Home
http://www.faz.net/-gyr-w036
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Karstadt Roman Diehl neuer Marketingleiter

Roman Diehl wird zum 7. Januar 2008 neuer Marketingleiter bei Karstadt. Sein Vorgänger, Jens-Henning Koch, wird dem Unternehmen weiter beratend zur Seite stehen.

© Karstadt Vergrößern Roman Diehl

Roman Diehl, 41 Jahre alt, nimmt zum 7. Januar 2008 seine Tätigkeit als Leiter des Zentralbereichs Marketing / Kundenmanagement der Karstadt Warenhaus GmbH auf. In dieser Funktion berichtet Diehl an Peter Wolf, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Karstadt Warenhaus GmbH (Essen) und Warenhaus-Vorstand der Arcandor AG.

Roman Diehl war zuletzt bei BMW in München tätig als Leiter Marketing der „BMW Welt“. In dieser Funktion war er seit März 2002 verantwortlich für das strategische und operative Marketing sowie für das Event- und Gastmanagement des neuen sogenannten Erlebnis- und Auslieferungszentrums der Marke BMW in München. Davor leitete er von 1998 bis 2002 den Bereich CRM Strategie und Relationship Marketing in der Region Deutschland der BMW AG. Weitere berufliche Stationen waren die TUI Gruppe Hannover (1997 bis 1998; Projektleiter Neuausrichtung Konzernstrategie), Price Waterhouse Unternehmensberatung Frankfurt (1994 bis 1997; Business Process Reengineering und Strategieentwicklung) und die Paul Diehl KG Rüsselsheim (1993 bis ´94; TQM Consultant für Automobilzulieferer).

Roman Diehl übernimmt die Nachfolge von Jens-Henning Koch, der, wie berichtet, das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat und für Karstadt weiter beratend tätig bleibt.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Karstadt und Kaufhof Kommt jetzt die Deutsche Warenhaus AG?

Die Idee, Karstadt und Kaufhof zu verbinden, gibt es schon länger. Der neue Eigentümer der notleidenden Warenhauskette will offenbar einen neuen Versuch unternehmen. Mehr

18.08.2014, 08:10 Uhr | Wirtschaft
Eignerwechsel beim Warenhauskonzern Endlich eine Chance für Karstadt?

Das Experiment Berggruen ist bei Karstadt endgültig beendet. An den neuen Besitzer richten sich hohe Erwartungen: Die Gewerkschaft Verdi fordert eine „wirkliche Chance“ für die Beschäftigten. Der neue Investor will vor allem eines: dass Ruhe einkehrt. Mehr

15.08.2014, 12:15 Uhr | Wirtschaft
Nach dem Abgang Berggruen räumt Fehler bei Karstadt ein

Der gescheiterte ehemalige Karstadt-Investor Nicolas Berggruen übt Kritik an sich selbst: Es sei falsch gewesen, keine Standorte zu schließen und zunächst alle Mitarbeiter zu behalten. Mehr

21.08.2014, 08:01 Uhr | Wirtschaft