Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Künstler

„Tatort“ aus Müster Und das soll Kunst sein?

Im Münster-„Tatort“ geht es diesmal um kulturelle Werte. Auf dem Kunst-Parkett fühlt sich Kommissar Thiel unwohl, Gerichtsmediziner Boerne ist in seinem Element. Beide zusammen liefern wieder große Comedy. Mehr

19.11.2017, 17:52 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Künstler
   
Sortieren nach

Dorotheum-Vorschau Oh, ein Dino

Ein Dinosaurier in einem Ei und eine liegende Frau: im Dorotheum suchen Werke der Moderne und Zeitgenossen nach neuen Besitzern. Eines davon wird das Land nicht verlassen. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

19.11.2017, 14:00 Uhr | Feuilleton

Tiefgefrorenes Acryl Fake Food - Essen oder Kunst?

Sieht aus wie Essen - ist aber keins. Eine kanadische Künstlerin formt Obst und Süßes aus gefrorener Acrylfarbe - und zermatscht die Objekte dann wieder. Mehr

19.11.2017, 02:00 Uhr | Aktuell

Azzedine Alaïa gestorben Zum Tod eines Designers, Künstlers, Menschenfreundes

Er galt als der letzte Couturier, war eine Ausnahmepersönlichkeit und machte beim Rhythmus der anderen nicht mit. Nun ist der Modedesigner Azzedine Alaïa mit 77 Jahren gestorben. Mehr Von Jennifer Wiebking

18.11.2017, 15:26 Uhr | Stil

Jonathan Franzen im Gespräch In zehn Jahren twittern nur noch Arme und Verrückte

Roman oder Serie? Rauchen oder Internet? Schreiben oder Fischköder basteln? Ein Gespräch mit dem amerikanischen Schriftsteller Jonathan Franzen über frühe Irrwege, späte Korrekturen und singende Dinosaurier vor unseren Fenstern. Mehr Von Sandra Kegel

18.11.2017, 13:45 Uhr | Feuilleton

Brexit-Big-Band auf Tour So melodisch klingt der EU-Austritt

Während sich die Politik darum streitet, wie der EU-Austritt Großbritanniens aussehen soll, hat ein Künstler den Brexit bereits musikalisch interpretiert. Hören Sie selbst. Mehr

18.11.2017, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Ai Weiwei im Kino Wohin kann man überhaupt noch emigrieren?

Mit seinem Dokumentarfilm will Ai Weiwei die globale Flüchtlingskrise verstehen. Auch wenn „Human Flow“ nur an der Oberfläche kratzt, ist er symptomatisch für die unlösbaren Widersprüche, vor denen der privilegierte Teil unserer Welt steht. Mehr Von Bert Rebhandl

18.11.2017, 12:49 Uhr | Feuilleton

Animationskünstlerin „Ich freue mich immer über einen Bösewicht“

Tanja Krampfert von Pixar spricht im Interview über das Modellieren von Trickfiguren, die Suche nach der perfekten Falte und den neuen Film „Coco“. Mehr Von Patrick Heidmann

18.11.2017, 08:57 Uhr | Stil

Tropical Underground Das etwas andere Achtundsechzig

Von Brasilien lernen: Mit „Tropical Underground“ fragt ein virtueller Frankfurter Kulturcampus nach der Revolution in Kunst, Kino und Kulturanthropologie. Findet sich eine experimentelle Moderne oder gar wilder Kannibalismus? Mehr Von Eva-Maria Magel

17.11.2017, 12:17 Uhr | Rhein-Main

New York 7,5 Millionen Dollar für Schumacher-Ferrari

Einmal so schnell fahren wie der deutsche Formel-1-Fahrer Michael Schumacher? Zumindest das passende Auto konnte man nun in New York ersteigern. Das sorgte für Kritik. Mehr

17.11.2017, 05:58 Uhr | Gesellschaft

69. Bambi-Verleihung Emotionale Helene und ernste Claudia

Es geht um Umweltschutz, Courage - und viel um Liebe. Bei Diane Kruger und Helene Fischer kullern gar Tränen. Andere Auftritte beim Bambi 2017 bleiben ungewöhnlich ernst - selbst die von Stars, die man sonst aus unterhaltenden Rollen kennt. Mehr

17.11.2017, 02:52 Uhr | Gesellschaft

Bilderstreit im Albertinum High Noon in Dresden

Wird die DDR-Kunst von einem westdeutschen Kunstbetrieb ins Depot entsorgt? Ein Bilderstreit im Albertinum wird zum Stellvertreterkrieg in der deutschen Frage. Mehr Von Stefan Locke

16.11.2017, 17:45 Uhr | Feuilleton

384 Millionen Euro Gemälde von Leonardo da Vinci für Rekordpreis versteigert

So viel Geld wurde noch nie für ein Kunstwerk auf einer Auktion bezahlt: Für 384 Millionen Euro wechselt „Salvator Mundi“ den Besitzer. Um den neuen Eigentümer macht das Auktionshaus Christie’s ein Geheimnis. Mehr

16.11.2017, 08:05 Uhr | Feuilleton

Musik der Revolutionszeit Das Leben wird besser und fröhlicher, Genossen

Lenin lesen lernen: Wladimir Jurowski und Igor Dronow dirigieren unbekannte Musik der russischen Revolution. Wie das klingt, lesen Sie hier. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

15.11.2017, 22:33 Uhr | Feuilleton

Max Beckmann an Städelschule Auf dornenvollem Pfad zu den Phantasiepalästen der Kunst

Städelschulgeschichten: Vor ihm wurden angehende Künstler gewarnt. Aber Max Beckmann hat als Lehrer durchaus die Eigenständigkeit seiner Schüler gefördert. Mehr Von Konstanze Crüwell

15.11.2017, 17:06 Uhr | Rhein-Main

Netflix-Doku „Joan Didion“ Das Leben schreibt keine Geschichten

Ereignisse werden wahr, wenn wir wissen, wie sie sich anfühlten: Die Netflix-Dokumentation über Joan Didion, gedreht von ihrem Neffen, kommt der legendären Reporterin zuweilen beängstigend nahe. Mehr Von Verena Lueken

15.11.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

„Salonfestival“ Weltliteratur im Wohnzimmer

Lesungen und rege Debatten in privatem Rahmen: Bei der Reihe „Salonfestival“ kommen sich Autoren und Zuhörer viel näher als üblich. Mehr Von Stefanie von Stechow

15.11.2017, 12:22 Uhr | Rhein-Main

Kölner Vorschau II Die Brueghels und die Achenbachs

Alte Kunst und 19. Jahrhundert stehen bei Lempertz für den 18. November im Programm. Das Angebot mutet wie das Treffen zweier großer Künstlerfamilien an. Mehr Von Felicitas Rahn

15.11.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Eintracht Frankfurt Erfolgserlebnis zumindest mit der „Familie“

Gelson Fernandes hat bei der Eintracht noch keine richtigen Spuren hinterlassen. Nach einem Muskelfaserriss ist er wieder einsatzbereit – und hat sich mit der Schweiz für die WM 2018 qualifiziert. Mehr Von Marc Heinrich

15.11.2017, 08:28 Uhr | Rhein-Main

Island Bunt schimmert die Musikhalle

Island hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt – vor allem wegen seiner Natur und weniger wegen der Hauptstadt Reykjavík. Dabei ist auch sie einen Trip wert. Mehr Von Thomas Lindemann

14.11.2017, 23:19 Uhr | Reise

Neues Album von Taylor Swift Der andere amerikanische Superstar

Ist sie für Trump? Oder dagegen? Oder will sie ihre Musik schützen vor Vereinnahmung? Und kann man Taylor Swifts neue Platte „Reputation“ auch einfach nur hören? Mehr Von Tobias Rüther

14.11.2017, 11:35 Uhr | Feuilleton

Gorpcore-Trend Mal schnell ein Abenteuer erleben

Daunenjacken, Turnschuhe, schlecht sitzende Hosen: Der Gorpcore-Trend gibt vor, sich um Ästhetik nicht zu kümmern. Er spielt Unschuld. Mehr Von Elisabeth Wagner

13.11.2017, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Neueröffnung der Volksbühne Hochmut der Gedankenlosigkeit

Eine Beleidigung der Zuschauer und Darsteller: Die Neue Volksbühne eröffnet das alte Haupthaus mit „Live-Situationen“ von Tino Sehgal und drei Beckett-Einaktern. Mehr Von Simon Strauß

13.11.2017, 10:15 Uhr | Feuilleton

MTV Europe Music Awards Der nette Junge von nebenan räumt ab

Der 19-jähriger Kanadier Shawn Mendes nimmt bei den MTV Europe Music Awards die meisten Preise mit, auf die Taylor Swift und Katy Perry gehofft hatten. U2 erhalten einen Ehrenpreis. Mehr

13.11.2017, 08:34 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik „Anne Will“ Geht es nur um den „Herrenwitz“, echt jetzt?

Anne Will setzt das Thema Sexismus auf die Talkshowordnung. Es wird wenig über Harvey Weinstein und Kevin Spacey geredet, umso mehr über Rainer Brüderle. Das zeigt die Schieflage der Debatte schon an: Sie franst aus und hat große blinde Flecken. Mehr Von Michael Hanfeld

13.11.2017, 03:53 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z