Home
http://www.faz.net/-gyo-76x4i
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Höchstrichterliche Entscheidung Nur eingeschriebene Studenten sind versichert

 ·  Seit Jahrzehnten ist umstritten, ob Studenten nur dann unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen, wenn sie immatrikuliert sind. Nun gibt es dazu eine höchstrichterliche Entscheidung des Bundessozialgerichts.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (1)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Eckhard Bollmann
Eckhard Bollmann (namlob) - 16.02.2013 09:34 Uhr

Selbstverständlich

Wer ins Kino oder ins Theater oder zu einer Vortagsveranstaltung geht ist auch nicht schon allein deswegen unfallversichert. Das Problem im vorliegenden Fall war wohl eher, dass man die Dame zu einem Seminar zugelassen hat, obwohl sie nicht immatrikuliert war.

Empfehlen

16.02.2013, 08:00 Uhr

Weitersagen