http://www.faz.net/-gyl-11f62

Hypo-Vereinsbank : Weimer neuer Vorstandssprecher

  • Aktualisiert am

Theodor Weimer Bild: Hypo-Vereinsbank

Theodor Weimer wird zum 1. Januar 2009 Mitglied des Vorstands und Nachfolger von Wolfgang Sprißler. Sprißler wird als stellvertretender Vorsitzender für den Aufsichtsrat der Hypo-Vereinsbank vorgeschlagen

          Theodor Weimer, 48 Jahre alt, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2009 Mitglied des Vorstands der Hypo-Vereinsbank und Nachfolger von Wolfgang Sprißler, 63 Jahre, als Sprecher des Vorstands der Hypo-Vereinsbank.

          Weimer war bisher Executive Chairman of Global Investment Banking der Division Markets & Investment Banking sowie Generalbevollmächtigter der Hypo-Vereinsbank mit Zuständigkeit für die Divisionen Investment Banking und Firmenkundengeschäft.

          In seiner neuen Funktion als Vorstandssprecher der Hypo-Vereinsbank wird er die Zuständigkeit für die Division Markets & Investment Banking übernehmen und bleibt Executive Chairman of Global Investment Banking der Division Markets & Investment Banking der UniCredit Gruppe. Weimer wird außerdem dem Management Committee der UniCredit Gruppe angehören. Darüber hinaus wird Wolfgang Sprißler zur Wahl als Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Hypo-Vereinsbank vorgeschlagen.

          Weitere Themen

          Starthelfer für Flüchtlinge

          Gründerserie : Starthelfer für Flüchtlinge

          Das Start-up Social Bee vermittelt Flüchtlinge an Unternehmen und kümmert sich um das gesamte Drumherum: vom Sprachkurs bis zum Kontakt mit den Behörden. Eine provokative Werbekampagne machte das Start-up schnell bekannt.

          Topmeldungen

          Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn (v.l.n.r.), hier auf einer Veranstaltung in Idar-Oberstein, wollen Angela Merkel an der Parteispitze beerben.

          Zweite CDU-Regionalkonferenz : „Eine unbezahlbare Marketingshow“

          „Wir brauchen euch drei gemeinsam“, meint Julia Klöckner bei der zweiten Regionalkonferenz im Kampf um den CDU-Vorsitz. Doch die Kandidaten versuchen, sich von den Konkurrenten abzusetzen – zum Beispiel beim Migrationspakt. Mit Erfolg?

          Saudi-Arabien : Ein Kronprinz in der Defensive

          Meist geht die Welt nach der Tötung eines Regimekritikers schnell zur Tagesordnung über. Im Fall Khashoggi ist das anders – und das liegt vor allem an Muhammad Bin Salman. Ein Kommentar.
          Ein Mann wird gegen Grippe geimpft.

          Gesundheit : Deutschland geht Grippe-Impfstoff aus

          Wegen großer Nachfrage gibt es in vielen Regionen einen Mangel an Grippe-Impfstoffen. Möglicherweise wollen sich mehr Menschen wegen der Grippe-Welle im vergangenen Jahr schützen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.