährige Wahrsagerin hat die Exhumierung des Leichnams von Salvador Dalí erwirkt. Sie behauptet, die Tochter des vor 28 Jahren verstorbenen Künstlers zu sein. Mehr

20.07.2017, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Künstler Wolfgang Mattheuer Der boshafte Publikumsmagnet

Wonnen des Populären, durchsetzt mit beißender Systemkritik an der DDR: Die Kunsthalle Rostock zeigt eine beeindruckende Retrospektive der Bilder des Leipziger Malers Wolfgang Mattheuer. Mehr Von Camilla Blechen

19.07.2017, 22:21 Uhr | Feuilleton

Spotify & Co. Wer wirklich am Musik-Streaming verdient

Der Musikchef von Bertelsmann wirft der Konkurrenz vor, ihre Künstler bei den Einnahmen viel zu knapp zu halten. Der Veteran der Branche stellt bessere Konditionen in Aussicht. Mehr Von Marcus Theurer, London

19.07.2017, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Witwe von Nobelpreisträger Wo ist Liu Xia jetzt?

Niemand weiß, wo Liu Xia ist, die Witwe des in Haft gestorbenen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo. Man sollte sich endlich mit ihren Gedichten und Fotografien befassen. Mehr Von Mark Siemons

19.07.2017, 20:14 Uhr | Feuilleton

28 Jahre nach seinem Tod Salvador Dalí wird für einen Vaterschaftstest exhumiert

Eine Wahrsagerin ist überzeugt, die uneheliche Tochter des verstorbenen Salvador Dalí zu sein. Nun erstritt sie vor Gericht seine Exhumierung für einen Vaterschaftstest. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

19.07.2017, 16:12 Uhr | Gesellschaft

„Valerian“-Regisseur Luc Besson Außerirdisch, wie geht das?

Lange hielt Luc Besson die Verfilmung von „Valerian“ für unmöglich. Ein Gespräch über zwei Agenten, 2000 Aliens und eine Bewährungsprobe für Cara Delevingne. Mehr Von Bert Rebhandl

18.07.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Schweizer Ergebnisse Fremde Schöne, ruhige Berge

Die Ergebnisse der Juni-Auktionen bei Koller in Zürich, Kornfeld in Bern und Beurret & Bailly in Basel mit Schweizer Kunst, Moderne und Zeitgenossen Mehr Von Felicitas Rhan

18.07.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Tony Craggs Park Dichtung ist solch ein schönes Wort

Zwischen biomorph und technoid: Der englische Künstler Tony Cragg sprengt mit seinen Plastiken unsere Vorstellung der Welt. In seinem eigenen Park hat er in Wuppertal sich und etlichen Kollegen ein Freilichtmuseum eingerichtet. Mehr Von Freddy Langer

17.07.2017, 12:17 Uhr | Reise

Symposium und Sachbuch Wie Hitler sich als Kunstmäzen aufführte

Auf den „Großen Kunstausstellungen“ von 1937 bis 1944 in München wurden die Werke auch verkauft. Die Arbeiten und die Künstler, aber auch Preise und Käufer sind jetzt dokumentiert. Mehr Von Georg Imdahl

16.07.2017, 18:10 Uhr | Feuilleton

„Eyes As Big As Plates“ Natürliche Schönheit als Foto-Kunstprojekt

Für ihr Projekt „Eyes As Big As Plates“ haben die norwegische Fotografin Karoline Hjorth und die finnische Künstlerin Riitta Ikonen Menschen aus zehn Ländern in Pflanzen aus ihrer Umgebung gekleidet fotografiert. Mehr

16.07.2017, 11:29 Uhr | Feuilleton

Stadtschreiberin in Klagenfurt Im Spiegelkabinett der Frau Sargnagel

Wie wenig es braucht, um Leser vor den Kopf zu stoßen, hat die Autorin Stefanie Sargnagel gelernt. In Klagenfurt grüßt man sie trotzdem noch. Eine Begegnung. Mehr Von Sandra Kegel

14.07.2017, 20:13 Uhr | Feuilleton

Ai Weiwei „Mit Liu Xiaobo stirbt für viele die Hoffnung“

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist tot. Das gaben die Behörden der nordostchinesischen Stadt Shenyang am Donnerstag bekannt. Für den Künstler Ai Weiwei sterbe mit Liu Xiaobo für viele Chinesen auch die Hoffnung auf ein Umdenken in dem Land. Mehr

14.07.2017, 13:36 Uhr | Politik

Stress in the City Auf dem Land ist es auch nicht besser

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung drängt sich in den Städten. Der Psychiater Mazda Adli verteidigt diesen Lebensstil – und träumt von der besseren Stadt. Mehr Von Manuela Lenzen

13.07.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Frankfurt-Fechenheim Kreative Impulse gegen den Leerstand

Dank eines Förderprogramms können im Frankfurter Stadtteil Fechenheim Künstler befristet in ungenutzte Läden einziehen. Die örtliche Einkaufsmeile soll profitieren. Mehr Von Bernd Günther, Frankfurt

13.07.2017, 11:39 Uhr | Rhein-Main

Flucht Durch Kunst in Gefahr

Plötzlich stand auch in Berlin die Polizei vor seiner Tür: Ein albanischer Künstler aus dem Kosovo hat sich gegen viele Widerstände etabliert. Mehr Von Lena Wilkens, Lilienthal-Gymnasium, Berlin

12.07.2017, 10:24 Uhr | Gesellschaft

Verschollenes Gemälde Kunstkrimi mit fiktivem Doppelgänger

75 Jahre lang war Balthasar van der Asts Meisterwerk verschollen. Sachsen, Kanada, Amerika – jetzt kehrt es heim nach Aachen. Rekonstruktion einer Irrfahrt. Mehr Von Andreas Rossmann

11.07.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Künstler Jimmie Durham Ein Cherokee mit Ahnennachweis

Ist er nun ein zertifiziert echter Indianer, und darf er für andere Indigene sprechen? Der Künstler Jimmie Durham ist zu Recht genervt. Mehr Von Kolja Reichert

11.07.2017, 16:09 Uhr | Feuilleton

Netflix-Serie „Gypsy“ Eine Affäre mit sich selbst

Sam Taylor-Johnson war eine erfolgreiche Künstlerin, dann ging sie nach Hollywood. Jetzt hat sie bei der Netflix-Serie „Gypsy“ Regie geführt. Ein Gespräch über geheime Doppelleben und andere Transformationen. Mehr Von Anne Philippi

11.07.2017, 11:31 Uhr | Feuilleton

„Art Aquarium“ in Tokio Kunst im Goldfischglas

Etwa 8000 Goldfische und andere Wassertiere als Teil von Kunst-Installationen - das ist bei der diesjährigen „Art Aquarium“ in Tokio zu sehen. Die eleganten Bewegungen der Tiere in Kombination mit Farbprojektionen, Musik und dem Design der Aquarien sollen die Betrachter begeistern, sagt ein „Art Aquarium“-Künstler. Mehr

11.07.2017, 02:03 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z