http://www.faz.net/-gyl-8fj7n

Gehälter : Auch als Bachelor lässt sich gutes Geld verdienen

  • Aktualisiert am

Wer in technischen Studiengängen unterwegs ist, hat gute Chancen, auch als Bachelor gutes Geld zu verdienen. Bild: Michael Kretzer

Wer ans Bachelor-Studium den Master dranhängt, verdient hinterher mehr Geld. Stimmt - im Durchschnitt. Aber es gibt durchaus einige Berufe, in denen auch Bachelor-Absolventen Top-Einstiegsgehälter absahnen.

          Stimmt schon: Wer später richtig viel Geld verdienen möchte tut gut daran, als Student nicht nach dem Bachelor aufzuhören. Master-Absolventen haben deutlich bessere Chancen auf Top-Gehälter. Auch wahr ist aber: Nicht immer sind die Einstiegsgehälter für Bachelor-Absolventen mies. In manchen Berufen winken auch ihnen knapp 50.000 Euro Jahresgehalt - direkt zum Berufsstart. Das hat nun das Vergleichsportal „Gehalt.de“ in einer Analyse von 14.606 Einstiegsgehältern von Bachelor- und Masterabsolventen ermittelt. Die Daten stammen aus den vergangenen 12 Monaten.

          Die Entscheidung zwischen Bachelor oder Master sollte demnach nicht rein nach den Gehaltsaussichten fallen, sondern auch berücksichtigen, inwiefern jemand eine hohe Führungsaufgabe anstrebt. „Natürlich können auch Bachelorstudenten am Anfang ihrer Karriere verhältnismäßig hohe Gehälter erreichen. Wer jedoch im späteren Berufsleben in das Top-Management möchte, kommt um einen Master nicht herum“, erklärt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de.

          Auf die Berufswahl kommt es an!

          Grundsätzlich gilt der Analyse zufolge: Akademiker mit einem Masterabschluss erhalten 13 Prozent mehr Lohn als ihre Kommilitonen mit einem Bachelor. In absoluten Zahlen liegen Masterabsolventen bei rund 45.000 Euro und Akademiker mit Bachelorabschluss bei rund 39.840 Euro.

          Doch die Durchschnittswerte im Bachelor-Absolventenbereich lassen sich toppen - es kommt nur auf die Wahl des richtigen Berufs an! Wer sich etwa entscheidet, in die technische Forschung und Entwicklung zu gehen, kann im Schnitt auf 49.000 Euro Jahresgehalt zum Karrierestart hoffen. Auch Vertriebsingenieure mit Bachelor erreichen durchschnittlich 48.800 Euro Brutto-Einstiegsgehalt, SAP-Berater rund 48.000 Euro.

          Zu den Top-Berufen für Masterabsolventen zählt vor allem das Controlling mit einem Einstiegsgehalt in Höhe von mehr als 52.790 Euro. Knapp dahinter liegen junge Akademiker im Supply Chain Management, also im Bereich der intelligenten Logistiksysteme mit 52.680 Euro. Laut Analyse erreichen einige Berufseinsteiger in hohen Vergütungsbereichen mehr als 64.000 Euro im Jahr. Key Account Manager im Bereich der Investitionsgüter steigen in den ersten Jahren bei 52.430 Euro ein und belegen laut Studie den dritten Rang.

          Weitere Themen

          Was aus dem Hutmacher wurde Video-Seite öffnen

          Neu erfunden : Was aus dem Hutmacher wurde

          Mayser-Hüte haben Tradition. Doch der Hersteller verdient sein Geld schon lange mit etwas anderem – nämlich mit Sicherheits-Elektronik. Was ist da passiert?

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.