Home
http://www.faz.net/-gyr-6wuwy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Friedhelm Loh Group Hermann Tetzner neuer Finanzchef

Hermann Tetzner ist neuer Finanzvorstand beim Elektrounternehmen Friedhelm Loh Group. Sein Vorgänger Ralph Lindackers hat das Unternehmen zum Jahresende verlassen.

© Privat Vergrößern Hermann Tetzner

Hermann Tetzner, 55 Jahre alt, verantwortet seit Jahresbeginn den Bereich Finanzen der international tätigen Unternehmensgruppe Friedhelm Loh Group.

Tetzner ist zugleich Geschäftsführer von Loh Services, dem Shared Service Center der Friedhelm Loh Group, das zentrale Funktionen für die Unternehmensgruppe bündelt. Zu Tetzners Verantwortungsbereich gehören daher neben den Finanzen unter anderem Personal, IT, Rechnungswesen, Controlling sowie Sicherheit, Energie, Umwelt und Bauten. Er folgt in diesen Funktionen auf Ralph Lindackers, der das Unternehmen zum Ende des vergangenen Jahres verlassen hatte.

Hermann Tetzner bringt langjährige Erfahrung als CFO international tätiger Familienunternehmen mit. Nach beruflichen Stationen als Senior Vice President Finance und CFO von Boehringer Ingelheim USA sowie als Geschäftsführer Finanzen der SMS verantwortete er zuletzt als Kaufmännischer Geschäftsführer der Fa. Behr Verwaltung den Finanzbereich des international tätigen Automobilzulieferers.

Quelle: Privat

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Digitale Agenda „Unser Datenschutzrecht hat ausgedient“

Bislang hat die Politik auf freiwillige Standards zum Schutz der IT-Sicherheit gesetzt. Innenminister Thomas de Maizière reicht das nicht mehr. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung kündigt er ganz neue Maßstäbe an. Mehr

18.08.2014, 06:50 Uhr | Politik
Digitale Agenda Das Netz - Raum der Chancen und der Freiheit

Revolutionäre Innovationen geben erst mit der Zeit zu erkennen, ob neue Gesetze wirklich förderlich sind. Doch die Bedrohungen im Cyber-Raum und die Risiken für jeden Einzelnen sind so groß geworden, dass der Staat eingreifen muss. Die „Digitale Agenda“ der Bundesregierung und das IT-Sicherheitsgesetz sind ein erster Schritt, der Deutschland zu einem Vorreiter machen soll. Mehr

17.08.2014, 15:58 Uhr | Politik
Motorsport Tödlicher Unfall in der Nascar-Serie

Er stieg aus seinem Auto, noch während das Rennen lief. Sekunden später wurde ein amerikanischer Nachwuchspilot tödlich vom Auto eines Rivalen erfasst. Die Ermittlungen laufen. Mehr

10.08.2014, 15:35 Uhr | Sport